Werden Mücken von LED-Beleuchtung angezogen?

Mücken können lästig sein, besonders wenn sie ständig um Lichtquellen herumfliegen und Sie ablenken. LED-Leuchten sind dafür bekannt, Mückenpopulationen zu reduzieren, aber das bedeutet nicht, dass Mücken nicht um die Lichter summen. Bedeutet das, dass Mücken von LED-Leuchten angezogen werden?

Mücken werden nicht stark von LED-Lampen oder Licht angezogen. Sie werden von dem Kohlendioxid angezogen, das Sie ausatmen. Wenn Mücken Kohlendioxid spüren, wissen sie, dass potenzielle Beute in der Nähe ist, daher bewegen sie sich näher an die Lichtquellen heran, weil Sie dort sind.

Der Rest dieses Artikels erklärt, warum Mücken immer in die Nähe von Licht kommen, obwohl sie nicht vom Licht selbst angezogen werden, was LED-Licht von normalem Licht unterscheidet und wie Licht die Anzahl der kommenden Mücken beeinflussen kann. Weiter lesen.

Warum kommen Mücken um Licht herum?

Mücken fliegen wie andere Insekten herum und suchen nach Nahrung oder Beute für Blutmahlzeiten.

Weibliche Mücken benötigen Blutmahlzeiten von Menschen, um Eier zu produzieren, daher werden sie von der Wärme unseres Körpers und dem Kohlendioxid, das wir ausatmen, angezogen – männliche Mücken werden ebenfalls davon angezogen. Aber männliche Mücken brauchen keine Blutmahlzeiten; deshalb suchen sie nicht zu beißen. Sie brauchen normalerweise nur Nahrung und Wärme.

Mücken kommen um Licht herum, weil dort Menschen sind. Mit anderen Worten, Mücken werden von Menschen angezogen – oder genauer gesagt von ihrem Körper und Atem – und nicht vom Licht um sie herum.

Wissen Sie, dass das Licht um uns herum ihren Orientierungssinn verwirrt und ihre Navigation unterbricht, während sie versuchen, uns zu finden?

  Diese 6 Dinge sollte eine voll ausgestattete Outdoor-Küche haben

Moskitos navigieren mit natürlichem Licht und da sie nachtaktiv (nachts aktiv) sind, sind ihre Lichtquellen normalerweise der Mond und die Sterne. Sie sehen nicht so wie wir, also sind ihre Augen in bestimmten Winkeln angeordnet, um ihnen zu helfen, effektiv zu navigieren, indem sie nur das Mond- und Sternenlicht verwenden, wenn sie versuchen, Nahrung und Beute zu finden. Sie sehen also, sie brauchen Ihre Lampen nicht.

Wenn Moskitos auf diese hellen Lichtquellen treffen, stören sie ihre normale natürliche Lichtnavigation und die Moskitos werden verwirrt, wenn sie versuchen, Sie zu finden. Viele Glühbirnen emittieren eine dem Sonnenlicht in etwa ähnliche Menge an UV-Licht, und gemäß a lernen von der Harvard University können Mücken UV-Strahlen zur Navigation verwenden.

Deshalb finden sich Mücken in der Nähe von Lampen und Lichtquellen, obwohl sie nicht direkt von ihnen angezogen werden.

LED-Beleuchtung kann die Anzahl der Mücken reduzieren

Eine LED-Lampe erzeugt Licht mittels einer Leuchtdiode. Es bedeutet im Wesentlichen, dass LED-Lampen einen anderen, effizienteren Mechanismus verwenden als normales Licht. LED-Lampen halten länger und sind flexibler und energieeffizienter, kleiner und sicherer. Diese Lampen können weißes oder farbiges Licht mit geringer UV-Strahlung erzeugen und sind frei von den aggressiveren Chemikalien, die in normalen Lampen zu finden sind.

Die LED-Beleuchtung reduziert die Anzahl der Mücken, die von der Außenbeleuchtung angezogen werden, erheblich. Der Hauptgrund dafür ist, dass der UV-Anteil von LED-Licht gering ist.

