Wie hoch sollte ein Nachttisch sein? Muss es höher als das Bett sein?

In einer perfekten Welt würden Sie in einen Ausstellungsraum gehen und ein komplettes Schlafzimmer-Set mit passenden Nachttischen und Waschtisch kaufen. Aber das Leben passiert und manchmal muss man aus verschiedenen Gründen ein Bett getrennt von den Nachttischen kaufen. Die erste Frage, die Sie sich stellen, lautet: Wie hoch sollte ein Nachttisch sein?

Ein Nachttisch sollte die gleiche Höhe wie die Oberseite Ihres Bettes (einschließlich Matratze) oder 2-4 Zoll höher haben. Das ist der Konsens unter Interior-Experten. Diese Höhe ermöglicht es Ihnen, Ihre Sachen auf dem Nachttisch zu erreichen, ohne Ihren Arm zu belasten oder versehentlich Dinge herunterzuschlagen.

Bei der Auswahl eines Nachttisches möchten Sie darauf achten, dass er sowohl funktional als auch ästhetisch zu den übrigen Möbeln passt. In den folgenden Abschnitten zeige ich Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um den perfekten Nachttisch mit der perfekten Höhe für Ihr Schlafzimmer auszuwählen.

Verknüpfen Sie Nachttische mit einem Bett

Der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Nachttisches ist die Höhe Ihrer Matratze. Dies ist wichtig, weil Sie möchten, dass Ihr Nachttisch auf gleicher Höhe mit der Oberseite Ihrer Matratze oder nur etwas höher ist. Da es aber Betten und Matratzen in unterschiedlichen Größen gibt, gibt es keine Standardhöhe für einen Nachttisch.

Im Allgemeinen ist ein komplettes Bett 25 Zoll hoch, was den perfekten Nachttisch etwa 24 bis 28 Zoll lang machen würde. Wir haben jedoch Betten mit einer Höhe von 18 bis 20 Zoll und andere mit einer Höhe von 35 Zoll über dem Boden gesehen. Am besten nehmen Sie ein Maßband und bestimmen die Höhe Ihres Bettes vom Boden bis zur Oberkante der Matratze.

Warum ist dieser Höhenbereich so wichtig?

Nun, nach oben zu greifen, um etwas auf Ihrem Nachttisch zu greifen oder die Lampe/den Wecker auszuschalten, ist einfacher und bequemer als nach unten zu greifen, wenn Sie sitzen oder liegen. Das bedeutet nicht, dass Ihr Nachttisch besonders hoch sein muss, denn das wäre auch unbequem.

Der zweite Grund, warum Ihr Nachttisch auf der gleichen Ebene oder höher stehen sollte, ist, dass Sie möglicherweise Dinge kaputt machen, wenn Sie versuchen, sie auf einen unauffälligen Nachttisch zu stellen. Mit der Zeit gewöhnt man sich vielleicht daran, dass es so niedrig ist, aber dann müsste man aufstehen und eine Uhr auf den Nachttisch stellen.

Ein höherer Nachttisch sorgt auch dafür, dass Sie sich beim Aufstehen nicht bücken und etwas von der Oberfläche greifen. Wie bereits erwähnt, möchten Sie im Allgemeinen, dass es 2 bis 4 Zoll höher als Ihr Bett oder mindestens auf derselben Höhe ist.

Die Wahl der besten Größe für einen Nachttisch

Ein Nachttisch sollte sowohl ästhetisch als auch funktional sein. Eine Möglichkeit, dies sicherzustellen, besteht darin, die Nachttische am Kopfende des Bettes auszurichten. Wie Ihr Kopfteil mit der Wand und mit Ihrem Nachttisch skaliert, sind wichtige Überlegungen, die Sie bei der Auswahl eines Nachttisches berücksichtigen sollten.

Dieser Vorgang kann kompliziert werden, wenn Sie ein riesiges Schlafzimmer haben, und das Einzige, was Ihnen einfällt, um etwas von diesem Raum zu füllen, sind größere Nachttische. So gut das auch sein mag, sperrige Nachttische, die nicht zur Schale oder zum Kopfteil Ihres Bettes passen, sehen komisch aus und beeinträchtigen die Ästhetik Ihres Zimmers.

