So reparieren Sie eine Eckleiste, die sich von der Trockenbauwand löst (in 5 einfachen Schritten)

Teilen Sie diese Nachricht:

Eckleisten werden verwendet, um beim Trockenbau scharfe, saubere Kanten zu erzeugen. Die Eckleisten werden an den Ecken, Kanten und dort, wo Wände und Decken zusammentreffen, hinzugefügt.

Wenn die Eckleiste nicht richtig positioniert ist, kann sie sich schließlich von der Trockenbauwand lösen. Die Metallstreifen können herausspringen oder dazu führen, dass die Trockenbauwand reißt.

Ecksicken können auch durch Stöße verbeult werden, z. B. beim Bewegen von Möbeln. Der resultierende Schaden ist nicht groß, sieht aber unattraktiv aus.

Verwenden Sie die folgende Anleitung, um mehr über die Eckleiste zu erfahren und wie sie befestigt wird, wenn sie sich von der Trockenbauwand löst.

Was ist eine Eckleiste?

Eine Eckleiste ist eine Art Material, das zur Verstärkung der Ecken und Kanten von Trockenbauwänden verwendet wird. Die Verwendung einer Eckleiste hilft, die Trockenbauwand zu sichern und gleichzeitig einen saubereren Look zu schaffen.

Eckleisten werden normalerweise in Streifen mit einer 90-Grad-Biegung verkauft. Die Streifen werden vor dem Auftragen der Trockenbaumasse (Schlamm) an die Kanten der Trockenbauwand genagelt oder geschraubt.

Metall und Kunststoff sind die gängigsten Materialien für Eckleisten. Metall ist haltbarer und oft günstiger als Kunststoff, kann aber auch rosten.

Bei sachgemäßer Montage sollte die Eckleiste Trockenbaukanten ein Leben lang schützen. Wenn die Eckleiste jedoch nicht richtig an der Trockenbauwand befestigt ist, kann sie sich schließlich lösen oder herausspringen.

Bringen Sie die Eckleiste, die sich von der Trockenbauwand trennt, wieder an

Die häufigste Form von Ecksickenschäden sind Haarrisse und lose Ecksicken. Die Eckleiste kann sich lösen und kleine Risse in der angrenzenden Trockenbauwand verursachen.

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um die lose Eckperle wieder anzubringen:

  1. Lose Trockenbauwände entfernen
  2. Begradigen Sie die gebogene Eckleiste
  3. Verwenden Sie Trockenbau-Gitterband, um die Eckleiste zu sichern
  4. Trockenbaumasse einbauen
  5. Schleifen und streichen Sie die behandelte Stelle

Sie benötigen Spachtelmasse, Spachtelmasse, ein Spachtelmesser, einen Hammer, ein Netz-Trockenbauband und Schleifpapier. Sie können auch Grundierung und Farbe kaufen, um die Wände zu erneuern.

1 – Entfernen Sie die lose Trockenbauwand

Sie müssen zuerst alle bröckelnden Trockenbauwände um die lose Eckleiste herum entfernen. Wenn sich die Eckleiste löst, kann ein Teil der Trockenbauwand reißen.

  6 intelligente Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Vögel in Dachrinnen nisten

Füllen Sie die lose Stelle mit Spachtelmasse und glätten Sie sie mit dem Rücken eines Spachtelmessers. Lassen Sie die Masse vollständig trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

2 – Begradigen Sie die gebogene Eckleiste

Verwenden Sie einen Hammer, um die Eckleiste vorsichtig wieder in Position an der Wand zu biegen. Schlagen Sie mit dem Hammer weiter auf die Eckleiste, bis sie vollständig bündig mit der Wand abschließt.

Wenn Sie die Eckleiste nicht begradigen können, ziehen Sie in Betracht, sie zu entfernen und durch einen Teil einer neuen Eckleiste zu ersetzen.

3 – Verwenden Sie Trockenbau-Gitterband, um die Eckleiste zu sichern

Sie müssen die Eckleiste nicht wieder festnageln. Verwenden Sie es einfach Mesh-Trockenbauband zur Sicherung der Eckleiste und alle verbleibenden Risse in der Trockenbauwand abdecken.

4 – Trockenbaumasse auftragen

Trockenbaumasse auf eine Seite der Eckleiste auftragen. Verwenden Sie einen Spachtel oder ein Klebebandmesser, um die Fuge gleichmäßig zu verteilen und die Eckleiste und den Netzgürtel vollständig zu verbergen.

Lassen Sie die Trockenbaumasse trocknen, bevor Sie die Masse auf die andere Seite der Eckleiste auftragen. Unter normalen Bedingungen benötigt eine Trockenbauwand etwa 24 Stunden zum Trocknen.

5 – Den behandelten Bereich schleifen und streichen

Nachdem Sie die Trockenbauwand trocknen lassen, schleifen Sie beide Seiten, bis Sie eine glatte Oberfläche haben. Verwenden Sie Schleifpapier mit 120er oder 150er Körnung, um die Außenkante der Masse zu glätten.

Die Trockenbaumasse bleibt 24 bis 48 Stunden nach dem Auftragen relativ weich. Die Verwendung von grobem Schleifpapier kann die Fuge beschädigen und Schleifspuren hinterlassen.

Wischen Sie vor dem Grundieren und Streichen die Wand oder Decke mit einem feuchten Tuch ab, um Schleifrückstände zu entfernen.

