Warum tötet mein Fallrohr das Gras? (3 Gründe)

Teilen Sie diese Nachricht:

Es ist großartig, dass wir Fallrohre haben, um unsere Häuser vor starkem Regen zu schützen. Aber warum sollte es auf Kosten der Rasenzerstörung gehen?

Es gibt mehrere Geschichten von Abflussrohren, die Gras töten. All dies ist wahr, Fallrohre können Ihren Rasen beschädigen, aber nur, wenn der Abfluss nicht richtig gehandhabt wird.

Im Allgemeinen ist es sehr schwierig, einen frischen, gesunden Rasen zu erhalten, wenn so viel Wasser darauf fließt.

Dieser Artikel erklärt, warum Gras in Gegenwart von Fallrohren ums Überleben kämpft. Sowie Lösungen zur Beseitigung der Folgen, also fangen wir an!

Warum tötet das Fallrohr Gras?

Fallrohre können aufgrund der Art und Weise, wie sie Wasser ableiten, eine direkte Bedrohung für Ihren Rasen darstellen. Sie transportieren und verteilen Wasser aus der Rinne auf den Boden.

Da sich der Abfluss auf einen Bereich des Rasens konzentriert und bei strömendem Regen extrem stark sein kann, führt dies zu:

1 – Übersättigung des Bodens

Wenn der Bereich um das Fallrohr schlammig ist und die Pflanzen welk sind, liegt dies höchstwahrscheinlich an Überwässerung.

Ein übersättigter Boden hat zu viel Wasser, aber zu wenig Luft, insbesondere Sauerstoff. Wenn der Boden nicht atmen kann, faulen die Wurzeln und das Gras wird anfällig für Schimmelbildung.

All diese anaerobe Bedingungen kann Ihr Gras leicht töten und zum Welken oder Vergilben Ihrer Pflanzen führen.

2 – Locken Sie Schädlinge an

Wenn Sie es noch nicht wissen, ist das Sehen von Käfern, die um Ihre Pflanze schweben, eines der Anzeichen dafür, dass Sie sie überwässern.

Dasselbe passiert bei stehendem Wasser, das durch Übersättigung verursacht wird. Einige Schädlinge brauchen Feuchtigkeit, um zu überleben, also ist feuchter Boden wie ihre ideale Umgebung.

Dann unterschreiben sie Larven Jungtiere. Diese heimtückischen kleinen Larven richten keinen direkten Schaden an den Grasblättern an. Stattdessen fressen sie die Wurzelhaare und entziehen dem Boden wichtige Nährstoffe.

  Sind schwarze Dachrinnen beliebt? (4 Gründe, warum sie es sind)

Daher können sie das Vergilben Ihres Grases beschleunigen und braune Flecken verstärken.

3 – Wassererosion

Das ist irgendwie Bodenerosion durch Wasser verursacht. Es ist üblich, am Ende eines Fallrohrs erodierten Boden zu sehen. Warum das?

Einfach ausgedrückt, Wassererosion tritt auf, wenn Wasser den Rasen überflutet und den Oberboden verdrängt. Daher tritt die Erosion bei rauen Wetterbedingungen schneller auf.

Denn mit zunehmendem Wasserdurchfluss werden mehr Bodenpartikel weggeschwemmt. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Anzeichen von Erosion auf Ihrem Gras bemerkt haben; Es gibt viele Möglichkeiten, seine Gesundheit wiederherzustellen.

4 effektive Methoden, um Ihren Rasen vor Fallrohren zu schützen

Hier sind vier Techniken, die Ihnen helfen, die Frische Ihres Grases in der Nähe von Fallrohren zu erhalten:

1 – Installieren Sie Regentonnen

Kauf eins Regenfass ist eine der einfachsten und kostengünstigsten Möglichkeiten, Ihren Rasen zu schützen.

Regentonnen sind im Grunde Behälter, die unter einem Fallrohr platziert werden, um Wasser für die spätere Verwendung zu sammeln.

Einige Leute benutzen das Wasser, um ihre Gärten zu bewässern, andere benutzen es, um ihre Autos zu waschen, und so weiter.

Diese Fässer sind in verschiedenen Größen erhältlich, wobei Haushaltsfässer bei 15 Gallonen beginnen und Industriefässer bis zu 5.000 Gallonen.

Ein Regenfass von 50 bis 80 Gallonen wird für die meisten Haushalte gut funktionieren. Die Auswahl der Regentonne in der richtigen Größe für Ihr Zuhause wird jedoch von einem diktiert wenige Faktoren.