  Die 14 besten Rasenmähermarken auf dem heutigen Markt

Die Lösung hierfür kann darin bestehen, nach etwas anderem zu suchen, z. B. einem Sitzbereich, um den überschüssigen Raum auszufüllen.

Sie sollten die Breite und Tiefe des Nachttisches berücksichtigen und wie die Gesamtgröße im Vergleich zu Ihrem Bett und der Größe Ihres Schlafzimmers abschneidet. Wenn Sie beispielsweise ein Kingsize-Bett haben, sind Sie mit einem größeren Nachttisch oder sogar einem Nachttisch besser dran, um die Größe des Bettes zu ergänzen. Für diejenigen, die zwei Einzelbetten haben, wird ein eleganter Nachttisch oder Hocker jedoch besser funktionieren.

Für Zwillingsgröße u Queen-Size-Betten, gehen Sie für 18-22 in breiten Nachttischen. Auch die Tiefe kann im gleichen Bereich liegen. Bei Kingsize-Betten funktioniert eine Breite und Tiefe von 23-25 ​​am besten.

Allerdings sollten Sie Nachttische mit einer Tiefe von mehr als 24 Zoll vermeiden, wenn Sie nicht jedes Mal, wenn Sie ins Bett gehen, mit den nackten Zehen darauf stoßen möchten. Wie Ihnen viele Einrichtungsprofis sagen würden, ist die perfekte Nachttischgröße H20xB20xT20, aber die Höhe und Breite können sich ändern.

Und wenn Sie nicht genug Platz für einen Nachttisch haben, lesen Sie weiter Dieser Artikel.

Wann dürfen Nachttische niedriger sein als ein Bett?

Wie wir oben festgestellt haben, sollten Nachttische die gleiche Höhe wie die Oberseite Ihrer Matratze oder einige Zentimeter höher haben. Diese Höhe ist bequem, wenn Sie etwas auf dem Beistelltisch erreichen müssen, und sicher ist es auch. Allerdings gibt es Fälle, in denen ein kürzerer Nachttisch akzeptabel ist.

Ein Nachttisch kann niedriger als das Bett sein, wenn der Nachttisch neben dem Bett komplementär aussieht und gut zur Gesamteinrichtung passt. Wenn Sie zwei Nachttische haben und nur einer funktionsfähig ist, kann der zweite kürzer sein als das Bett.

Diese kürzeren Nachttische funktionieren auch, wenn Sie sie schon länger haben und sich bereits an die Höhe gewöhnt haben, damit Sie sie bequem nutzen können.

Wenn Sie ein komplettes Schlafzimmer-Set mit Nachttischen und Kommode kaufen, können Sie sich dafür entscheiden, die Nachttische zu behalten, auch wenn sie kürzer als das Bett sind, nur weil sie ein perfektes Set sind. Das funktioniert allerdings nur, wenn die Nachttische nicht wesentlich kürzer sind als die Oberkante Ihrer Matratze. Wenn sie nur ein paar Zentimeter kürzer sind, können Sie damit arbeiten.

Können Nachttische unterschiedliche Höhen haben?

Wenn Sie ein Set Nachttische kaufen, entscheiden Sie sich möglicherweise für ein nicht übereinstimmendes Set. Das kann daran liegen, dass Sie und Ihr Partner unterschiedliche Geschmäcker haben oder einfach an der Größe des Zimmers.

Eine Reihe von Nachttischen kann unterschiedliche Höhen haben. Sie sollten jedoch immer noch die Höhenregel befolgen, bei der jeder Nachttisch die gleiche Höhe wie das Bett hat oder ein paar Zentimeter höher ist. Beide Nachttische sollten die gleiche Höhe oder etwas höher als die Oberkante Ihrer Matratze haben.

Möglicherweise erhalten Sie für keinen der Nachttische, die Sie kaufen, die genaue Höhe, aber versuchen Sie, die Höhenregel zu befolgen.

