Kann man Sofakissen waschen? (ja, und so geht’s)

Teilen Sie diese Nachricht:

Viele Menschen vernachlässigen es, ihre Sofakissen zu waschen, weil sie denken, dass sie nicht gewaschen werden können. Das ist natürlich weit von der Wahrheit entfernt.

Kissen und Polster können viele Keime beherbergen und Insekten und Milben anziehen. Infolgedessen fragen sich viele Menschen: „Kann man Sofakissen waschen?“

Ja, Sie können Ihre Sofakissen waschen. Beim Waschen ist allerdings Vorsicht geboten. Verschiedene Arten von Kissen erfordern unterschiedliche Waschmethoden. Lesen Sie daher die Waschanleitung auf dem Etikett, um zu vermeiden, dass Ihr Kissen zerbricht.

In diesem Artikel zeigen wir, ob es möglich ist, Sofakissen zu waschen. Wir gehen auch detailliert darauf ein, wie man sie wäscht und wie man bestimmte Flecken entfernt.

Kann man Sofakissen waschen?

Die Antwort ist ja. Sie sollten Ihre Kissen regelmäßig waschen, da Sofakissen Schmutz, Keime und Ungeziefer anziehen, insbesondere diejenigen, die häufig verwendet werden.

Es wird empfohlen, Ihre Sofakissen und Kissenbezüge alle 6 Monate zu waschen, aber wenn Ihre Kissen schmutzempfindlicher als gewöhnlich sind, müssen Sie sie öfter waschen.

Waschkissen mit abnehmbaren Bezügen

Abnehmbare Bezüge machen die Reinigung von Sofakissen viel einfacher als nicht abnehmbare Bezüge. Unterschiedliche Stoffe erfordern jedoch unterschiedliche Waschverfahren.

Du kannst die meisten Stoffe in einer Waschmaschine waschen. Kissenbezüge aus Baumwolle, Leinen und Polyester sind in der Regel maschinenwaschbar. Wildleder, Leder, Mikrofaser und gewebte Möbelstoffe können jedoch nicht in der Waschmaschine gewaschen werden. Befolgen Sie daher die Waschanleitung für jedes Kissen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Kissen maschinenwaschbar sind, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Entfernen Sie den Kissenbezug und sehen Sie auf den Etiketten nach, ob er maschinenwaschbar ist.
  2. Besprühen Sie stark verschmutzte Stellen mit einem Fleckenentferner-Spray. Wenn Sie keinen haben, verwenden Sie zwei Teile von 3% Wasserstoffperoxid und ein Teil Spülmittel, um Ihre eigene Lösung herzustellen. Danach schütteln Sie die Mischung in eine Plastiksprühflasche.
  3. Drehen Sie den Kissenbezug auf links. Dies hilft, die ursprüngliche Textur des Stoffes zu bewahren. Es sorgt auch dafür, dass die Farbstoffe in der Waschmaschine nicht verblassen.
  4. Verwenden Sie kaltes Wasser und ein leichtes Waschmittel, um den Bezug im Schonwaschgang zu waschen. Ist das Kissen auch noch verunreinigt, sollte es separat beladen werden.
  5. Wenn der Zyklus vorbei ist, entfernen Sie die Abdeckung von der Maschine, damit kein starker Geruch zurückbleibt.
  6. Trocknen Sie die Polsterung sorgfältig ab. Die Bezüge können getrocknet werden, indem sie auf einen Kleiderbügel gehängt werden. Sie können sie auch bei niedriger oder gar keiner Temperatur im Trockner trocknen.
  7. Legen Sie den Bezug wieder auf das Kissen, wenn es trocken ist.

Kissen mit nicht abnehmbaren Bezügen waschen

Sofakissen sind, wie bereits erwähnt, in einer Vielzahl von Stoffen erhältlich. Während abnehmbare Bezüge einfach zu waschen sind, müssen Sie beim Waschen von nicht abnehmbaren Bezügen vorsichtiger sein.

Bevor du deine Kissen reinigst, finde heraus, aus welchem ​​Material sie sind. Einige Sofakissen bestehen aus Seide, Samt, Wolle und Möbelstoffen. Diese Materialien können nur von einem Fachmann gedämpft werden.

Wenn Ihr Sofakissen nicht in diese Kategorie fällt, müssen Sie es von Hand waschen oder punktuell reinigen.

Hände waschen

Kissen mit nicht abnehmbarem Bezug per Hand zu waschen ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Kissen zu reinigen. Sie können Kissen aus Baumwolle, Polyester und Leinen in warmem Wasser in einer großen Wanne oder einem Waschbecken von Hand waschen.

  3 Möglichkeiten, wie verstopfte Dachrinnen eine Kellerüberschwemmung verursachen können

Folgen Sie einfach diesen Anweisungen:

  1. Fülle deine Badewanne mit warmem Wasser.
  2. Fügen Sie dem Wasser einen Esslöffel Spülmittel hinzu.
  3. Rühre das Wasser um, bis es zu sprudeln beginnt.
  4. Tauchen Sie Ihre Kissen in Wasser und verwenden Sie eine Bürste, um die Außenseite Ihres Kissens leicht zu reinigen.
  5. Entleeren Sie das unreine Wasser aus dem Bad und waschen Sie es unter kaltem Wasser. Füllen Sie das Bad wieder mit Wasser, nachdem es sauber ist.
  6. Spülen Sie die Kissen mit Wasser ab und entfernen Sie die überschüssige Seife.
  7. Lassen Sie so viel Wasser wie möglich ab, bevor Sie das Kissen trocknen. Locken Sie Ihr Kissen beim Waschen sanft auf. Achten Sie darauf, den Kitt nicht zu beschädigen.
  8. Lassen Sie die Kissen nach dem Waschen an einem gut belüfteten Ort trocknen.

Lokale Reinigung

Fleckenreinigung bezieht sich auf die Reinigung nur der wahrnehmbaren Flecken oder Flecken von Hand. Diese Methode erfordert keine Trocken-/Nassreinigung oder Handwäsche des Artikels. Es eignet sich am besten für Sofakissen mit empfindlichen Stoffen.

Bürsten Sie die Kissen zunächst leicht ab und entfernen Sie alle Rückstände. Reinigen Sie das Kissen dann mit einem sauberen Tuch und warmem Wasser sowie etwas milder Seife. Achten Sie darauf, nicht zu fest zu drücken, da sonst die Füllung beschädigt werden kann.

Wenn du den Schmutz entfernt hast, verwende einen Fleckentferner auf dem Bereich. Wenn Sie keinen Fleckenentferner haben, reichen warmes Wasser und milde Seife.

Eine weitere gute Alternative ist eine Mischung aus Weißweinessig und Backsoda. Wenn Ihr Kissen aus Wildleder ist, seien Sie vorsichtig. Verwenden Sie stattdessen einen Wildlederreiniger.

So werden Sie hartnäckige Flecken los

Sofakissen sind sehr anfällig für Flecken aller Art. Infolgedessen bleiben einige Flecken zurück, selbst wenn Sie sie richtig waschen. Indem Sie Flecken schnell und richtig behandeln, verhindern Sie, dass Ihre Kissen Flecken hinterlassen.

Hier sind einige der häufigsten Flecken, denen Sie begegnen werden, und wie Sie sie entfernen können:

Öl

Öl verursacht einen klebrigen Fleck, der etwas dunkler ist als der umgebende Stoff. Je mehr Sie diesen Ölteppich ignorieren, desto dunkler wird er.

Die Verfärbung kann auch dauerhaft sein. Deshalb müssen Sie schnell handeln, wenn Öl auf Ihr Kopfkissen gelangt.

So behandeln Sie es:

  1. Tragen Sie die Beize mit auf Maisstärke.
  2. Wische die Maisstärke nach 15 Minuten ab. Es ist jedoch besser, es über Nacht stehen zu lassen.
  3. Entfernen Sie überschüssige Maisstärke mit einem feuchten Tuch. Sie können den Stoff auch vom Kissen absaugen und dann abbürsten, um Rückstände zu entfernen.

Kaugummi

Einer der am schwierigsten zu entfernenden Flecken ist ein Klebstofffleck wie Kaugummi. Glücklicherweise gibt es eine effektive Methode, um dies zu tun, ohne ein Chaos zu verursachen.

Sie können den Kaugummi mit Eis einfrieren und dann kratzen, bis er herausspringt. Geben Sie einfach ein paar Eiswürfel in einen Beutel und legen Sie sie auf Ihr Kopfkissen, bis der Kaugummi aushärtet.

Dann solltest du den Kaugummi abkratzen können. Verfolgen Sie Ihre Fleckenreinigung mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel, um alle verbleibenden Klebrigkeiten zu entfernen.

  Machen Sie neue Couchkissen weicher

Tinte

Tinte kann Stoffe beflecken und in die Fasern eindringen, wodurch sie schwer zu reinigen sind, insbesondere wenn sie ausgehärtet sind. Frische Tintenflecken lassen sich leichter entfernen, handeln Sie also schnell!

Permanente Tintenflecken können Rückstände hinterlassen, je nachdem, wie schnell Sie reagieren. In diesem Sinne können Sie die Tinte auf verschiedene Arten entfernen.

Wischen Sie den Fleck mit klarem Reinigungsalkohol ab, um die Tinte zu lösen. Verwenden Sie ein Produkt, das 90 % Alkohol enthält, und tupfen Sie es mit einem sauberen Tuch auf die Stelle. Sie können die Tinte auch mit Salz oder Maisstärke entfernen.

Das ist wie man es macht:

  1. Wenn der Fleck noch frisch ist, geben Sie eine Prise Kochsalz oder Maisstärke auf die Oberfläche.
  2. Tupfen Sie die Verfärbung mit einem feuchten Tuch ab, um die Tinte aufzunehmen.
  3. Wische überschüssiges Salz oder Maisstärke ab und trage es erneut auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das Salz oder die Maisstärke die Tinte nicht mehr aufnimmt.

Saucen

Saucen verfärben Ihr Sofakissen sehr schnell. Legen Sie das mit Soße befleckte Kissen nicht in den Trockner, bis der Fleck vollständig verschwunden ist. Hitze kann den Fleck auf unbestimmte Zeit verfestigen.

Reinigen Sie alle Flecken mit einem sauberen Tuch, wenn das Kissen nur chemisch gereinigt werden kann. Das Reiben des Flecks erschwert die Reinigung, also tu das nicht. Tippen Sie einfach auf die Stelle, bis sie verschwindet.

Es gibt jedoch eine andere Option, die sicherstellt, dass der Fleck vollständig entfernt wird. Hier ist, was zu tun ist, wenn Sie ein kleines Missgeschick beim Essen hatten:

  1. Verwenden Sie warmes, fließendes Wasser und Flüssigseife, um den Bereich zu waschen, bis er seifenfrei ist.
  2. Tragen Sie etwas weißen Essig auf und lassen Sie ihn mindestens 5 Minuten einwirken.
  3. Spülen Sie das Kissen erneut aus und lassen Sie es vollständig trocknen.

Blut

Wenn Blut auf Ihr Kissen gelangt, kann dies einen schwer zu entfernenden Fleck verursachen. Es ist immer besser, einen frischen Blutfleck zu reinigen als einen getrockneten, also sei schnell.

Wenn das Blut noch frisch ist, weichen Sie Ihr Kissen vor dem Waschen einige Minuten in kaltem Wasser ein. Tauchen Sie das Kissen nicht in heißes Wasser, da dies den Fleck aushärtet.

Wenn das Blut getrocknet ist, fügen Sie etwas weißen Essig hinzu und lassen Sie das Pad 10 Minuten lang einweichen, bevor Sie es abspülen.

Wie trocknet man Sofakissen am besten?

Das Trocknen des Kissens ist ein wichtiger Prozess. Wenn die Sofakissen nicht richtig getrocknet wurden oder zu lange in der Waschmaschine waren, kann ein unangenehmer Geruch entstehen. Sie müssen also geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine ordnungsgemäße Trocknung sicherzustellen.

Der erste Schlüssel zum Trocknen ist, den Anweisungen des Herstellers zu folgen. Unterschiedliche Materialien können unterschiedliche Trocknungsverfahren erfordern. Beispielsweise können Baumwolle und Denim sicher in der Maschine getrocknet werden.

Wenn empfindliche Stoffe wie Seide und Wolle bei hoher Temperatur getrocknet werden, schrumpfen sie. Wenden Sie in diesem Fall keine Hitze an und lassen Sie das Kissen an einem gut belüfteten Ort an der Luft trocknen.

  Aus diesem Grund verstopft Ihr Fallrohr immer wieder

Lassen Sie es noch ein paar Stunden an der Luft trocknen, bevor Sie es wieder auf Ihre Couch legen. Wenn Sie es draußen lassen, während es noch nass ist, kann es zu Schimmelbildung und Schimmelbildung und einem unangenehmen Geruch kommen.

In den meisten Fällen wird die Füllung nicht in ihrer normalen Form vorliegen. Passen Sie in diesem Fall die Füllung durch Drücken und Ziehen mit den Händen an.

Was kann ich tun, damit meine Kissen länger sauber bleiben?

Da Sofakissen leicht schmutzig werden können, kann es mühsam sein, sie regelmäßig zu waschen. Durch regelmäßiges Waschen werden empfindliche Stoffe schnell abgenutzt und müssen früher ersetzt werden. Es gibt jedoch Dinge, die Sie tun können, um Ihre Kissen lange sauber zu halten.

Entfernen Sie Tierfelle von Couchkissen

Wenn Sie ein Haustier haben, werden Sie feststellen, wie leicht das Fell auf Ihrem Kissen landet. Verwenden Sie einen Staubsauger auf Ihrem Kissen, um mit der Reinigung zu beginnen.

Staubsauger sind fantastisch darin, jegliches Fell aus dem Stoff des Kissens zu entfernen. Dies bildet die Basis für eine spätere ausgiebigere Wäsche.

Um Tierhaare von den Kissen zu entfernen, saugen Sie sie mit a ab Polster Bestätigung. Wischen Sie von dort aus Ihr Pad vorsichtig mit einem feuchten Schwamm ab, um verbleibendes Fell zu entfernen.

Verwenden Sie Kissenbezüge

Die Verwendung eines Kissenbezugs kann die Lebensdauer Ihres Kissens verlängern, indem es Flecken und Beschädigungen vorbeugt. Bezüge sind leicht zu waschen, da sie leicht entfernt und in die Waschmaschine geworfen werden können.

Sie können dieselbe Füllung wiederverwenden, wenn Sie abnehmbare Bezüge verwenden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, das Design Ihres Kissens auf Wunsch zu ändern.

Koordinieren Sie die Farben der Abdeckungen

Die Verwendung passender Sofakissenbezüge erleichtert das Waschen. Besonders gut ist es, wenn die Bezüge maschinenwaschbar sind.

Es gibt keine Trennung zum Reinigen und kein Risiko, dass die dunkleren Bezüge von den helleren Bezügen absterben. So halten Sie Ihre Kissen länger sauber und sparen zudem Zeit.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie sich jemals gefragt haben: „Können Sie Couchkissen waschen?“ Die Antwort ist ja. Je nach Material gibt es jedoch viele Methoden, die Bezüge zu waschen.

Abnehmbare Bezüge sind leicht zu waschen, da die meisten Kissen maschinenwaschbar sind. Nicht abnehmbare Bezüge hingegen müssen von Hand gewaschen oder punktuell gereinigt werden.

Einige Flecken, wie Öl oder Tinte, sind schwer zu entfernen und erfordern zusätzlichen Aufwand. Es wird einfacher sein, die Flecken zu entfernen, wenn du es machst, solange sie noch frisch sind.

Pflegen Sie Ihre Kissen regelmäßig, damit sie lange sauber bleiben. Ihr Sofa wird im Handumdrehen wie neu aussehen.

Teilen Sie diese Nachricht: