Was sind die Unterschiede zwischen einem Maler und einem Innenarchitekten? Hier herausfinden

Wenn es um Heimwerken geht, gibt es viele verschiedene Begriffe, mit denen die Leute vielleicht nicht vertraut sind. Zwei der häufigsten sind „Maler“ und „Dekorateur“. Was ist der Unterschied?

Lassen Sie uns die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Berufen diskutieren. Wir geben auch einige Tipps für die Auswahl des richtigen für Ihre Bedürfnisse.

Index

Was ist ein Maler?

Maler

Ein Maler ist jemand, der Farbe auf Oberflächen aufträgt. Dies kann aus verschiedenen Gründen erfolgen, beispielsweise um die Oberfläche vor Beschädigungen zu schützen, das Erscheinungsbild der Oberfläche zu verbessern oder der Oberfläche eine persönliche Note zu verleihen. Maler verwenden häufig einen Pinsel oder eine Rolle, um die Farbe aufzutragen. Von dort trocknet die Farbe und der Maler geht zur nächsten Oberfläche über.

Bei der Auswahl eines Malers sollten Sie jemanden auswählen, der über die richtigen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügt.

Schließlich möchten Sie keinen Maler beauftragen, der nicht weiß, was er tut. Eine gute Möglichkeit, die Fähigkeiten eines Malers einzuschätzen, besteht darin, nach Beispielen früherer Arbeiten zu fragen. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung von ihrem Stil und ob sie Ihre Erwartungen erfüllen können oder nicht. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie auch kaufen Malerei Versicherung wenn Sie diesen Fachmann beauftragen, da er Ihnen Schutz bietet, falls etwas schief geht. Wenn der Maler zum Beispiel versehentlich Farbe auf Ihren Teppich verschüttet, müssen Sie sich keine Sorgen um die Zahlung der Schadensrechnung machen.

Denken Sie daran, dass Sie auch die Art der Farbe berücksichtigen müssen, die verwendet wird. Einige Oberflächen erfordern eine bestimmte Art von Farbe, daher sollten Sie sicherstellen, dass der von Ihnen gewählte Maler mit der Art der Farbe vertraut ist, die Sie benötigen. Darüber hinaus möchten Sie auch die Größe der zu lackierenden Fläche berücksichtigen. Das Bemalen einer größeren Fläche dauert länger als bei einer kleineren Fläche.

  Macht Duschen schläfrig oder weckt es Sie auf?

Was ist ein Dekorateur?

Dekorateur

Ein Dekorateur ist jemand, der für das Gesamterscheinungsbild eines Raumes verantwortlich ist. Das kann das Malen sein, aber es umfasst auch andere Aufgaben wie z Hintergrund, hängen Sie Bilder auf und wählen Sie sogar Möbel aus. Die Aufgabe eines Dekorateurs ist es, einen Raum optimal aussehen zu lassen. In einigen Fällen kann ein Innenarchitekt sogar für die Neugestaltung eines ganzen Raums verantwortlich sein.

Bei der Auswahl eines Innenarchitekten müssen Sie Ihr Budget berücksichtigen. Einige Dekorateure rechnen stundenweise ab, während andere eine Pauschalgebühr verlangen. Darüber hinaus sollten Sie auch über den Stil des Raums nachdenken, den Sie zu schaffen versuchen. Möchtest du ein moderner Look oder eher traditionell? Sobald Sie sich dafür entschieden haben, können Sie nach einem Innenarchitekten suchen, der Erfahrung mit diesem bestimmten Stil hat.

Was ist der Unterschied zwischen einem Maler und einem Innenarchitekten? Ein Maler ist jemand, der Farbe auf Oberflächen aufträgt, während ein Dekorateur für das Gesamterscheinungsbild eines Raums verantwortlich ist. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines der beiden Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget. Hoffentlich hat Ihnen dieser Blogbeitrag einige nützliche Informationen über die Unterschiede zwischen diesen beiden Berufen geliefert.