Die Höhe ist jedoch nicht das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, wenn Sie ein nicht übereinstimmendes Set auswählen. Frag dich selbst:

  • Ergänzen sich die beiden Nachttische? Sie mögen sich in Größe und Form unterscheiden, aber die beiden müssen einige Dinge gemeinsam haben. Dies kann das Material, die Farbe, das Design oder alle drei sein.
  • Sind die Stücke im Raum richtig? Manchmal hat ein Nachttisch mehr Platz, weil er Stauraum hat. Sie können die Dinge ein wenig aufrütteln, indem Sie einen kleineren Nachttisch auf der anderen Seite verwenden, damit der ganze Raum nicht so aussieht, als bestünde er aus Nachttischen. Die beiden passen vielleicht nicht zueinander, aber sie werden zusammen Sinn machen, wenn sie ein paar Dinge gemeinsam haben.
  Müssen alle tragbaren Klimaanlagen entlüftet werden?

Die perfekte Nachttischanordnung bedeutet nicht immer, dass zwei identische Nachttische zum Bett passen. Wenn Sie sich an die Höhenregel halten, können Sie kreativ werden und sich für ein ungleiches Set entscheiden, um den Charakter Ihres Zimmers hervorzuheben.

Was tun, wenn Ihr Nachttisch zu niedrig ist?

Was tun, wenn Sie die Nachttische bereits gekauft haben und zu Hause feststellen, dass sie zu kurz für Ihr Bett sind? Wenn Sie die Ständer in einem physischen Geschäft gekauft haben, können Sie sie zurücknehmen und gegen größere tauschen. Dies ist jedoch nicht immer möglich, insbesondere wenn Sie das Set online bestellt oder individuell anfertigen lassen.

Hier sind ein paar Möglichkeiten Erhöhen Sie die Nachttische:

Fügen Sie etwas hinzu, um den Nachttisch höher zu machen

Wenn Sie einen Nachttisch erhöhen möchten, ist die einfachste Lösung, etwas darauf zu stellen. Zum Beispiel fügt ein Schubladenstopper die gewünschte Höhe hinzu, ohne dauerhafte Änderungen vorzunehmen.

Sie können dies verwenden Sorbus Schreibtisch-Organizer aus Bambus bei Amazon und stellen Sie es einfach auf Ihren Nachttisch. Es ist robust, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass es herunterfällt, und es bietet den zusätzlichen Stauraum, den Sie benötigen. Es hat auch ein minimalistisches Design, das zur Ästhetik Ihres Zimmers beiträgt.

Platzieren Sie Möbelverstärker auf der Unterseite

Das Nächstbeste wäre, Möbelverstärker unter Ihrem Nachttisch hinzuzufügen.

Möbel-Booster sind Plastik-, Holz- oder Metallgegenstände, die du unter etwas platzierst, um es größer zu machen. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass sie die richtige Größe haben und in irgendeiner Weise zum Nachttisch passen.

Es gibt eine Vielzahl von Stilen, aus denen Sie wählen können, wenn es um Möbelerhöhungen geht, und Sie können sogar verstellbare Modelle erhalten, um die richtige Höhe zu finden.

Diese sind ein beliebter Favorit FASONLA Betterhöhungen bei Amazon, die in einem Set mit 8 stapelbaren Teilen aus massivem Naturholz geliefert werden. Jeder Schritt fügt einen Zoll hinzu, aber das Beste daran ist, dass Sie zwei oder drei stapeln können, wenn Sie möchten, dass Ihr Nachttisch größer wird.

Die SHANOER 4 STK Möbelerhöhungen sind auch eine gute Wahl. Diese haben eine große Stabilität, weil sie groß und blockig sind, und Sie können sie in jeder Farbe bekommen.

Wenn Ihr Nachttisch Beine hat, können Sie Brötchenfüße oder PVC-Rohre an der Unterseite der Beine befestigen, um ihn länger zu machen. Sehen Sie sich dieses Video an, das zeigt, wie effektiv PVC-Rohre sein können:

Bitten Sie einen Schreiner, den Nachttisch anzuheben

Wenn Sie nach einer langfristigen Lösung suchen, gehen Sie zu einem Schreiner und lassen Sie ihm längere Beine auf Ihrem Nachttisch bauen. Diese Option ist zwar teurer, aber ästhetisch ansprechender und hält länger als die anderen.

Wenn Ihre Nachttische bereits Beine hatten, nimmt der Schreiner diese ab und ersetzt sie durch längere oder etwas Passenderes.

  Die Wahl eines Bauträgers: 9 wichtige Dinge, die es zu beachten gilt

Aber bevor Sie einen dieser Tipps ausprobieren, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Bett einstellen können. Einige moderne Betten sind höhenverstellbar, sodass Sie sie nach Belieben anheben oder absenken können. Wenn das eine Option ist, könnte es viel einfacher, ganz zu schweigen von billiger sein, die Höhe des Bettes anzupassen, anstatt die Nachttische anzuheben.

Weitere Faktoren, die bei der Auswahl von Nachttischen zu berücksichtigen sind

Gestalten Sie Ihr Zimmer

Der Stil Ihres Zimmers spielt bei der Auswahl eines Nachttisches eine entscheidende Rolle, denn Sie möchten, dass alles zusammenpasst. Wenn zum Beispiel der Rest Ihres Zimmers, einschließlich des Bettes, modern und zeitgemäß ist, funktioniert ein Vintage-Nachttisch im Antik-Look möglicherweise nicht so gut. Wählen Sie ein Thema oder einen Stil für Ihr Zimmer und wählen Sie dann Stücke aus, die zu diesem Stil passen.

Zum Stil gehören in diesem Fall auch die von Ihnen gewählten Farben, die Designs und das Material Ihrer Möbel. Zeitgenössisch gestaltete Zimmer passen gut zu hellen oder beruhigenden Farben, geraden Linien, glänzenden Oberflächen oder luxuriösen Stoffen. Auf der anderen Seite sollten Sie dunklere Farben wie Braun sowie Muster und Skulpturen auf Ihren Möbeln verwenden, wenn Ihr Zimmer im Vintage-Stil gehalten ist.

Visuelles Gewicht

Das optische Gewicht ist ein weiterer wichtiger Aspekt, den Sie bei der Kombination von Nachttischen mit einem Bett beachten sollten. Wenn Sie ein größeres Bett haben, kombinieren Sie es mit etwas Einfachem wie einem an der Wand befestigten Nachttisch oder einer leichten Option mit dünnen Beinen.

Wenn Ihr Bett andererseits mit einem dünnen Regal optisch heller und nicht zu auffällig ist, können Sie es mit klobigen Nachttischen oder kühnen Nachttischen kombinieren, um das Set hervorzuheben. Sie können das visuelle Gewicht auch ausgleichen, indem Sie ein nicht übereinstimmendes Set wählen, bei dem ein Teil groß und fett und das andere kleiner ist, insbesondere wenn Platz ein Problem ist.

Lagerungssansprüche

Wenn Ihr Zimmer klein ist oder Sie keinen Platz für eine Kommode haben, kann die Aufbewahrung beim Kauf eines Nachttisches eine Überlegung sein.

Kaufen Sie in diesem Fall einen Nachttisch mit ein paar Schubladen für Socken, Unterwäsche und andere Dinge, auf die Sie einfachen Zugriff haben möchten. Ein Nachttisch mag in Ihrem Zimmer schön aussehen, aber er ist nicht funktional, also wählen Sie einen Nachttisch oder Nachttisch.

Auftauchen

Zu guter Letzt möchten Sie die Oberfläche Ihres Nachttisches in Bezug auf das, was Sie darauf stellen, betrachten.

Manche Menschen mögen einen Nachttisch mit genügend Platz für eine Lampe, einige Blumen, eine Flasche Wasser, ein Buch und einige Pflegeprodukte, ganz zu schweigen von einem Öldiffusor und einem Telefon.

Andere bevorzugen einen kleineren Ständer, weil sie es vorziehen, nicht zu viel Zeug auf ihren Nachttisch zu stellen. Was auch immer Sie bevorzugen, wählen Sie eine Option, die diese Platzanforderungen erfüllt.

Abschließende Gedanken

Alles gesagt und getan, denken Sie daran, dass Ihr Zimmer Ihre Persönlichkeit und Ihren Stil widerspiegelt. Sie sollten Möbelstücke wählen, die zu diesem Stil passen und mit denen Sie sich wohlfühlen.

Die Höhen-, Tiefen- und Harmonieregeln sind nur Richtlinien, die Ihnen helfen sollen, ein Schlafzimmer so zu dekorieren, dass es sowohl optisch ansprechend als auch funktional ist.