Mit diesen einfachen Tipps verwandeln Sie Ihre vollgestopfte Garage im Handumdrehen

Schämen Sie sich für Ihre vollgestopfte Garage? Laden Sie deshalb keine Gäste ein? Keine Sorge, du bist nicht allein. Viele Leute haben Garagen, die vollgestopft und mit Sachen vollgestopft sind.

Aber keine Sorge, es gibt ein paar einfache Tipps, mit denen Sie Ihre Garage im Handumdrehen organisieren können.

Index

Räumen Sie Ihre Garage auf

Garagenschrott

Eine vollgestopfte Garage kann schnell zum Sicherheitsrisiko werden. Ganz zu schweigen davon, dass es schwierig ist, etwas in einer vollgestopften Garage zu finden. Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um Ihre Garage zu reinigen.

Beginnen Sie zunächst mit der Reinigung des Bodens. Kehren oder saugen Sie den Schmutz und wischen oder kehren Sie dann den Boden. Wenn Sie einen Betonboden haben, sollten Sie einen Hochdruckreiniger verwenden, um ihn zu reinigen. Sie können auch Elemente löschen, die Sie nicht regelmäßig verwenden. Es enthält auch nützliche Tipps diese URL und andere Online-Websites für Heimwerker, wie z. B. das Sortieren von Artikeln in Kategorien (Werkzeuge, Sportartikel, Weihnachtsdekorationen usw.). Sie können auch lernen, Zonen in Ihrer Garage für jede Artikelkategorie zu erstellen. Befreien Sie sich von Dingen, die Sie nicht regelmäßig verwenden. Verwenden Sie einen Mülleimer oder eine Recyclingtonne, um Müll und Wertstoffe zu lagern.

So bleibt Ihre Garage sauber und organisiert. Machen Sie ein Vorher-Nachher-Bild, um Ihren Fortschritt zu dokumentieren!

  6 Möglichkeiten, wie Sie die Hausarbeit erleichtern können

Erstellen Sie Speicherlösungen

Wenn Sie viele Sachen haben, brauchen Sie eine gute Aufbewahrungslösung. Sonst wird Ihre Garage schnell wieder vollgestopft. Es gibt mehrere Ideen für Speicherlösungen, die Sie anwenden können. Eine ausgezeichnete Idee ist Regale einbauen oder Schränke. Dies wird Ihnen helfen, alles organisiert und leicht zu finden. Sie können auch Plastikbehälter oder -kisten verwenden, um kleinere Gegenstände zu lagern. Dadurch wird verhindert, dass sie im Chaos verloren gehen. Die Installation eines Hängebretts zum Aufhängen von Werkzeugen ist eine großartige Idee. Eine andere Idee ist, einen Lagerschuppen zu verwenden, um größere Gegenstände zu lagern.

Erstellen Sie einen Arbeitsbereich

Wenn Sie Ihre Garage als Arbeitsplatz nutzen, ist es wichtig, einen eigenen Bereich dafür zu haben. Es gibt mehrere Tipps, die Sie anwenden können, um einen Arbeitsplatz in Ihrer Garage zu schaffen. Das erste, was Sie tun müssen, ist, einen Bereich des Garagenbodens freizumachen, den Sie als Arbeitsbereich verwenden können. Sie können eine Werkbank und/oder einen Werkzeugständer aufstellen. Hängen Sie, wie bereits erwähnt, eine Stecktafel auf, um Werkzeuge und andere Vorräte aufzubewahren. Fügen Sie auch Beleuchtung hinzu, damit Sie nachts oder früh morgens sicher arbeiten können.

Organisieren Sie Gegenstände in Ihrer Garage

Sie müssen alle Ihre Werkzeuge und Geräte organisieren, wenn Sie sie regelmäßig verwenden. Organisieren Sie die Werkzeuge, die Sie an der Wand aufhängen, mit Werkzeugregalen oder legen Sie sie in Werkzeugkisten. Beschriften Sie diese Werkzeuge, um sie leicht zu finden und aufzubewahren. Wenn Sie keine Werkzeugregale oder Werkzeugkästen haben, sollten Sie in einen investieren.

Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Werkzeuge organisiert und leicht zu finden sind. Sie müssen auch Ihre anderen Sachen organisieren. Stellen Sie Kisten und Behälter auf die Regale und in die Ecken, um Ihre Sachen aufzubewahren. Beschriften Sie die Kisten und Behälter, damit Sie leicht finden, wonach Sie suchen.

  Die Vor- und Nachteile von Betonböden, die Ihnen bei der Entscheidung helfen

Nutzen Sie freie Stellplätze in der Garage

organisierte Garage

Eine Möglichkeit, den Platz in Ihrer Garage effizienter zu nutzen, besteht darin, die freien Räume darin zu nutzen. Dies kann durch das Anbringen von Regalen oder Regalen an den Wänden oder durch die Verwendung von übereinander stapelbaren Lagerbehältern erfolgen.

Regale einbauen

Wenn Sie wenig Platz auf dem Boden haben, ist die Installation von Regalen eine großartige Möglichkeit, den vertikalen Raum in Ihrer Garage zu nutzen. Dies hilft Ihnen nicht nur bei der Organisation Ihrer Sachen, sondern gibt Ihnen auch einen Platz zum Aufbewahren größerer Gegenstände wie Weihnachtsdekoration oder Gartengeräte.

Verwenden Sie Vorratsbehälter

Lagercontainer können eine großartige Möglichkeit sein, den begrenzten Platz in Ihrer Garage zu nutzen. Durch die Verwendung von Stapelbehältern schaffen Sie mehr Stauraum, ohne zusätzlichen Platz zu beanspruchen.

Benutze den Boden

Es ist auch eine Option, Dinge auf dem Garagenboden aufzubewahren. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie den Boden richtig versiegeln, um Schäden am Boden und den gelagerten Gegenständen zu vermeiden. Epoxid-Bodenbeschichtung ist eine sehr beliebte Option. Die Kosten für Epoxidbeschichtungen ist erschwinglich und zahlt sich langfristig aus.

Verwenden Sie die Wände

Eine weitere Möglichkeit, den Platz in Ihrer Garage effizienter zu nutzen, besteht darin, die Wände zu nutzen. Sie können dies tun, indem Sie Stiftplatten oder Haken installieren, um Werkzeuge und andere Gegenstände aufzuhängen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Garage organisiert und frei von Unordnung zu halten.

Nutzen Sie den Platz in der Höhe

Eine gute Möglichkeit, mit der Beseitigung von Unordnung in Ihrer Garage zu beginnen, ist die Nutzung des Raums über dem Dach. Wenn Sie einen Dachboden oder Dachboden haben, räumen Sie einen Teil dieses Raums frei und verwenden Sie ihn, um Ihre selten verwendeten Gegenstände aufzubewahren. Dadurch wird dringend benötigte Bodenfläche frei und Sie können sich leichter in Ihrer Garage bewegen.

  Beste Spülmittelspender-Seife – Schaum oder Flüssigkeit?

Mit diesen einfachen Tipps können Sie Ihre unordentliche Garage im Handumdrehen in einen ordentlichen und aufgeräumten Raum verwandeln! Besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen zur Organisation Ihrer Garage oder kontaktieren Sie uns noch heute.