So ersetzen Sie eine beschädigte Eckleiste an einer Trockenbauwand

Wenn die Eckschiene durch einen Stoß in die Wand gedrückt wird, müssen Sie möglicherweise den beschädigten Abschnitt ersetzen. Sie sollten jedoch zuerst versuchen, es zu begradigen.

  Holzschindeln: Lohnt sich der Kauf?

Verwenden Sie eine dünne Zange, um den verbeulten Bereich herauszuziehen. Füllen Sie den Raum hinter der Eckleiste mit Spachtelmasse aus.

Verwenden Sie einen Hammer, um die Wulst vorsichtig zu glätten, bevor Sie sie mit Mesh-Trockenbauband und Trockenbaumasse befestigen. Schleifen und streichen Sie die Wand, um das Problem zu beheben.

Wenn die Eckleiste oder die Trockenbauwand stark beschädigt ist, verwenden Sie die folgenden Schritte, um die beschädigte Eckleiste zu ersetzen, anstatt sie zu begradigen:

  1. Entfernen Sie das beschädigte Teil
  2. Schneiden und fixieren Sie die neue Eckleiste
  3. Trockenbaumasse einbauen
  4. Schleifen und streichen Sie die behandelte Stelle

Sie benötigen eine Metallsäge, eine Metallschere, eine Winkelleiste, einen Hammer, einen Bohrer, Trockenbaunägel, Spachtelmasse, Trockenbaumasse und ein Trockenbau-Universalmesser.

1 – Entfernen Sie den beschädigten Teil der Eckleiste

Verwenden Sie eine feinzahnige Metallsäge oder Metallschere, um den beschädigten Teil der Eckleiste zu durchtrennen. Sie müssen ein paar Zentimeter über und unter dem Bereich schneiden, den Sie entfernen möchten.

Arbeiten Sie beim Schneiden der Eckleiste langsam, um Schäden an der umgebenden Wand zu minimieren. Versuchen Sie auch, horizontal zu schneiden, um eine saubere Kante zum Mischen der neuen Eckleiste zu erhalten.

Wenn Sie die Eckleiste entfernen, können auch Nägel oder Schrauben sowie Teile der Trockenbauwand herauskommen. Nachdem Sie die Eckbeule entfernt haben, sehen Sie möglicherweise auch Lücken, an denen die Trockenbauwand abgeplatzt ist.

Entfernen Sie alle losen Teile der Trockenbauwand und füllen Sie sie mit Trockenbaumasse oder Spachtelmasse auf.

2 – Schneiden und sichern Sie die neue Eckleiste

Schneiden Sie einen neuen Abschnitt der Eckleiste passend zu dem entfernten Abschnitt zu. Das Befestigen der Perle an einem Schraubstock hilft, sie beim Schneiden an Ort und Stelle zu halten.

Verwenden Sie eine Metallschere oder eine Metallsäge, um die Eckleiste auf Maß zu schneiden. Sie können auch eine Metallfeile verwenden, um die Kanten der Eckleiste zu glätten.

Befestigen Sie den neuen Abschnitt der Eckleiste mit Trockenbaunägeln. Möglicherweise müssen Sie auch die Flansche der vorhandenen Eckleiste festnageln, wenn sie beim Entfernen verbogen wurden.

  Das Erreichen der goldenen Jahre: die besten Strandstädte für den Ruhestand

3 – Trockenbaumasse auf die Eckleiste auftragen

Stellen Sie sicher, dass die Eckleiste vollständig bündig ist, bevor Sie Trockenbaumasse auftragen. Verwenden Sie ein Trockenbaumesser, um die Fuge zu glätten.

4 – Schleifen und streichen Sie die Wand, um Ihre Reparaturen abzuschließen

Warten Sie mindestens 24 Stunden, bis die Trockenbauwand getrocknet ist, bevor Sie sie mit Schleifpapier der Körnung 120 oder 140 schleifen. Nachdem Sie den Schmutz vom Schleifen abgewischt haben, können Sie die Wände und die Decke grundieren und streichen.

Welche Art von Spachtelmasse ist zum Füllen von Ecksickenrissen zu verwenden?

Verbeulte oder lose Eckleisten können dazu führen, dass die Trockenbauwand reißt. Bei kleinen Rissen können Sie die fehlende Trockenbauwand in der Regel mit einer leichten Spachtelmasse füllen.

Wenn der Schaden ein großes Stück fehlender Trockenbauwand umfasst, müssen Sie den fehlenden Bereich möglicherweise mit Trockenbaumasse füllen. Trockenbauspachtel ist dichter und härter als Spachtelmasse und eignet sich daher besser zum Füllen größerer Flächen.

Auch beim Abdecken der reparierten Eckleiste sollten Sie Trockenbauspachtel verwenden. Das Ausmisten der Trockenbauwand ist notwendig, um eine glatte Oberfläche zu schaffen und die Eckleiste zu verbergen.

Abschließende Gedanken

Wenn sich die Eckleiste von der Trockenbauwand zu lösen beginnt, hämmern Sie sie wieder an ihren Platz und befestigen Sie sie mit einem Netz-Trockenbauband.

Wenn die Eckleiste in die Wand gedrückt wird, ersetzen Sie sie durch ein neues Stück der Eckleiste. Möglicherweise müssen Sie auch Lücken mit Spachtelmasse oder Trockenbaumasse füllen und die Masse über die gesamte Eckleiste auftragen.

Lassen Sie die Trockenbaumasse vor dem Schleifen und Streichen immer trocknen.

Teilen Sie diese Nachricht: