Tipps zum Waschen Ihres Kopfteils

Der durchschnittliche Mensch verbringt im Laufe seines Lebens etwa 228.000 Stunden im Bett. Bei all der Zeit, die Sie im Bett verbringen, können Sie sich vorstellen, wie schmutzig ein Kopfteil mit der Zeit werden kann. Zu wissen, dass Ihr Kopf so viel Zeit neben dem Kopfteil verbringt, ist ein guter Grund, ihn so sauber wie möglich zu halten.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Kopfteil waschen. Kopfteile aus Holz und Metall sind leichter zu reinigen. Gepolsterte Kopfteile können eine Herausforderung bei der Reinigung darstellen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie ein Kopfteil erfolgreich reinigen können.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Kopfteil am besten reinigen.

Kopfteil reinigen

Es gibt viele verschiedene Arten von Kopfteilen. Jedes Kopfteil hat eine spezifische Art und Weise, wie es gepflegt und gereinigt werden muss. Sie sollten ein Kopfteil sorgfältig reinigen, damit Sie die Möbel nicht beschädigen. Bevor Sie beginnen, müssen Sie die richtigen Materialien sammeln.

  • Heißes Wasser
  • Sanfte Reinigungslösung
  • Weiche Tücher
  • Eimer
  • Sprühflasche
  • Holzreiniger
  • Möbelwachs
  • Saugen Sie mit einem Polsteraufsatz
  • Stoffreiniger

Je nach Art des Materials, aus dem Ihr Kopfteil besteht, variieren die erforderlichen Materialien. Selbst wenn Sie einen Metall- oder Holzrahmen reinigen, möchten Sie vielleicht trotzdem einen Staubsauger verwenden, um Staub aus den Ritzen im Kopfteil zu entfernen.

Kopfteile aus Holz

Eine der häufigsten Arten von Kopfteilen ist ein Kopfteil aus Holz. Holz ist eine leicht zu reinigende Art von Kopfteil, da es nur minimale Materialien und Ellenbogenschmalz erfordert. Achten Sie beim Reinigen von Holz darauf, das Holz nicht zu durchtränken, da dies zu Schäden führen kann. Befolgen Sie diese Schritte, um ein Kopfteil aus Holz zu reinigen.

Kopfteil aus Holz reinigen
  1. Ziehen Sie das Bett nach Möglichkeit von der Wand weg, damit Sie alle Teile des Kopfteils erreichen können.
  2. Verwenden Sie den Staubsauger, um überschüssigen Schmutz und Spinnweben zu entfernen, die sich möglicherweise auf dem Kopfteil angesammelt haben. Um Kratzer zu vermeiden, verwenden Sie am besten einen weichen Bürstenkopf.
  3. Verwenden Sie ein trockenes Mikrofasertuch, um Staub vom Kopfteil zu entfernen.
  4. Gehen Sie mit einem feuchten Tuch über das Kopfteil, um überschüssigen Schmutz zu entfernen.
  5. Trocknen Sie das Kopfteil mit einem Mikrofasertuch.
  6. Anwenden Möbelwachs oder Öl nach Belieben. Stellen Sie sicher, dass es nicht auf die Bettwäsche gelangt, wenn Sie es auftragen.

Sie sollten das Abstauben des Kopfteils zu Ihren wöchentlichen Aufgaben hinzufügen, um Staub und Schmutz in Schach zu halten.

Kopfteile aus Metall

Kopfteile aus Metall sind zudem pflegeleicht und pflegeleicht. Die meisten Kopfteile aus Metall bestehen aus einer Reihe von gebogenen Metallrohren, die lackiert sind. Wenn Sie ein Kopfteil aus Metall reinigen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie keine Scheuermittel verwenden, da dies die Oberfläche des Kopfteils zerkratzt. Das Abkratzen der Farbe vom Kopfteil kann nach der Reinigung zu Rost führen. Befolgen Sie diese Schritte, um ein Kopfteil aus Metall zu reinigen.

Reinigung von Kopfteilen aus Metall
  1. Ziehen Sie das Bett nach Möglichkeit von der Wand weg, damit Sie alle Teile des Kopfteils erreichen können.
  2. Verwenden Sie den Staubsauger, um überschüssigen Schmutz und Spinnweben zu entfernen, die sich möglicherweise auf dem Kopfteil angesammelt haben. Verwenden Sie am besten einen weichen Bürstenkopf, damit Sie das Kopfteil nicht zerkratzen.
  3. Verwenden Sie ein trockenes Mikrofasertuch, um Staub vom Kopfteil zu entfernen.
  4. Gehen Sie mit einem feuchten Tuch über das Kopfteil, um überschüssigen Schmutz zu entfernen.
  5. Trocknen Sie das Kopfteil mit einem Mikrofasertuch.
  Muss ich Schubladen in meinen Schrank stellen?

Es gibt keinen Grund, den Metallrahmen zu polieren. Das Abtrocknen des Kopfteils mit einem Mikrofasertuch verleiht dem Metall einen schönen Glanz. Wenn Sie dies während Ihrer wöchentlichen Reinigungsroutine tun, wird die Menge an Schmutz reduziert, die am Kopfteil haften bleibt.

(Quellen: Zeit zu schlafen, Nur Kopfteileund Bettrahmen)

Polsterkopfteile

Eines der am schwierigsten zu reinigenden Materialien für Kopfteile ist die Polsterung. Staub hält Staub und kann sehr leicht Flecken hinterlassen. Wie bei jedem Stoff bedarf es Sorgfalt und Vorsicht, um seine Sauberkeit zu erhalten. Zum Beziehen von Kopfteilen werden verschiedene Stoffarten verwendet, daher müssen Sie wissen, mit welcher Art Ihr Kopfteil bezogen ist. Die gängigsten Bezüge sind aus Baumwolle oder Leinen (Quelle: Nähen ist cool) wegen ihrer Haltbarkeit. So reinigen Sie sie.

Reinigung des Polsterkopfteils
  1. Ziehen Sie das Bett nach Möglichkeit von der Wand weg, damit Sie alle Teile des Kopfteils erreichen können.
  2. Verwenden Sie den Staubsauger, um überschüssigen Schmutz und Spinnweben zu entfernen, die sich möglicherweise auf dem Kopfteil angesammelt haben. Viele Staubsauger werden mit einer speziellen Möbelbürste geliefert, die Sie verwenden können.
  3. Viele Kopfteile haben Knöpfe und andere Verzierungen, die den Stoff einklemmen können. Möglicherweise benötigen Sie einen kleineren Aufsatz, um den Staub zu entfernen, der sich um ihn herum angesammelt hat.
  4. Mit einem mit Spülmittel und warmem Wasser angefeuchteten Tuch können Sie das Kopfteil sanft abwischen. Achten Sie darauf, die Polsterung nicht zu überwässern, da Sie Wasserflecken oder Schimmel bekommen könnten, wenn sie nicht richtig trocknen.

Intensiv Flecken

Manchmal kann ein gepolstertes Kopfteil einige schwer zu entfernende Flecken ansammeln. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise einen speziellen Stoffreiniger verwenden. Die Verwendung von Stoffreiniger kann schwierig sein, da er den Stoff verfärben kann. Es ist ratsam, die Farbechtheit des Stoffes zu testen, indem Sie einen kleinen Fleck auf der Unterseite des Bettes reinigen. Verfärbungen werden nicht bemerkt und Sie wissen, dass Sie die Reinigungslösung nicht verwenden sollten.

Nachdem Sie die Farbechtheit des Stoffes ermittelt haben, können Sie mit der Reinigung beginnen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Polsterreiniger und beginnen Sie mit der Reinigung des Kopfteils, wobei Sie sich auf die Flecken konzentrieren. Nachdem der Fleckentferner aushärten konnte, gehen Sie mit einem feuchten weißen Tuch über das Bett, um den Entferner zu entfernen.

Die Verwendung eines weißen Stoffes ist wichtig, da die Farbe nicht vom Stoff auf das Kopfteil abfärbt. Nachdem das Kopfteil gereinigt wurde, lassen Sie es trocknen und fahren Sie dann mit dem Staubsauger darüber, um überschüssigen Staub und Schmutz zu entfernen.

Wie reinigt man ein Wandkopfteil?

Die Reinigung eines an der Wand befestigten Kopfteils kann schwieriger sein als die Reinigung eines am Bett befestigten Kopfteils. Es ist eine Herausforderung, weil Sie aufpassen müssen, dass keine Reinigungslösung an die Wand gelangt. Die meisten Farben vertragen Wasser und Reinigungsmittel nicht gut. Trotzdem können Sie ein Wandkopfteil schonend reinigen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Wandkopfteil zu reinigen.

Reinigen Sie ein Wandkopfteil
Reinigen Sie ein Wandkopfteil
  1. Ziehen Sie das Bett von der Wand weg, sodass Sie alle Teile des Kopfteils erreichen können.
  2. Entfernen Sie den Staub vorsichtig mit einem Staubsauger aus den Ritzen des Kopfteils. Um Kratzer zu vermeiden, verwenden Sie am besten eine weiche Bürste oder einen Polsteraufsatz.
  3. Wenn das Kopfteil aus Holz ist, solltest du Staub oder Schmutz vorsichtig mit einem feuchten Tuch vom Kopfteil abwischen. Möglicherweise müssen Sie Möbelwachs oder eine Lösung aus Seife und Wasser verwenden.
  4. Gepolsterte Kopfteile benötigen möglicherweise einen Fleckentferner. In diesem Fall sollten Sie es an einer unauffälligen Stelle an der Unterseite des Kopfteils anbringen und dann mit der Reinigung fortfahren.
  5. Nachdem der Fleckenreiniger einwirken konnte, solltest du mit einem feuchten weißen Tuch jeglichen Schmutz abwischen, der vom Fleckenreiniger angehoben wurde.
  6. Lassen Sie das Kopfteil vollständig trocknen und saugen Sie es dann ab, um alle verbleibenden Rückstände zu entfernen.
  7. Stellen Sie das Bett vorsichtig wieder an seinen Platz.
  Sollte ein Sofa die gleiche Länge haben wie ein Tisch?

Wie oft sollte man ein Kopfteil reinigen?

Sie fragen sich vielleicht, wie oft Sie ein Kopfteil reinigen sollten. Es gibt keine feste Regel, wie oft oder wie oft ein Kopfteil gereinigt werden sollte, aber es ist eine gute Idee, es mindestens jede Woche abzuwischen und alle sechs Monate eine gründliche Reinigung zu planen. Wenn Ihre Kopfteilpolsterung fleckig wird, müssen Sie sie möglicherweise öfter reinigen.

(Quelle: Fantastische Dienstleistungen)

Verzierte Kopfteile reinigen

Einige Kopfteile sind mit komplizierten Dekorationen geschmückt, die den alltäglichen Staub einfangen können. Wenn Sie ein Kopfteil mit dieser Detailgenauigkeit reinigen, müssen Sie bei der Reinigung gründlich vorgehen. Für die allgemeine Reinigung können Sie das Kopfteil problemlos mit einem Mikrofasertuch abwischen, bei der Tiefenreinigung möchten Sie jedoch darauf achten, dass Sie auch in alle Ritzen gelangen.

Ein Staubsauger kann Ihnen dabei helfen, den meisten Staub und Schmutz zu entfernen, aber es gibt zwangsläufig Schmutz, der nicht aufgesaugt werden kann. In diesem Fall sollten Sie je nach Raum, mit dem Sie arbeiten, Detailpinsel oder sogar Wattestäbchen verwenden.

Werkzeug: Die Reinigung eines kunstvollen Kopfteils erfordert andere Werkzeuge als bei normalen Kopfteilen. Eines der wertvollsten Werkzeuge, die Sie haben werden Verwendung ist ein Pinsel. Diese Bürste sollte nicht steif sein, da sie das Holz unnötig zerkratzen könnte. Manchmal kann ein einfacher Pinsel ausreichen, aber es gibt auch Detailpinsel, die verwendet werden können.

destilliertes Wasser: Zur Reinigung eines eleganten Kopfteils verwenden Sie am besten destilliertes Wasser. Die Verwendung von destilliertem Wasser eliminiert das Risiko, dass Chemikalien in das Holz eindringen. Die meisten Designs sind Applikationen, die auf das Holz geklebt werden. Sie sollten Feuchtigkeit von diesen Teilen fernhalten, da dies dazu führen kann, dass sich das Holz löst.