Forschung des Smithsonian Tropical Institute legt auch nahe, dass eine Beleuchtung mit weniger UV-Komponenten die Attraktivität für Insekten wie Mücken verringern kann. Das bedeutet, dass Licht zwar keine Mücken anzieht, LED-Lampen jedoch dazu beitragen, die Mückenpopulation im Vergleich zu normalem Licht zu reduzieren, da sie keine UV-Strahlen abgeben, um ihre Navigation zu unterstützen.

  Kann man einen Kühlschrank auf die Seite stellen?

LED-Lampen geben auch weniger Wärme ab als andere Lichtarten. Die Hitze der Beleuchtung trägt nicht viel zur Lichtanziehungskraft der Mücken bei; es ist nur so, dass die LED-Quellen noch ein bisschen weniger beitragen.

Bestimmte Farben von LEDs können mehr Mücken anziehen

LED-Leuchten gibt es in verschiedenen Marken, Formen und Farben, sodass sie Moskitos unterschiedlich stark anziehen, hauptsächlich aufgrund ihrer Farben. Wir sind alle neugierig, wie sich die Anziehungskraft von Mücken je nach LED-Farbe unterscheidet, und mehrere Wissenschaftler haben dies untersucht.

Laut einer Studie haben grüne LEDs die größte Anziehungskraft auf Mücken, gefolgt von roten und IR-Lampen. Blaues Licht und andere warmfarbige Lichter ziehen Mücken am wenigsten an.

Mücken fernhalten

Die Verwendung von LED-Leuchten kann die Anzahl der Mücken in Ihrem Garten reduzieren, aber sie werden sie nicht vollständig fernhalten. Hier sind einige Hacks dafür Mücken fernhalten von zu Hause aus:

  • Versehen Sie alle Fenster und Türen mit Insektenschutzgittern. Machen Sie die Öffnungen breit genug für die Belüftung, aber zu klein, damit Mücken hineinfliegen können. Überprüfen Sie das Sieb routinemäßig auf Risse und Lücken.
  • Stehendes Wasser entfernen. Mücken vermehren sich in stehenden Gewässern und dafür brauchen sie nicht viel. Ein Deckel einer vier Tage lang geöffneten Flasche Wasser reicht aus, um Eier zu legen und auszubrüten.
  • Führen Sie eine routinemäßige Reinigung Ihrer Dachrinnen, offenen Wasserreservoirs oder Wasserspielzeuge durch. Dadurch wird verhindert, dass Mücken Eier legen. Mücken können sich ohne Wasser nicht vermehren. Bereits ein wenig Wasser reicht aus, um Mücken zur Fortpflanzung anzuregen.
  • Verwenden Sie natürliche Inhaltsstoffe als kurzfristigen Mückenschutz. Lavendel, Zitrone, Eukalyptusöl, Zimtöl, Thymianöl, Sojabohnenöl, Teebaumöl und Neemöl sind sicher und effizient für die Herstellung von hausgemachten Mückenschutzmitteln.
  • Vegetation niedrig halten. Mücken gedeihen im kühlen Schatten des Grases, daher sollten Sie Ihren Rasen und Ihre Hecken trimmen. Wenn Sie Gräben haben, die bei Regen Wasser sammeln können, insbesondere in der Nähe von Gräsern, sollten sie mit Erde oder anderen Füllstoffen gefüllt werden.
  • Ventilatoren verwenden. Moskitos sind schwache Flieger, daher hilft eine höhere Fluggeschwindigkeit eines Ventilators, sie fernzuhalten.
  • Seien Sie vorsichtig mit Insektiziden, wenn Sie einen Mückenbefall haben. Insektizide können beim Einatmen gefährlich sein, seien Sie also vorsichtig.
  Kann man einen Abfluss mit Salz freimachen?

Fazit

LED-Leuchten, insbesondere solche mit blauer Farbe, sind eine großartige Beleuchtungswahl, wenn Sie nach sicherem, effizientem Licht suchen, das für Mücken weniger attraktiv ist. Licht ist jedoch nicht annähernd so stark wie Duft oder Wärme, um Mücken anzuziehen, sodass die Verwendung der sichereren LED-Lampen nicht ausreicht, um Mücken fernzuhalten.

Kombinieren Sie unbedingt andere Maßnahmen wie Abwehrmittel, Insektizide und andere gesunde Praktiken, um Mücken und die von ihnen übertragenen Krankheiten fernzuhalten!

Verwandt: Ziehen LED-Leuchten Spinnen an?