Können Sie Ihre Briefkastenschlüssel kopieren?

Teilen Sie diese Nachricht:

Möglicherweise haben Sie einen Briefkastenschlüssel für Ihren verschlossenen Briefkasten. Dies ist üblich für Menschen, die in Wohnungen oder Eigentumswohnungen leben.

Es wird einen Standort mit vielen verschiedenen Briefkästen geben und die Mieter erhalten Briefkastenschlüssel, um ihre Post zu checken. Oft öffnen die Schlüssel auch einen größeren Briefkasten, der zur Zustellung von Paketen dient, die nicht in die kleineren Briefkästen passen.

Wenn Sie mit Ihrer anderen Hälfte zusammenleben, möchten Sie vielleicht zwei Briefkastenschlüssel haben. Nur einen Mailbox-Schlüssel zu haben, den Sie mit Ihrem Partner teilen können, scheint nicht bequem zu sein.

Können Sie Briefkastenschlüssel kopieren? Oder ist das etwas, was Sie nicht tun sollten?

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob es in Ordnung ist, Kopien von Briefkastenschlüsseln zu erstellen. Sie erfahren alles Wissenswerte zu diesem Thema.

Es hängt davon ab, wem das Postfach gehört

Ob Sie Briefkastenschlüssel kopieren können, hängt vom Besitzer des Briefkastens ab. Es sind verschiedene Situationen zu berücksichtigen.

Oben haben wir uns die häufige Situation angesehen, in der Menschen, die in Wohnungen oder Eigentumswohnungen leben, ihre Briefkästen verschlossen haben. Diese Mailboxen gehören im Allgemeinen dem Postdienst und werden von diesem verwaltet.

In diesem Fall werden die Briefkastenschlüssel per Post zugestellt. Der Eigentümer der Wohnanlage oder Wohnung muss die Schlüssel bei der Post abholen.

Die Bewohner erhalten dann die Schlüssel vom Eigentümer des Gebäudes. Wenn Sie zusätzliche Schlüssel benötigen, erkundigen Sie sich bei der Post nach Duplikaten.

In der Regel können Sie gegen eine Gebühr doppelte Briefkastenschlüssel erhalten. Möglicherweise müssen Sie den Eigentümer des Apartmentkomplexes oder der Wohnung durchgehen, um die Dinge genehmigen zu lassen.

  So reparieren Sie einen kaputten Fallrohr (3 zu berücksichtigende Methoden)

Es ist nicht beabsichtigt, dass Sie Ihren aktuellen Briefkastenschlüssel mitnehmen und sich ein Duplikat anfertigen lassen. Schlosser wissen, dass diese Schlüssel nicht ohne Erlaubnis dupliziert werden dürfen.

Einige Leute haben ihre eigenen verschlossenen Postfächer

Haben Sie einen eigenen verschlossenen Briefkasten? Manche Leute kaufen verschlossene Briefkästen für ihre Habseligkeiten.

Sie können aus mehreren Gründen einen verschlossenen Hausbriefkasten kaufen. Manche Leute mögen einfach die Sicherheit, die das Schloss bietet.

Diese geschlossenen Briefkästen haben Briefkästen, in die Briefe eingeschoben werden können. Ihre normale Post passt in den Briefkasten, aber Sie müssen das Schloss öffnen, um die Briefe und andere Arten von Post zu erhalten.

Solche Briefkästen sind durchaus üblich, funktionieren aber nicht so wie die oben erwähnten Wohnungs- und Wohnungsbriefkästen. Die Post öffnet das Schloss nicht, um große Pakete auszuliefern.

Selbst wenn Sie versuchen, der Post eine Kopie des Schlüssels zu geben, werden sie es nicht akzeptieren. Die Postboten werden niemals den verschlossenen Briefkasten öffnen oder einen Schlüssel für den Briefkasten annehmen, da es sich nicht um etwas handelt, das sie besitzen und verwalten.

Da Ihnen dieses gesperrte Postfach gehört, können Sie die Schlüssel beliebig oft duplizieren. Sie können den Briefkastenschlüssel zu einem Schlüsseldienst in Ihrer Nähe bringen und so viele Duplikate anfertigen lassen, wie Sie möchten.