  Wie man ein L-förmiges Sofa unterteilt

Weiche Kleidung: Ein weiches, trockenes Tuch ist eines der besten Dinge, die Sie verwenden können, um Zierhölzer zu reinigen. Dadurch kann ein schöner Glanz auf dem Holz erzeugt werden, ohne Polituren oder scharfe Chemikalien zu verwenden.

Achten Sie beim Reinigen eines verzierten Kopfteils darauf, das Kopfteil nicht zu beschädigen. Einige verzierte Kopfteile sind Antiquitäten und müssen mit Sorgfalt behandelt werden. Aggressive Chemikalien und Wasser können Antiquitäten beschädigen.

Entfernen Sie Kopfhautöl von einem Kopfteil

Einer der häufigsten Flecken auf einem Kopfteil ist Kopfhautöl. Leider verschieben sich die Kissen während des Schlafs und Ihr Kopf stößt oft gegen das Kopfteil. Der Schweiß und das Öl auf Ihrer Kopfhaut landen auf dem Kopfteil. Sie werden Flecken nicht sofort bemerken, aber mit der Zeit werden Sie einen fettigen Fleck bemerken. Dies kann nicht nur mit Wasser und Seife entfernt werden. So reinigen Sie es.

  1. Sammeln Sie Ihre Materialien, Waschmittel und Wasser, weiches Tuch und Backpulver.
  2. Verwenden Sie ein Tuch, um den Bereich, in dem der Fleck aufgetreten ist, vorsichtig abzuwischen.
  3. Tragen Sie Natron auf die Stelle auf und lassen Sie es mehrere Stunden einwirken
  4. Sauge oder wische das Natron ab.
  5. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch mit Reinigungsmittel, um das Kopfteil abzuwischen.

Ölflecken können schwierig zu entfernen sein, daher müssen Sie den Reinigungsvorgang möglicherweise mehrmals wiederholen, bis Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind. Wenn herkömmliche Reinigungsmittel nicht funktionieren, müssen Sie möglicherweise etwas Spezielles für Ölflecken finden. Ein Möbel- oder Polstergeschäft kann dir vielleicht helfen, das beste Stück zu finden.

(Quelle: Wohnungstherapie)

Warum klebt mein Kopfteil?

Wenn Sie ein Kopfteil aus Holz haben, kann sich mit der Zeit eine klebrige Schicht gebildet haben. Was auch immer Sie tun, versuchen Sie nicht, diesen Film abzukratzen, da Sie das Holz beschädigen. Die klebrigen Rückstände stammen von Fett oder Dämpfen in der Luft. Wenn Sie einen Öldiffusor in Ihrem Zimmer verwenden, bemerken Sie möglicherweise diese Ansammlung. Das Entfernen der Rückstände ist einfach zu bewerkstelligen.

  1. Stauben Sie zuerst die Möbel ab.
  2. Tragen Sie eine Reinigungslösung mit einem feuchten Tuch auf das Kopfteil auf.
  3. Trocknen Sie die Lösung vorsichtig.
  4. Möglicherweise müssen Sie dies mehrmals wiederholen, um die Rückstände zu entfernen.

Bei besonders dicken Ablagerungen kann es notwendig sein, eine Essiglösung zu verwenden, aber achten Sie darauf, dass sie verdünnt ist, um das Holz nicht zu beschädigen, und wischen Sie sie danach immer mit klarem Wasser nach. Verwenden Sie niemals einen scheuernden Schwamm oder eine Bürste, um die Ablagerungen zu entfernen. Es wird verlockend sein, dies zu tun, weil es einfacher erscheint, aber Sie werden das Holz beschädigen.

(Quelle: Schnelle Reinigung)

Abschließende Gedanken

Ein Kopfteil ist der Mittelpunkt vieler Schlafzimmer, es ist auch ein Raum, der ständig genutzt wird. Es ist leicht für Schmutz und Dreck, sich auf Kopfteilen anzusammeln, wenn sie nicht richtig gereinigt werden. Nehmen Sie sich die Zeit, es regelmäßig zu reinigen, um das Risiko von Keimen zu eliminieren und Ihr Kopfteil ansehnlich aussehen zu lassen.