Sind Vermieter für Luftfilter verantwortlich (Vermieterleitfaden)

Ist der Vermieter für den Austausch von Luftfiltern verantwortlich?

Luftfilter (z. B. HLK-Filter oder Heizungsfilter) sind einer der häufigsten Verwechslungspunkte für Mieter. Wenn Sie ein Haus mieten, wird die Verantwortung für die Instandhaltung zwischen Vermieter und Mieter aufgeteilt, was es schwierig machen kann, genau zu wissen, welche Aufgaben Sie selbst erledigen müssen.

Ich habe in den letzten 5 Jahren 5 verschiedene Wohnungen gemietet und in diesem Ratgeber habe ich alles gesammelt, was ich über Luftfilter gelernt habe, um Ihnen hoffentlich etwas Zeit und Stress zu ersparen.

Beginnen wir mit der ersten Frage, die sich die meisten Menschen stellen: Sind Vermieter für Luftfilter verantwortlich?

Von den Mietern wird normalerweise erwartet, dass sie die Luftfilter selbst austauschen. Dazu gehört auch der Kauf der Filter, obwohl viele Gastgeber ein paar zusätzliche Filter aus Höflichkeit zur Verfügung stellen. Es gibt jedoch einige Abweichungen und Sie sollten Ihren Mietvertrag auf die spezifischen Erwartungen überprüfen.

Das gibt Ihnen einen guten Anfang, aber es gibt noch einige Dinge, die Sie wissen möchten. Zunächst gebe ich Ihnen ein Beispiel (aus einem tatsächlichen Mietvertrag), wie Sie Ihre spezifischen Luftfiltererwartungen ermitteln können. Außerdem besprechen wir, wie oft Filter ausgetauscht werden sollten und wie Sie das selbst erledigen können. Lass uns da hin gehen!

  1. Sind Vermieter für Luftfilter verantwortlich?
  2. Wie oft sollte ich meinen Luftfilter ersetzen?
  3. So tauschen Sie einen Luftfilter aus
  4. Verwandte Fragen

1. Sind Vermieter für Luftfilter verantwortlich?

Wenn Sie Zugang zum HVAC-System in Ihrem Mietobjekt haben, sind Sie normalerweise für den Austausch der Luftfilter verantwortlich.

Davon abgesehen, Ihr Mietvertrag sollte das letzte Wort darüber enthalten, wer für Luftfilter verantwortlich ist. Und in einigen Fällen werden Vermieter es vorziehen, dies selbst zu tun, um mögliche Schäden an der HLK-Ausrüstung zu vermeiden.

Damit Sie sich ein Bild davon machen können, wie das auf dem Papier aussehen wird, hier ein Auszug aus einem tatsächlichen Mietvertrag, aus dem eindeutig hervorgeht, dass der Mieter für Filter verantwortlich ist:

Der/die Mieter sind allein verantwortlich für den monatlichen Austausch der Ofenfilter auf Kosten des Mieters. Alle Schäden, die durch nicht regelmäßigen Filterwechsel entstehen, gehen zu Lasten des Mieters.

So suchen Sie Ihren Mietvertrag

Ich habe die obige Erklärung sehr schnell im Mietvertrag gefunden und Sie können wahrscheinlich den gleichen Ansatz verwenden, um Ihren Mietvertrag nach Informationen zum Filteraustausch zu durchsuchen. Folgendes habe ich getan:

  • Ich habe den Mietvertrag auf meinem Computer geöffnet (ich habe eine digitale Version)
  • Ich habe die Tastenkombination STRG + F verwendet, um eine Suchleiste im PDF zu öffnen
  • Ich habe das Wort „Filter“ in das Suchfeld eingegeben

Durch Befolgen dieser 3 Schritte habe ich herausgefunden, dass das Wort „Filter“ nur zweimal im Mietvertrag vorkommt. Beide wurden in die obige Klausel aufgenommen, die in einem Abschnitt mit dem Titel „Nachtrag zur Wohnungsvermietung“ aufgeführt war.

  6 Schongarer-Einlagen ersetzen: Sparen Sie Geld, einfache Reinigung

Wenn Ihr Mietvertrag richtig geschrieben ist, wird er wahrscheinlich auch angeben, wie oft der Luftfilter ausgetauscht werden muss. Lassen Sie uns als nächstes mehr über die Häufigkeit sprechen.

2. Wie oft sollte ich meinen Luftfilter ersetzen?

Luftfilter müssen im Allgemeinen alle 1-3 Monate ausgetauscht werden. Die genaue Häufigkeit kann aufgrund verschiedener Faktoren variieren, wie z. B. dem HLK-System in Ihrem Haus, der Art der verwendeten Filter, den Anforderungen in Ihrem Mietvertrag oder besonders staubigen Bedingungen.

Wenn Ihr Mietvertrag eine Aussage über den Austausch von Luftfiltern enthält, wird wahrscheinlich angegeben, wie oft die Luftfilter ausgetauscht werden müssen. Wenn ja, ist es wahrscheinlich am besten, diese Anweisungen aus Ihrem Mietvertrag zu befolgen.

Lassen Sie uns zum Beispiel auf den oben erwähnten Mietvertrag zurückkommen, und dieses Mal werde ich den Teil hervorheben, der sich auf die Austauschhäufigkeit bezieht:

Der/die Mieter sind allein dafür verantwortlich, Ofenfilter auf Kosten des Mieters auszutauschen monatlich. Alle Schäden, die durch nicht regelmäßigen Filterwechsel entstehen, gehen zu Lasten des Mieters.

Da haben Sie es also. Gemäß den Anweisungen in diesem Mietvertrag wird vom Mieter/Mieter erwartet, die Filter monatlich auszutauschen.

Wenn Ihr Mietvertrag nicht wie oft Filter ausgetauscht werden müssen, können Sie direkt bei Ihrem Vermieter erfragen. Wie oft Filter ausgetauscht werden müssen, kann auch von dem spezifischen HLK-System und den verwendeten Filtern abhängen.

Bei den Filtern, die wir in unserer Wohnung verwenden, steht zum Beispiel auf der Verpackung, dass sie 90 Tage gut sind. Einige (besonders organisierte) Gastgeber schicken ihren Mietern auch Erinnerungen, wenn Filter ausgetauscht werden müssen. Das ist aber keine Pflicht, also solltest du das auch nicht erwarten.

3. Wie ersetze ich einen Luftfilter?

Nachdem Sie nun eine Vorstellung von der Verantwortung und Häufigkeit des Austauschs von Luftfiltern haben, gehen wir die Schritte durch, um dies tatsächlich zu tun!

3.1 Suchen Sie den Luftfilter

Das erste, was Sie tun müssen, ist, den/die Luftfilter in Ihrem Haus ausfindig zu machen. Wo sich Ihre Filter genau befinden, kann von der Art Ihres Ofens oder HLK-Systems und der Gestaltung Ihres Hauses abhängen.

Für einen Ofen

In meinem derzeitigen Zuhause haben wir einen Luftfilter in unserem Ofen (siehe unten):

Unser Kamin befindet sich hinter einer Faltschranktür in unserem Wohnzimmer, Sie können ihn auch in einem anderen Schrank, einem Keller usw. finden.
Luftfilter
Beim Backofen befindet sich unser Luftfilter auf der rechten Geräteseite unten. Ihre kann anders platziert oder mit einer Platte abgedeckt sein, aber so sieht unsere aus.

Für eine Wandlüftung

Wir haben auch einen zusätzlichen Luftfilter, der sich in einer separaten Wandöffnung befindet (siehe unten):

Wo ist luftfilter
Hier ist unsere Wandlüftung, die einen Luftfilter enthält. Unseres befindet sich zufällig im Wohnzimmer, aber Ihres könnte je nach Design des Hauses woanders stehen.

Diese beiden Orte sind ziemlich häufige Beispiele dafür, wo Sie Ihre Luftfilter finden können. Wenn ich also mit der Suche nach Luftfiltern beginnen würde, würde ich als erstes den Ofen überprüfen (der normalerweise in einem Schrank oder Keller steht). Dann würde ich Wandöffnungen überprüfen, die wie das Bild oben aussehen.

  Kann ich den Duschkopf in meiner Wohnung austauschen? (Antwortete)

3.2 Bestimmen Sie die Filtergröße

Sobald Sie die Position Ihrer Filter gefunden haben, finden Sie normalerweise die Abmessungen des Filters auf der Seite. Sie müssen diese Abmessungen finden und alle Filter in Ihrem Haus überprüfen (falls es mehr als einen gibt), um festzustellen, ob sie unterschiedliche Größen haben.

Für mein Haus beträgt die Filtergröße 16 x 20 x 1 für den Ofen und 14 x 25 x 1 für die Wandentlüftung. Hier ist ein Beispiel dafür, wo Sie nach den Zahlen suchen können:

Luftfiltergrößen

Sobald Sie die Größe der Filter kennen, müssen Sie neue Filter derselben Größe kaufen.

3.3 Holen Sie sich neue Filter

Wenn Sie Glück haben, hat Ihr Vermieter Ihnen vielleicht ein paar Ersatzluftfilter hinterlassen, die Sie als Ersatz verwenden können. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, und selbst wenn sie Ihnen Extras hinterlassen haben, müssen Sie normalerweise mehr bekommen, bevor Ihr Mietvertrag abläuft.

Also, wie bekommt man neue Filter? Es ist eigentlich super einfach. Qualitätsluftfilter wie dieser können direkt zu Ihnen geliefert werden Luftfilter der Marke 3M bei Amazon (Übrigens, wenn Sie welche kaufen müssen, verwenden Sie diesen Link zu Amazon, da wir eine kleine Provision von Amazon-Käufen erhalten, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen).

Oder, wenn Online-Bestellungen nicht Ihr Ding sind, können Sie einige Luftfilter in fast jedem örtlichen Baumarkt (z. B. Home Depot, Lowes usw.) kaufen.

3.4 Entfernen Sie den alten Filter

Sobald Sie einige neue Filter bereit haben, ist es an der Zeit, die alten herauszuholen (entfernen Sie die alten nicht, bis Sie neue fertig haben).

Für einen Ofen

Um einen Filter aus einem Ofen (wie dem, den wir haben) zu entfernen, gehen Sie zum Filterschlitz und ziehen Sie einfach den Filter heraus.

Luftfilter entfernen

Für unseren Filter ist der Steckplatz offen. Andere Luftfilter befinden sich möglicherweise an einer ähnlichen Stelle, haben jedoch eine Abdeckung über dem Schlitz. Also überprüfe das!

Für eine Wandlüftung

Wenn Sie den Luftfilter aus einer Wandöffnung entfernen, müssen Sie die Verriegelungen lösen:

Luftfilter entfernen

Nach dem Öffnen der Verriegelungen können Sie die Lüftungsabdeckung öffnen:

So tauschen Sie einen Luftfilter aus

Sie sollten den Filter dann gerade herausheben können.

3.5 Setzen Sie den neuen Filter ein

Setzen Sie nach dem Entfernen des Filters sofort Ihren neuen Filter ein.

Für einen Ofen

Um dies für einen Ofen zu tun, schieben Sie einfach den neuen Filter direkt hinein. Eines sollten Sie jedoch überprüfen Stellen Sie sicher, dass der Filter in die richtige Richtung zeigt.

  Mixer vs. Mixer (Unterschiede und Verwendung)

Der neue Luftfilter sollte an der Seite einen Pfeil haben, der die Richtung des Luftstroms anzeigt. Für unseren Ofen geht der Luftstrom zur Ofeneinheit, also brauchen wir den Pfeil, der auf die Ofeneinheit zeigt. Siehe Foto unten:

In welche Richtung geht der Luftfilter

Schließen Sie nach dem Einsetzen des neuen Filters den Deckel (falls vorhanden).

Für eine Wandlüftung

Die Wandöffnungen, die typischerweise Luftfilter enthalten, sind „Rückluft“-Öffnungen. Das bedeutet, dass Luft aus Ihrem Haus strömt zurück zu die Lüftungsschlitze.

Infolgedessen sollte der Luftstrompfeil in Richtung des Kanals zeigen (z. B. von Ihnen weg), wenn Sie einen neuen Filter in eine „Rückluft“ -Öffnung einsetzen. Siehe Foto unten:

So tauschen Sie einen Luftfilter aus

Schließen Sie nach dem Einbau des neuen Filters die Entlüftung und bringen Sie sie wieder an.

3.6 Notieren Sie den nächsten Ersatztermin

Nachdem Sie Ihre neuen Luftfilter installiert haben, unternehmen Sie einen weiteren Schritt, um sicherzustellen, dass Sie nicht vergessen, wann Ihr nächster Austausch fällig ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie dies tun können, und der Ansatz, den Sie wählen, hängt weitgehend von Ihnen ab. Sie können beispielsweise eine Kalendererinnerung für 1-3 Monate in der Zukunft festlegen, damit Sie wissen, wann Sie Ihren nächsten Austausch vornehmen müssen.

Aber Sie erinnern sich gerne daran, Dinge in der Zukunft zu tun, die auch für den Austausch Ihrer Luftfilter funktionieren sollten.

4. Verwandte Fragen

Sind Vermieter für den Austausch von Glühbirnen verantwortlich?

Mieter sind in der Regel für den Austausch von Glühbirnen in ihren Mietobjekten verantwortlich. Dazu gehört auch die Anschaffung neuer Lampen. Es gibt jedoch einige Abweichungen und Sie sollten Ihren Mietvertrag auf die spezifischen Erwartungen überprüfen. Einige Vermieter bevorzugen beispielsweise bestimmte Arten von Glühbirnen und führen den Austausch selbst durch.

Kann ich den Duschkopf in meiner Wohnung austauschen?

Sie können den Duschkopf in der Regel in einer Wohnung austauschen, aber Sie sollten darauf achten, den Original-Duschkopf zu behalten und ihn vor Ihrer Abreise wieder anzubringen. Bevor Sie den Duschkopf austauschen, sollten Sie auch Ihren Mietvertrag überprüfen, um sicherzustellen, dass es keine Klauseln gibt, die diese Art von Änderungen verbieten.

Sind Vermieter für die Schädlingsbekämpfung verantwortlich?

Vermieter sind in der Regel dafür verantwortlich, ein Mietobjekt in einem ungezieferfreien Zustand anzubieten. Vermieter sind in der Regel auch für Schädlinge verantwortlich, die durch Probleme mit dem Gebäude entstehen. Mieter sind jedoch in der Regel für von ihnen verursachte Schädlinge verantwortlich (z. B. Ameisen aufgrund schlechter Abfallentsorgung). Überprüfen Sie Ihren Mietvertrag auf Erwartungen.