So reinigen Sie Ihre Garage, damit Sie Ihre Nachbarn nicht stören

Hier sind die Schritte zum Reinigen Ihrer Garage, damit Sie Ihre Nachbarn dabei nicht stören. Weiterlesen!

Eine ideale Garage wäre ein Ort, an dem Bands ihre ersten Ideen entwickeln können, Familien sich daran erinnern können, wie es ist, zusammen zu sein, und Väter ihren Söhnen die Mechanik von Autos beibringen können. Der glatte Beton am unteren Ende des Eingangs zu dieser Welt lässt Innen und Außen nahtlos ineinander übergehen.

Sogar der Geruch von Sägemehl, Autowachs und zerkleinertem Laub erfüllt die Garage. Die Garage wird zum Vergnügen, wenn alle Ihre Sachen logisch angeordnet sind. Das Erreichen dieses Stadiums passiert nicht einfach so.

Index

Bereiten Sie Werkzeuge und Geräte vor

Werkzeuge zum Reinigen von Garagen

Wenn Sie Ihre Garage gründlich reinigen möchten, nehmen Sie sich dafür mindestens einen ganzen Tag Zeit. Beginnen Sie zu einem Zeitpunkt, an dem Sie keine Eile haben und nichts anderes zu tun haben. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Sie mehr Zeit für andere Dinge haben, wenn Sie früher fertig sind. Es ist auch wichtig, dass Sie nicht Ihre gesamte Garage auspacken, wenn es Zeit ist zu gehen.

Es gibt ein paar verschiedene Arten von Werkzeugen, die für die Garagenreinigung verwendet werden können:

  • Eine Art ist ein Besen. Besen können verwendet werden, um Schmutz auf dem Boden aufzukehren oder Gegenstände aus dem Weg zu räumen.
  • Eine andere Art von Werkzeug ist ein Ladenstaubsauger. Silent-Ladensauger können verwendet werden, um Schmutz und Staub vom Boden oder von Oberflächen wie Möbeln oder Geräten aufzunehmen. Gleichzeitig werden sich Ihre Nachbarn freuen, wenn Sie einen haben leiser Laden vac Modell, das ihren Frieden nicht stört.
  • Für eine stärkere Reinigung kann ein Hochdruckreiniger oder Hochdruckreiniger verwendet werden, um angesammelten Schmutz und Ablagerungen zu entfernen.
  • Zur Reinigung der Fenster und Spiegel kann ein Fensterreiniger oder Glasreiniger verwendet werden.
  Wie man ein Licht eines Bewegungssensors dazu bringt, ein- oder ausgeschaltet zu bleiben

Organisieren Sie den Boden und die Tischplatten

Entfernen Sie alle Unordnung von Ihrem Boden, bevor Sie irgendetwas anderes tun. Je mehr Unordnung Sie haben, desto schwieriger wird es, alle Ecken und Kanten zu erreichen. Wenn Sie vorhaben, diese Kisten in Ihrer Garage aufzubewahren und nicht wegzuwerfen, besteht der erste Schritt darin, sie vom Boden abzuheben.

Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie sie durchgehen und die Elemente, die Sie speichern möchten, als die wichtigsten kategorisieren. Erwägen Sie, Regale in Ihrer Garage hinzuzufügen, wenn Sie nicht genug Platz haben, um all Ihre Sachen zu lagern. Dies ist eine großartige Methode, um den vertikalen Raum in Ihrem Zimmer zu maximieren und alle Unordnung loszuwerden.

Wenn Sie etwas auf Ihre Tische zurückstellen möchten, reinigen Sie sie zuerst sorgfältig. Um später alles zu ordnen, bietet es sich an, alles in die Einfahrt zu stellen.

Reinigen Sie alle Oberflächen

Der Boden und die Tische wurden abgeräumt, also ist es jetzt an der Zeit, mit der Reinigung Ihrer Garage zu beginnen. Kehren und Staubsaugen sollte Ihre erste Aufgabe sein. Behalten Sie Ihre Wände und Decken und Ihre Böden im Auge. Spinnweben können mit dieser Methode entfernt werden. Danach müssen Sie die Wände schrubben.

Bereiten Sie eine Lösung aus Wasser und Bleichmittel vor, um die betroffenen Oberflächen zu reinigen und zu desinfizieren. Es wird empfohlen, die Wände nach 30 Minuten Schrubben mit der Mischung zu schrubben. Dies ist eine großartige Möglichkeit Schimmel entfernen. Diese Kombination kann auch zum Reinigen der Tische verwendet werden.

Dann ist es Zeit, den Boden zu wischen. Kombinieren Sie zum Reinigen heißes Wasser und Flüssigwaschmittel. Mit dieser Methode können Sie selbst die hartnäckigsten Flecken vom Boden entfernen.

  So reinigen Sie einen Abfluss mit Natron und Essig: 8 einfache Schritte

Alles durchsuchen

Nehmen Sie sich nach dem Reinigen der Garage einen Moment Zeit, um sie vollständig zu lüften. Dies ist die perfekte Gelegenheit, alles, was Sie draußen gelassen haben, noch einmal durchzugehen und es wieder an seinen richtigen Platz zu bringen. Ordnen Sie Artikel einer von vier Kategorien zu: behalten, verkaufen, spenden oder wegwerfen! Sobald Sie mit dem Sortieren in diese vier Stapel fertig sind, können Sie den „Speicherstapel“ weiter kategorisieren.

Dies ist praktisch, wenn es an der Zeit ist, Ihre Garage neu zu organisieren. Müllsäcke oder Plastikbehälter eignen sich gut für die anderen drei Haufen. Der „Verkaufs“-Stapel würde von einem schnellen Fotoshooting in der Einfahrt bei Sonne oder Mondlicht profitieren. Dann können Sie Fotos mit Ihren Anzeigen platzieren, ohne eine Tasche oder einen Mülleimer durchwühlen zu müssen, um den Artikel für Fotos wieder herauszuziehen.

Teile und herrsche

Sobald Ihre Garage vollständig sauber ist, ist es an der Zeit, sie in verschiedene Abschnitte zu unterteilen. Sie finden schneller, was Sie suchen, und halten es länger sauber. Das bedeutet, dass Sie nicht viel Zeit mit der Reinigung Ihrer Garage verbringen müssen.

Erinnern Sie sich, wie Sie alle Ihre Besitztümer klassifiziert haben? Also wohin sollen sie jetzt gehen, wo du das herausgefunden hast? Es ist eine gute Idee, diese „Zonen“ zu benennen, damit Ihre Lieben leicht verstehen können, wie Ihr Organisationssystem funktioniert. Schließlich haben nicht alle die gleiche Meinung wie Sie.

Installieren Sie Regale und anderes Zubehör

Um Platz für alles zu schaffen, müssen Sie zuerst Gegenstände an ihren Platz bringen. Aufbewahrungslösungen wie Regale, Regale und Wandhaken sind dafür ideal. Dies maximiert nicht nur den verfügbaren Platz, sondern lässt Ihr Zuhause auch sauberer und organisierter aussehen.

  Trockner entlüften ohne nach außen zu entlüften

Es ist an der Zeit, die Dinge wieder dorthin zu bringen, wo sie hingehören, sobald Sie die erforderliche Hardware installiert haben. In einigen Fällen laufen Ihre Pläne möglicherweise nicht genau so, wie Sie es sich erhofft haben. Wenn Sie etwas Zeit und Mühe investieren, können Sie für alles einen Platz finden und am Ende eine organisierte Garage haben.

Legen Sie alles hinein

Ihre Garage sollte nur die Waren enthalten, die Sie regelmäßig verwenden. „Vielleicht ist es das, wonach Sie sich in Zukunft sehnen“ steht ein paar nutzbaren Quadratmetern in Ihrem Haus im Weg, also seien Sie rücksichtslos; Alles, woran Sie zweifeln, sollte woanders hingehen.

Sie haben Ihren Sachen bereits einen bestimmten Ort zugewiesen. Seien Sie bereit, unterwegs zu improvisieren, aber stellen Sie sicher, dass alle Artikel pünktlich ankommen. Überlegen Sie, wie oft Sie jeden Artikel verwenden werden, und passen Sie Ihren Stauraum entsprechend an. Kein Durchwühlen einer klobigen Kiste mit Weihnachtsdekorationen mehr für Ihren Werkzeugkasten.

Die Speisen zum Mitnehmen

Es reicht nicht aus, Ihre Garage einfach organisiert und ordentlich zu halten. Darüber hinaus geht es darum, sich vor möglichen Bedrohungen zu schützen, die die Mängel in Ihrer Garage ausnutzen könnten.

In der Regel sollten Sie eine Aufgabe wie die Organisation Ihrer Garage niemals auslassen. Eine ordentliche Garage hat viele Vorteile, aber eine unordentliche Garage hat auch viele Nachteile. Die Organisation und Reinigung Ihrer Garage muss keine zeitraubende Arbeit sein, wenn Sie die richtige Strategie und Ideen haben.