Der Briefkasten ist Ihr Eigentum. Sie müssen nur darauf achten, dass der von Ihnen gekaufte versiegelte Briefkasten den richtigen Standards entspricht.

Es muss über einen Briefkasten verfügen, der den Standards des Postdienstes entspricht. Vielleicht möchten Sie überprüfen, ob der Briefkasten, den Sie kaufen möchten, akzeptabel ist, aber wenn er in einem großen Geschäft verkauft wird, sollte er in Ordnung sein.

  Wasser aus einem Fallrohr verlangsamen (in 6 einfachen Schritten)

Gibt es Vorteile für den Besitz eines gesperrten Postfachs?

Ja, der Besitz eines gesperrten Postfachs hat einige Vorteile. Sie können Ihre Post überprüfen und viel sicherer sein, dass niemand Ihre Post stehlen oder manipulieren kann.

Das Schloss stellt sicher, dass Personen nicht auf Ihr Postfach zugreifen können, um Dinge daraus zu holen. Nur Sie können E-Mails aus dem Postfach löschen, es sei denn, jemand beschließt, das Postfach zu zerstören oder zu manipulieren, um an den Inhalt zu gelangen.

Es ist illegal, etwas aus dem Briefkasten von jemandem zu nehmen. Das bedeutet nicht, dass einige Diebe es nicht versuchen werden.

Möglicherweise fühlen Sie sich wohler, wenn Ihr Postfach gesperrt ist. Es gibt Ihnen das Gefühl, dass Ihre E-Mail sicherer ist.

Das bedeutet nicht, dass die meisten Menschen das Bedürfnis haben, einen versiegelten Briefkasten zu kaufen. In gewisser Weise kann es weniger praktisch sein als eine Standard-Mailbox.

In einen normalen Briefkasten passen verschiedene Arten von Paketen. Zu große Packungen passen möglicherweise nicht, aber viele Packungen passen.

Verschlossene Briefkästen haben oft einfache Fächer, in die nur Briefe und evtl. Luftpolsterfolien passen. Etwas in einem Karton passt wahrscheinlich nicht in den Schlitz, und das bedeutet, dass das Paket für alle sichtbar draußen bleiben kann.

Da Portalpiraterie in der heutigen Zeit ein Problem ist, ist dies möglicherweise nicht ideal. Denken Sie daran, dass die Post keinen Schlüssel akzeptiert, um Ihren verschlossenen Briefkasten zu öffnen.

Ist es einfach, einen Zweitschlüssel zu bekommen?

Das Duplizieren von Schlüsseln dauert nicht sehr lange. Sie können einfach zu einem Schlüsseldienst in Ihrer Nähe gehen und einen Nachschlüssel für Ihren Briefkasten bekommen.

  Warum Sie Kokospalmen in Ihrem Garten pflanzen sollten

Vorausgesetzt, Sie besitzen den verschlossenen Briefkasten, fertigt der Schlosser Ihnen gerne einen Nachschlüssel an. Der Vorgang dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Die Erstellung einiger komplexerer Schlüssel kann bis zu 25 Minuten dauern. Einfachere Schlüssel werden viel schneller erstellt.

Wie auch immer, unter normalen Umständen haben Sie das, was Sie brauchen, in weniger als 30 Minuten. Es sollte auch nicht allzu viel Geld kosten, sich ein oder zwei Nachschlüssel anfertigen zu lassen.

Abschließende Gedanken

Bei Bedarf können Sie ganz einfach ein Duplikat des Briefkastenschlüssels erhalten. Wie Sie dies tun, hängt davon ab, ob Sie das Postfach besitzen oder nicht.

Wenn Ihnen der Briefkasten gehört, können Sie zu einem Schlüsseldienst gehen und bezahlen, um einen Nachschlüssel anfertigen zu lassen. Wenn die Postgesellschaft das Postfach besitzt und verwaltet, müssen Sie dort einen Zweitschlüssel anfordern.

Sie müssen wahrscheinlich eine Gebühr zahlen, um einen zweiten Schlüssel zu erhalten. Es kann erforderlich sein, die Zustimmung des Eigentümers des Apartmentkomplexes oder des Wohnungseigentümers einzuholen.

Teilen Sie diese Nachricht: