Pflegen Sie Ihr Auto bei jedem Wetter

Wo auch immer Sie leben, Wetterbedingungen können Schäden an Ihrem Auto verursachen. Von Korrosion bis hin zu einer zerbrochenen Windschutzscheibe durch Hagelschlag – die Schäden sind irreversibel.

Um sicherzustellen, dass Ihr Auto zu jeder Jahreszeit sicher bleibt, befolgen Sie immer diese Tipps, um Ihr wertvolles Fahrzeug vor möglichen Schäden zu schützen.

Index

Vermeiden Sie die Sonne

Autos in der Nähe eines Hauses

Sie können Ihr Auto nicht um jeden Preis und jederzeit schützen. Bei heißem Wetter kann es jedoch sehr hilfreich sein, die Sonnenstrahlen zu meiden. Nichts lässt ein Auto heruntergekommener und gealterter aussehen als eine blasse und verblasste Farbe, und oft liegt es daran, dass das Auto längere Zeit der Sonne ausgesetzt war. Lackierungen können einiges kosten, und die ausgeblichene Farbe wirkt sich auch auf den Wert des Autos aus, was den Verkauf erschwert. Wir raten daher, ihn immer in den Schatten zu stellen.

Vermeiden Sie beispielsweise offene Parkplätze und suchen Sie stattdessen nach einer Tiefgarage. Sie können es jederzeit unter einem Baum in der Nähe des Bürgersteigs oder in einem anderen Schatten parken, was die Farbe des Autos schützt und auch das Sitzen erträglicher macht, da die Lichteinwirkung die Temperatur im Auto erheblich erhöhen kann .

Und wenn Sie überhaupt keinen Schatten finden, verwenden Sie zumindest einen Sonnenschutz für die Windschutzscheibe, da Sie den Innenraum des Autos schützen und die Temperatur senken.

Hagel und Regen

Nicht jeder hat den Luxus einer Garage und oft hat man nur wenig Platz vor dem Haus oder neben dem Bürgersteig. Das kann bei rauen Wetterbedingungen, besonders in der Regenzeit, ganz schön stressig werden. Hagel und Starkregen können einiges an Schaden anrichten. Insbesondere Hagel ist dafür bekannt, sogar Windschutzscheiben zu brechen und tiefe Beulen auf dem Dach zu hinterlassen. Regen ist auch keine Ausnahme, da er weitere Schäden und Korrosion am Auto verursacht.

  Darf man Kartoffelschalen in den Müll werfen?

Eine einfache Lösung besteht darin, Carports zu nutzen und sicherzustellen, dass Ihr Auto immer geschützt ist. Sie sind einfach zu warten und die Installation kann innerhalb eines Tages erfolgen. Oft variiert der Preis je nach Größe und Material, manche Händler bieten sogar Carports mit einer Windfestigkeit von 120 km/h an. Sie können weitere Informationen anzeigen auf ihrer Websiteund sie haben auch Polycarbonatplatten mit einer durchschnittlichen Lieferzeit von etwa 3 bis 10 Werktagen.

Die Carports können auch einer beträchtlichen Belastung standhalten, da die durchschnittliche Schneelast mit einem Minimum von 75 kg/m2 variiert. Wenn Sie immer noch etwas skeptisch sind und das für übertrieben halten, denken Sie nur an all die Salze, kleinen Schleifsteine, Schmutz und Sand, die von den starken Winden bei Regen und Sturm verweht werden. All diese Dinge verursachen nur noch mehr Schaden und machen Reparaturen teurer.

Schmieren Sie das Auto

Manchmal kann ein gutes Autowachs die Aufgabe wirklich gut erfüllen, da die Beschichtung Ihres Autos eine dünne, aber unsichtbare Schicht bildet, die es vor äußeren Beschädigungen schützt. Das Wachsen verleiht ihm nicht nur ein wenig zusätzlichen Glanz, sondern verhindert auch Korrosion und lässt Wasser leicht über die Motorhaube tropfen.

Es hält auch den Schmutz und ein wenig Sand auf der Oberfläche, was es viel einfacher macht, ihn abzuwaschen, ohne ihn über das ganze Auto zu verschmieren. Es ist eine kleine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme, die Ihnen auf lange Sicht viel Geld sparen kann.

Wenn Sie schon dabei sind, versiegeln Sie unbedingt alle zusätzlichen Öffnungen, Risse oder Fenster, wenn Sie tagsüber schlechtes Wetter erwarten. Dies schützt den Innenraum des Autos und verhindert, dass Wasser in die kleinen Ritzen und Löcher eindringt, die sich oft finden.

  Kann man Pine Sol auf Teppich verwenden?

Kalte Winter

Die Kälte, insbesondere sehr kalte Temperaturen, kann Ihr Auto auf eine Weise beschädigen, die oft irreversibel ist. Niedrige Temperaturen können Risse in der Windschutzscheibe viel breiter machen, und eine neue Windschutzscheibe kostet viel Geld, während der Austausch noch teurer ist. Es kann auch den Motor und andere wichtige Teile der Fahrzeugstruktur verschleißen. Wir empfehlen daher sicherzustellen, dass Ihre Batterie vollständig geladen ist, alle Motorteile ordnungsgemäß geschmiert sind und Sie 100 % Benzin verwenden.

Verwenden Sie außerdem immer Kühlmittel und niemals Wasser, da es bei niedrigen Temperaturen gefriert und Ihr Kühlsystem beschädigt. Achten Sie darauf, alle Risse in der Windschutzscheibe rechtzeitig zu schließen, bevor die Skala null Grad erreicht. Diese Schritte stellen sicher, dass die Sicherheit des Fahrzeugs und stellen Sie sicher, dass es reibungslos läuft.

Wir hoffen, dass Sie diese Tipps befolgen, damit Ihr Auto bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit geschützt bleibt. Denken Sie daran, dass jede Reparatur nur eine zusätzliche Belastung für Ihr Budget darstellt, handeln Sie also rechtzeitig, um weitere Schäden zu vermeiden.