Kannst du einen Stuhl vor einen Kamin stellen?

Sinken Sie in einen Sessel am Kamin mit Ihren Füßen auf einer Ottomane oder Ottomane ist Glückseligkeit. Es war jedoch schon immer schwierig, Stühle vor einen Kamin zu stellen, wenn man ein Zuhause dekoriert. Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, ob man einen Stuhl vor einen Kamin stellen kann.

Stühle können mindestens einen Meter entfernt vor einem Kamin aufgestellt werden. Am häufigsten werden Hocker oder Poufs vor einem Kamin aufgestellt. Ohrensessel flankieren normalerweise einen Kamin an den Seiten in mindestens zwei Fuß Entfernung. Bänke vor einem Kamin werden normalerweise zwischen 6 und 8 Fuß entfernt aufgestellt.

Ob Sie einen Stuhl vor einen Kamin stellen können, bietet die gleiche knifflige Option für ein Wohnzimmer, ein Esszimmer, ein Arbeitszimmer, ein Spielzimmer oder ein Schlafzimmer. Die Sitzplätze für diese Bereiche können variieren, aber nicht die Platzierung des Kamins. Die Form des Raums beeinflusst auch den Abstand zwischen einem Herd und einem Stuhl. Hier einige Überlegungen.

Kannst du einen Stuhl vor einen Kamin stellen?

Der Komfort eines gepolsterten Stuhls mit Flügeln, die die Wärme des Feuers speichern, ist gleichbedeutend mit dem Sitzen neben einem Feuer. Stühle können vor einem Kamin platziert werden, aber meistens geflügelte Stühle einen Kamin flankieren. Der Abstand zwischen Möbeln und einem Kamin ist wichtig, besonders bei einem Ohrensessel in der Nähe eines Kamins.

Das Aufstellen eines Ohrensessels vor einem Kamin erfolgt mit sorgfältiger Überlegung. Sicherheitsvorkehrungen sollten berücksichtigt werden, wenn eine geflügelte Rückenlehne vor einem Kamin platziert wird, da es sich um einen gepolsterten Sitz handelt. Wenn Sie es in der Nähe der Vorderseite eines Kamins platzieren, kann es in Flammen aufgehen, wenn glühende Glut aus dem Feuer schießt und darauf landet.

Deshalb gibt es eine Faustregel für einen Mindestabstand zwischen einem Stuhl und einer Kaminfront. Der Abstand zwischen dem Sitz und der Vorderseite eines Kamins beträgt mindestens eine Armlänge eines Erwachsenen (mehr als einen Meter). Dieser Mindestabstand gilt als angemessen und sicher für einen Stuhl vor einem Kamin.

  Müssen Sie Regale über ein Bett stellen?

Weil glühende Glut eine Gefahr darstellt und wenn mehr Sitzplätze benötigt werden, sollte die Anordnung der Sitzplätze vor einer Feuerstelle zurückgedrängt werden. Es können mehr Sitze passen, indem Sie aus der Sitzanordnung heraustreten und weiter hinten stehen. Diese weiter entfernte Anordnung ermöglicht es mehr Personen, den Kamin zu sehen, und trägt auch dazu bei, die Sicherheit vor Gefahren wie dem Entzünden von Glut zu wahren.

Die Wahl, wie man Stühle vor einen Kamin stellt

Die Anordnung der Sitzgelegenheiten vor Kaminen sollte gut überlegt sein. Stühle (und Sofas) sollten nicht direkt vor einen Kamin gestellt werden. Was manchmal getan wird, ist, eine Ottomane oder einen Hocker vor ein Feuer zu stellen. Beides sollte auch einen sicheren Abstand zur Feuerstelle haben.

Du könntest sogar erwägen Sie, Sitzplätze zu arrangieren, ein Sofa und ein Couchtisch vor einem Kamin, je nach Größe des Zimmers. Achten Sie aber natürlich darauf, dass Sie den Platz vor einem Kamin nicht mit Möbeln vollstellen.

Die Wahl, wie man Stühle vor einen Kamin stellt
Die Wahl, wie man einen Stuhl vor einen Kamin stellt

Eine Ottomane wird meist vor einem Kamin verwendet, denn dieses Möbelstück ist nicht nur eine bequeme Fußstütze für ein Sofa oder einen Sessel, sondern kann auch als Hocker oder sogar als Couchtisch genutzt werden. Diese Arten von Stühlen ohne Rückenlehne sind auch für einen Kamin vielseitig einsetzbar, da Sie dem Feuer zugewandt oder sogar mit dem Rücken zum Kamin sitzen können.

Genauso wie die Verwendung einer Ottomane für einen Kamin, ist die Verwendung einer oder zweier Ottomanen. Sie können einen der beiden Poufs vor einen Kamin stellen. Auch diese sollten einen sicheren Abstand von mehr als einem Meter vom Kamin haben. Sie können Poufs als Sitz- oder Fußstütze und sogar als Tischplatte für ein Tablett verwenden.

  Wie wählt man einen Teppich für ein Arbeitszimmer aus?

Sofas sind ein Standardmöbelstück für einen Kamin

Eine der herkömmlichsten Kaminanordnungen besteht darin, Stühle an der Seite und eine Bank gegenüber dem Kamin zu platzieren. Normalerweise wird ein Couchtisch oft vor dem Sofa an der Seite des Kamins platziert. Zwischen dem Kamin und dem Couchtisch befindet sich oft ein Puff oder ein Fußhocker mit der Doppelfunktion, auf das Feuer oder den Raum zu schauen.

Sofas sind ein Standardmöbelstück für einen Kamin
Sofa und Sessel am Kamin

Seltsamerweise haben einige Designer die klassische Version eines Kamins als Mittelpunkt eines Raums neu überdacht. Sie haben herausgefunden, dass ein Kamin nicht funktioniert, wenn er nicht benutzt wird. Für den Fall, dass der Kamin nicht funktioniert, haben sie behauptet, dass er nicht existiert. Einige haben sogar die Rückseite von Möbeln als Statement zum Kamin gedreht.

Normalerweise glauben sie, dass eher die Umgebungswärme als der eigentliche Kamin als Brennpunkt dominieren sollte. In all diesen Fällen, etwa bei einem Stuhl vor einem Kamin, wird dennoch ein Sicherheitsabstand von einem Meter empfohlen. Die Betonung liegt auf der Umgebungswärme, aber mehr noch auf der Förderung von Gesprächen.

Von a Feng-Sui-Sichtweise, ein Kamin ist ein wesentliches ausgleichendes Element in einem Zuhause. Feuer ist eines der Elemente, die notwendig sind, um in einem Zuhause Harmonie zu erreichen. Deshalb ist der Kamin ein zentraler Punkt und bleibt es auch, wenn Möbel davor stehen.

Die Form des Raumes besagt, dass ein Stuhl vor einem Kamin stehen kann

Die Form eines Raumes und die Position des Kamins bestimmen, wo die Möbel platziert werden. Mindestens ein Stuhl und ein Sofa sollten dem Kamin gegenüberstehen, um im Raum (und konventionell gesprochen) das Gleichgewicht zu halten. Das Prinzip ist, dass Sie einen zentralen Punkt in einem Raum benötigen, um Ihre Möbel zu organisieren. Der Kamin ist der Mittelpunkt.

  So stabilisieren Sie Ihr schiefes Bücherregal

Die Sitzordnung richtet sich nach der Form des Raumes. Wenn der Raum langgestreckt oder rechteckig ist und der Kamin an der kürzesten Wand steht, kann der Raum sogar halbiert werden, um einen Stuhl vor dem Kamin unterzubringen. Der Kamin befindet sich in einem quadratischen Raum höchstwahrscheinlich in der Mitte der Wand, und ein Stuhl steht in sicherem Abstand vor dem Kamin.

Wenn sich ein Kamin in der Mitte eines Raums befindet, wird der Kamin als Umgebungswärme behandelt und nicht als Stuhl, der davor steht. Ein in einem spitzen Winkel gebauter Kamin bestimmt das Layout oder die Anordnung von Möbeln. Auch hier ist die Raumdurchströmung zu berücksichtigen.

Normalerweise ist ein Raum ein quadratischer oder rechteckiger Raum. Die Anordnung ist dann mit Stühlen an der Seite des Kamins, einem Couchtisch zwischen dem Kamin und (je nach Größe des Raums) einem Sofa gegenüber dem Kamin. Jeder im Raum hat eine gute Sicht auf das Feuer und einen gleichmäßigen Anteil an der Hitze.

Fazit

Niemand kann bestreiten, dass ein warmes, gemütliches Feuer an einem kalten Tag oder in einer kalten Nacht Vorteile hat. Das Platzieren von Stühlen vor einem Kamin erfordert jedoch etwas Planung und Überlegung. Sie können einen Stuhl vor einen Kamin stellen, aber in sicherem Abstand.

Als nächstes, wenn Sie einen Raum betreten und dort ein Kamin ist, überprüfen Sie die Anordnung und stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur einen Stuhl vor dem Kamin haben, sondern dass die Anordnung der Stühle einen sicheren Abstand von der Vorderseite jedes Kamins hat bleibt.