Wie hält man Katzen von der Theke fern?

Katzenbesitzer auf der ganzen Welt können leicht stundenlang über die skurrilen Gewohnheiten ihres Haustieres sprechen.

Vom Rollen auf dem Boden über das Schlafen in ungeraden Positionen bis hin zum Klettern an flachen Wänden – Katzen können alles!

Eine ziemlich frustrierende Angewohnheit von Katzen ist jedoch, auf die Theke zu springen. Ihre Neugier scheint sie zu überwältigen, und Ihr pelziger Freund schnüffelt wahrscheinlich an den Arbeitsplatten herum.

Schauen wir uns heute an, wie man Katzen von der Theke fernhält, um Hygiene- oder Sicherheitsprobleme zu vermeiden.

Möglichkeiten, Katzen von der Theke fernzuhalten

Sie haben wahrscheinlich alles versucht, von der Vertreibung Ihrer Katze über die Theke bis hin zu sanftem Schimpfen oder sogar Ablenken mit einem Spielzeug.

Aber Ihr katzenartiger Freund ist ein sehr schlaues Geschöpf und Sie brauchen etwas mehr, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.

Denken Sie daran, dass das Springen Ihrer Katze auf der Theke nicht nur ein Hygieneproblem ist; es ist auch ein Risiko für ihre Sicherheit.

Ihre Katze kann problemlos auf dem Herd herumlaufen, magenschädliche Futterreste fressen und sogar auf scharfe Gegenstände wie Messer oder Pizzaschneider springen.

Daher ist es wichtig, dass Sie diese Gewohnheit so schnell wie möglich unterbinden. Hier sind einige ausgezeichnete und sehr effektive Möglichkeiten, um Ihre Katzen von der Theke fernzuhalten.

Legen Sie etwas Pergamentpapier oder Alufolie auf die Theke

Als Katzenbesitzer wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass Katzen plötzliche, laute Geräusche nicht mögen.

Unsere pelzigen Katzen sind ziemlich schreckhaft und die leisesten plötzlichen Geräusche können sie sofort alarmieren.

Sie können dies zu Ihrem Vorteil nutzen, um zu verhindern, dass Ihre Katze auf die Theke springt.

Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar Backbleche oder Alufolie auf die Theke zu legen. Da Backbleche (oder Alufolie) bei Berührung knisternde Geräusche machen, wirken sie als Lärmschutz für Ihre Katze.

Wenn Ihre Katze auf die Theke mit den Backblechen springt, wird sie durch das plötzliche Geräusch sofort zurückspringen.

Außerdem wird Ihre Katze die Küchentheke mit dem gruseligen Geräusch in Verbindung bringen und davon abgehalten werden, wieder darauf zu klettern.

Verwenden Sie ätherische Öle oder andere geruchshemmende Mittel

Katzen haben einen hoch entwickelten Geruchssinn, daher können starke Gerüche sie sehr effektiv abschrecken.

Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Geruchsabwehrmittel verwenden können, um Katzen von Ihrer Theke fernzuhalten.

Eine Möglichkeit besteht darin, ein wenig Limette, Lavendel, Zitrone, Orange oder Pfefferminze um den Umfang der Theke zu streuen.

Sie können auch einen Topf mit diesen Kräutern auf den Herd stellen und sie köcheln lassen, um einen natürlichen Duft zu erhalten, der Katzen fernhält.

Schließlich können Sie auch eine Lösung auf Zitrus- oder Minzbasis auf den Bereich sprühen. Welche Methode Sie auch wählen, stellen Sie sicher, dass Sie den duftenden Artikel alle paar Tage ersetzen, um seine Wirksamkeit zu erhalten.

  Kann man eine Lavalampe die ganze Nacht brennen lassen?

Eine andere Sache, die Sie ausprobieren können, ist die Verwendung von ätherischen Ölen. Geben Sie einfach ein paar Tropfen ätherisches Öl auf einen Wattebausch oder ein Wattepad und platzieren Sie es dort, wo Ihre Katze nicht hingehen soll.

Möglicherweise müssen Sie mit verschiedenen Ölen experimentieren, um eines zu finden, das für Ihre spezielle Katze am besten geeignet ist.

Behalten Sie Ihren pelzigen Freund im Auge und bewegen Sie die Pads bei Bedarf, da sich Katzen schnell an Gerüche gewöhnen können.

Sie können auch Pflanzen wie Rosmarin, Pennyroyal oder Raute ausprobieren. Katzen mögen den Geruch dieser Pflanzen oft nicht, wenn du sie also auf den Tresen legst, findet deine Katze es möglicherweise irritierend und kommt nicht mehr zum Tresen.

Klebeband verwenden

Katzen hassen das Gefühl von Klebeband an ihren Pfoten. Sie fühlen sich unwohl und schränken ihre Bewegungsfreiheit ein.

Es ist rutschig, sodass Katzen rückwärts und auf den Boden rutschen können.

Eine effektive Möglichkeit, mit Klebeband Katzen von der Theke fernzuhalten, besteht darin, es an den Rand der Theke zu kleben.

Wenn Ihre Katze das Gefühl hat, wenn sie hochspringt, wird sie entmutigt, dort zu bleiben. Nach ein paar Versuchen hört Ihre Katze vielleicht sogar ganz auf, zur Theke zu springen.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie auf die gleiche Weise doppelseitiges Klebeband verwenden.

Wenn die Oberseite des Klebebands an der Pfote Ihrer Katze klebt, wird sie es sich definitiv zweimal überlegen, bevor sie wieder versucht, auf die Theke zu gelangen!

Der einzige Nachteil dieser Methode ist, dass Sie das Klebeband immer wieder neu anbringen müssen, bis diese Technik funktioniert.

Dieses ständige erneute Auftragen kann zu Klebstoffablagerungen auf Ihren Theken führen, die schwierig zu reinigen sind.

Ihre Katze kann Sie auch überlisten und einen Weg finden, hochzuspringen, ohne auf den abgeklebten Stellen zu landen.

Probieren Sie das Clicker-Training aus

Als Katzenbesitzer haben Sie wahrscheinlich zahlreiche Vorfälle erlebt, bei denen Sie erstaunt waren, wie schlau Ihr Haustier ist.

Katzen gehören zu den intelligentesten Haustieren, und dafür verdienen sie Respekt!

Warum also nicht mal ein bisschen anders probieren? Anstatt sich für verschiedene Techniken zu entscheiden, um Ihre Katze von der Theke zu holen, wie wäre es, sie so zu trainieren, dass sie gar nicht erst darauf steigen will?

Clicker-Training ist eine sehr effektive Methode, um Ihre Katze zu trainieren. Es schafft eine Umgebung positiver Verstärkung, auf die die meisten Katzen ebenfalls sehr gut reagieren.

Wenn Sie Ihre Katze auf der Theke finden, bieten Sie ihr ein Leckerli oder ein Spielzeug auf dem Boden an, um sie zum Aussteigen zu verleiten. Sobald dies der Fall ist, koppeln Sie das Leckerli oder Spielzeug mit dem Geräusch eines Klickers.

  10 Wege, um ein Badezimmer gut riechen zu lassen

Bald wird Ihre Katze den Clicker mit einer Belohnung in Verbindung bringen. Sie können es dann verwenden, um Ihrer Katze beizubringen, überhaupt nicht mehr auf die Theke zu springen (und nicht nur, wenn sie mit Leckereien bestochen wird!).

Halten Sie die Stühle fern

Wenn Ihre Katze Stühle als Startrampe benutzt, um auf die Theke zu springen, haben Sie eine super einfache Möglichkeit, sie fernzuhalten.

Stellen Sie die Stühle einfach beiseite, damit sie nicht abspringen können. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie alle anderen Oberflächen entfernen, die ihm einen Schub geben könnten, um auf die Theken zu gelangen.

Ihre Katze wird wahrscheinlich ein paar Mal versuchen, ohne den Stuhl hochzuspringen, wird aber schließlich wieder herunterfallen.

Dies wird ihn davon abhalten, es noch einmal zu versuchen, und Sie werden ihn nicht mehr zufällig darauf liegen sehen!

Löschen Sie die Zähler

Wenn Ihre Katze die Möglichkeit hat, auf die Theke zu kommen, liegt das wahrscheinlich daran, dass sie etwas anzieht.

Dies können Essensreste oder andere Leckereien sein, die Sie auf der Theke liegen gelassen haben. Eine wirksame Methode, um zu verhindern, dass Ihre Katze darauf klettert, besteht darin, die Theke regelmäßig zu reinigen.

Dadurch wird es unwahrscheinlicher, dass Ihre Katze auf den Theken findet, was sie will. Nach mehreren gescheiterten Versuchen, Leckereien oder andere leckere Leckereien zu finden, wird Ihr Haustier feststellen, dass es sich einfach nicht lohnt.

Die Chancen stehen gut, dass Ihr pelziger Freund nicht mehr selbst zu den Schaltern kommt, wenn er nicht findet, wonach er sucht.

Bewahren Sie Plastikplatten auf

Die Verwendung von Plastikfolien ist eine weitere Möglichkeit, die Arbeitsplatten aufzufangen. Sprengfallen funktionieren sehr gut, um unerwünschtes Verhalten zu verhindern und Ihre Katze von unerwünschten Räumen fernzuhalten.

Wenn Sie Plastikplanen über die Theke legen, wird es für Ihre Katze unbequem, darauf zu laufen oder zu sitzen.

Sie können dafür auch Kufen aus Kunststoff verwenden und die Noppen für einen zusätzlichen Effekt nach oben platzieren.

Da die meisten Katzen das Gefühl und das Geräusch von Plastik nicht ertragen können, wirkt dieser kleine Trick Wunder!

Ihre Katze wird die Theken nicht mehr als Besuchsziel ansehen und nicht mehr dagegen springen.

Investieren Sie in eine Kitty-Eigentumswohnung

Wenn Sie Ihre Theken aufgeräumt haben, Ihre Katze aber immer noch diesen Raum frequentiert, gibt es etwas anderes, das Sie bedenken sollten.

Ihre Katze nutzt diese Spring- und Kletteraktivität möglicherweise als Übung. Katzen sind sehr aktive und agile Wesen, die es lieben zu erkunden und ihrer Neugier freien Lauf zu lassen.

Dies ist sicherlich kein Verhalten, das Sie entmutigen möchten. Schließlich ist Ihre Katze nur sie selbst und wer möchte nicht, dass sein Haustier ein glückliches und gesundes Leben führt?

  7 Ideen, um Ihren Garten einzigartig zu machen

Es muss jedoch nur von Ihrer Arbeitsplatte entfernt sein.

Der beste Weg, dies zu tun, ist, seine Aufmerksamkeit auf etwas anderes zu lenken. Sie sollten erwägen, in eine Katzenwohnung oder zumindest in einen Kratzbaum zu investieren.

Katzenwohnungen sind so gebaut, dass sie Ihrem Katzenkumpel viel Anregung bieten. Sie verfügen über vertikale Zwischenräume, Kratzbäume und sanft geschwungene Sitze, auf denen sich Ihre Katze ausruhen kann.

Diese Wohnungen haben oft auch warme Kuschelplätze, an denen sich Ihre Katze einkuscheln kann!

Indem Sie eine dieser Katzenwohnungen in Ihr Zuhause bringen, können Sie Ihr Haustier leicht daran hindern, darauf zu springen. Jedes Mal, wenn es versucht, auf die Theken zu kommen, bring es einfach in die Wohnung.

Klettern und erkunden Sie sofort die Wohnung und vergessen Sie die langweiligen, alten Theken.

Vergessen Sie nicht, dies mit vielen Haustieren, Leckereien und anderen Formen der positiven Verstärkung zu kombinieren. Das wird Ihrer Katze helfen, die Wohnung mit all ihren Lieblingsdingen im Leben zu assoziieren!

Platzieren Sie Sitzstangen in der Nähe der Fenster

Wenn das Reinigen der Theken Ihre Katze nicht davon abgehalten hat, nach oben zu klettern, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie von etwas anderem angezogen wird.

Katzen sitzen oft gerne auf der Theke, um aus den Fenstern zu schauen. Sie halten es für den perfekten Ort, um Vögel zu beobachten oder einfach nur in der Sonne zu faulenzen.

Was Sie dagegen tun können, ist ihnen Alternativen anzubieten. Schließen Sie die Vorhänge an Ihren Küchenfenstern und stellen Sie Sitzstangen an den Fenstern Ihres Wohnzimmers auf.

Stellen Sie sicher, dass sich die Sitzstange auf einer Plattform befindet, die hoch genug ist, dass Ihre Katze springen muss, um darauf zu gelangen, genau wie die Küchentheke.

Sie müssen Ihre Katze dann von der Theke holen und stattdessen auf die Sitzstange bringen. Versuchen Sie, es warm und weich für Ihr Haustier zu machen.

Sie können sogar etwas Katzenminze darüber streuen, damit sich Ihre Katze in diesen neuen Raum verliebt.

Sobald Ihre Katze merkt, dass sie durch diese Sitzstangen die Vögel draußen besser sehen kann, wird sie aufhören, auf die Theken zu springen.

Viel Glück, halten Sie Ihre Katze von der Theke fern!

Andere Artikel, die Ihnen auch gefallen könnten:

  • 5 Gründe, warum Katzen auf den Badezimmerteppich pinkeln und Möglichkeiten, dies zu stoppen!
  • Wie halte ich meine Katze nachts aus dem Schlafzimmer?
  • Wie reinigt man Marmorplatten im Badezimmer?
  • 11 Möglichkeiten, Ihre Küchenarbeitsplatten zu dekorieren
  • Wie man Mäuse in der Küche loswird (8 effektive Wege)
  • 13 Gründe, warum Ihre Katze Ihnen auf die Toilette folgt