Kommerzielle Regentonnen enthalten normalerweise eine Umlenksatz um ein Überlaufen zu verhindern. Mit anderen Worten, wenn sich der Behälter füllt, leitet der Umlenker das Wasser von ihm weg.

2 – Fügen Sie weitere Fallrohre hinzu

Eine weitere kostengünstige Möglichkeit, die Wasserkonzentration zu reduzieren, ist fügen Sie mehrere Fallrohre hinzu zur Gosse.

  Aus diesem Grund verstopft Ihr Fallrohr immer wieder

Wie bereits erläutert, ist das Hauptproblem bei einem einzelnen Fallrohr die Ansammlung von Wasser und die Intensität, mit der es austritt.

Durch die Aufteilung des Wasserflusses in mehrere Fallrohre wird der Abfluss verteilt und nicht in einem einzigen Bereich konzentriert.

Darüber hinaus ist der Druck, mit dem das Wasser abgelassen wird, viel geringer, als wenn es aus einem einzigen Portal käme.

3 – Installieren Sie eine unterirdische Abflussleitung

Die Installation einer unterirdischen Drainage kann sehr erfolgreich sein, um die Drainage vollständig vom Gras wegzuleiten.

Durch die Verbindung von a unterirdisches Abflussrohr zum Fallrohr leitet das Wasser aus der Dachrinne automatisch an einen Ort, der weit von Ihrem Zuhause entfernt ist.

Dennoch variieren die Kosten für die Installation dieses unterirdischen Systems von Haushalt zu Haushalt.

Der Preis richtet sich nach der Art Ihres Gartens, Wasserleitungen, Abwasserkanälen und der erforderlichen Grableistung.

4 – Platzieren Sie einen Behälter

Ablaufwannen für Fallrohre sind eine weitere Methode, um das Wasser von Ihrem Haus und Rasen wegzuleiten.

Einfach ausgedrückt ähnelt es einem unterirdischen rechteckigen Kasten, der unter einem Fallrohr platziert wird. Dieser Behälter sammelt das Wasser, das aus dem Fallrohr kommt, und leitet es dann weit weg durch ein Rohr ab.

Wohnauffangbecken haben normalerweise eine Größe von 6 bis 12 Zoll. Einer ihrer Vorteile ist, dass Sie aus einer Vielzahl von Gittern wählen können, je nachdem, was das Design Ihres Gartens ergänzt.

Gibt es eine Alternative zu Fallrohren?

Wir verstehen, wie es aussieht und Fallrohrwartung kann für manche lästig sein.

Glücklicherweise gibt es andere Optionen für Ihr Entwässerungssystem, die Sie erkunden können. Es gibt jedoch ein System, das auffällt.

Weil es den ultimativen Schutz für das Fundament und den Rasen Ihres Hauses bietet, indem es jede Art von Überschwemmung in Ihrem Garten verhindert:

  So finden Sie Dachrinnen in Ihrem Garten

Französische Abflüsse

Dieses Entwässerungssystem wurde entwickelt, um Wasser vom Fundament des Hauses fernzuhalten. Es hat im Wesentlichen die Form eines mit Kies gefüllten Grabens, der um das Haus herum ausgehoben wird.

Zusammen mit dem Kies gibt es ein perforiertes Rohr, das den Abtransport von Wasser, das in den Kies eingedrungen ist, und weg vom Boden erleichtert.

Abgesehen davon, dass sie Ihrem Garten eine schöne Ästhetik verleihen, sind französische Abflüsse genau das leicht zu pflegen.

Beachten Sie jedoch, dass sie bei unsachgemäßer Wartung leicht verstopfen können, was zu Überschwemmungen führen kann.

Abgesehen davon lohnen sich französische Abflüsse. Sie können zwischen 30 und 40 Jahre dauern den Wert erhöhen Ihres Eigentums.

Abschließende Gedanken

Um Ihren Rasen in Top-Zustand zu halten, ist Arbeit erforderlich, die mit einem sattgrünen Erscheinungsbild belohnt werden sollte, nicht mit einem sumpfigen. Schauen Sie sich also alle Lösungen und die von uns vorgeschlagenen Alternativen an.

Denken Sie daran, dass die Auswahl einer Lösung für Ihren Haushalt dazu beiträgt, Ihren Rasen zu retten, solange er ordnungsgemäß installiert und gewartet wird.

Wir hoffen, dass Sie sich jetzt keine Sorgen mehr machen müssen, dass Fallrohre Gras töten!

Teilen Sie diese Nachricht: