Pflanzen Sie Regenbogenmais, um Farbe in Ihren Garten zu bringen

Wenn Menschen das Wort „Mais“ hören, kommt ihnen normalerweise ein saftiger, warmer und frischer Maiskolben in den Sinn, frisch von einem Straßenstand oder Bauernmarkt. Mais kann auch das Bild von Popcorn heraufbeschwören, das Menschen kauen, wenn sie einen Film ansehen oder einfach nur zu Hause chillen.

Während viele Menschen daran gewöhnt sind, weiße und gelbe Körner zu sehen, wenn sie sich zusammen mit der Seide von der Schale lösen, sind einige Maissorten optisch so ansprechend, dass ihnen die Kinnlade herunterfällt. Das Beste ist, dass diese Maissorte essbar ist.

Geben Sie Regenbogenkorn ein, das auch als Glasedelsteinkorn bekannt ist. Dieses Gemüse, Obst und Getreide (ja, Leute, diese beliebte Zutat kann in eine von drei Kategorien fallen) kann Ihren eigenen Garten bunter machen.

Was ist Regenbogenmais?

Quelle: Pinterest

Regenbogenmais ist eine Art bunter Mais, der Nützlichkeit und Schönheit perfekt kombiniert. Jeder Mais ist einzigartig, da die Glaskorn-Maissamen Dutzende verschiedener Kombinationen und Farben hervorbringen können. Sie haben keine Ahnung, wie sie aussehen werden, bis Sie die Haut entfernen.

Jede Flasche ist eine Überraschung. Sie können sogar glänzende Pastelldochte verwenden. Vielleicht entdecken Sie auch Körner in Rot- oder Blautönen. Dann gibt es Kerne mit mehrfarbigen Ohren. Wenn man bedenkt, wie einzigartig und farbenfroh Regenbogen Mais Menschen bauen dieses Gemüse wegen seiner anmutigen Anziehungskraft an.

Eine kurze Geschichte des Regenbogenmais

Während die leuchtenden Farben des Regenbogenmais die ersten Menschen anzogen, ist seine Geschichte genauso interessant.

Die Geschichte dieses Maises begann vor dem 19. Jahrhundert, als die amerikanischen Ureinwohner alte Maissorten anbauten. Die einheimischen Stämme verwendeten nachhaltige und traditionelle Methoden, um eine Vielzahl von Mais anzubauen. Im Laufe der Zeit gingen jedoch einige Ahnenstämme verloren.

  Ruiniert es wirklich, auf einer Couch zu schlafen?

Schnell vorwärts ins 20. Jahrhundert, Carl Barnes, ein Farmer aus Oklahoma, begann, ältere Maissorten anzubauen, um sich wieder mit seinen zu verbinden Cherokee Erbe. Barnes war in der Lage, angestammte Stämme zu isolieren, die leider an Stämme verloren gingen, als die europäische Besiedlung sie in das heutige Oklahoma verlegte. Er begann, alte Maissamen mit Menschen auszutauschen, die er im ganzen Land getroffen und mit denen er sich angefreundet hatte.

Barnes fing an, Samen von den buntesten Maiskolben zu pflücken. Diese selektive Züchtung führte zur Schaffung von regenbogenfarbenem Mais. Obwohl er verstorben ist, erinnern sich viele an ihn mit Dankbarkeit für seine Arbeit, einheimische Maissorten zu teilen, zu bewahren und zu sammeln.

Tipps zum Anbau von Regenbogenmais

Wie Butterkopfsalat ist Regenbogenmais nicht so schwer anzubauen. Alles, was dieser Mais braucht, sind die richtigen Bedingungen.

Denken Sie daran, dass Regenbogenmaissamen etwas sind, das Sie in Ihrem alltäglichen Gartengeschäft nicht sehen werden. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Samen online kaufen können.

Sobald Sie die Samen haben, platzieren Sie sie an einem Ort mit voller Sonne. Der Glass Gem Corn braucht in den Sommermonaten viel Sonnenlicht und Wärme, um zu gedeihen.

Eine andere Sache, an die man sich erinnern sollte, ist, dass Regenbogenkorn Feuersteinkorn ist. Das bedeutet, dass es eine längere Saison braucht, um zu reifen. Es kann schwierig sein, dies dort anzubauen, wo die Saison kurz ist.

Was den Boden betrifft, stellen Sie sicher, dass Sie den Glass Gem-Mais in fruchtbaren Boden pflanzen. Wenn dies nicht möglich ist, machen Sie sich keine Sorgen, da es bei unterschiedlichen pH-Werten und in verschiedenen Bodentypen immer noch gut wachsen kann. Der Boden sollte feucht, aber gut durchlässig sein. Außerdem muss während der Vegetationsperiode ausreichend Feuchtigkeit zur Verfügung stehen.

  Können Sie Ihren Briefkasten streichen? (Und spielt die Farbe eine Rolle?)

Pflege der Regenbogenmaispflanze

Eines der größten Probleme bei der Pflege von Hühneraugen ist Wind. Starke Winde können das Wachstum der Pflanze beeinträchtigen. Sie können den Regenbogenmais zum Wachsen anregen, indem Sie Maßnahmen ergreifen, um ihn vor dem Wind zu schützen.

Du könntest zum Beispiel in Windschutz investieren – zwei Meter hohe Zäune, die die Stängel vor dem Wind schützen sollen.

Was das Gießen betrifft, braucht Mais nicht viel Wasser. Gießen Sie klares Wasser etwa 2,5 cm tief, wenn Sie bemerken, dass die Erde trocken wird.

Kochen mit Regenbogenmais

Quelle: Pinterest

Obwohl Regenbogenmais hübsch aussieht, erwarten Sie nicht, dass diese Pflanze wie normaler Mais aussieht. Als Flintmais hat er eine harte Außenschale, die das Hineinbeißen erschwert.

Wenn Sie mit dieser Maissorte kochen möchten, müssen Sie sie zuerst verarbeiten. Dazu gehört, den Mais mindestens drei Minuten lang zu blanchieren, die Kerne abzuschneiden und einen Dehydrator zu verwenden.

Nach dem Trocknen können Sie köstliches Regenbogen-Popcorn zubereiten – ein unverzichtbares Maisrezept, das Sie Ihrer Rezeptliste hinzufügen sollten.

Hier sind die Schritte zur Herstellung von Popcorn mit Glassteinen:

  1. Einige Esslöffel Kokosöl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen.
  2. Fügen Sie eine dritte Tasse getrocknete Regenbogen-Maiskörner in den Topf hinzu.
  3. Setzen Sie den Deckel auf. Dann für etwa 30 Sekunden vom Herd nehmen.
  4. Stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd und wiederholen Sie den Vorgang jede halbe Minute, bis das Popcorn platzt.
  5. Fügen Sie nach Geschmack Salz, Butter, Karamell oder andere Zutaten hinzu.

Regenbogenmais ist vielleicht nicht wie Zuckermais, aber er kann verwendet werden, um buntes und leckeres Popcorn herzustellen. Wenn Sie es nicht essen möchten, können Sie diese Pflanze verwenden, um Ihrem Garten Farbe zu verleihen oder Ihr Zuhause für die Herbstsaison zu dekorieren.

  3 einfache Möglichkeiten, ein Fallrohr zu verstecken