Kann man einen Lagerraum als Werkstatt nutzen?

Speichereinheiten werden in der Regel nur für ihren Namensvetter verwendet: Speicher. Ein Lagerraum kann jedoch für viel mehr als nur die Aufbewahrung verwendet werden. Da stellt sich die Frage: Könnten Sie Ihren Lagerraum als Werkstatt nutzen?

Einen Lagerraum können Sie grundsätzlich als Werkstatt nutzen. Allerdings sollte man sich zunächst vergewissern, dass das Unternehmen die Nutzung als Werkstatt zulässt und dann prüfen, ob das Gerät über alle Annehmlichkeiten wie Steckdosen oder WLAN verfügt.

Im Rest dieses Artikels sehen wir uns die Faktoren an, die bei der Nutzung Ihres Lagerraums als Werkstatt zu berücksichtigen sind.

Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen Lagerraum in eine Werkstatt verwandeln

Bevor Sie Ihre Werkstattausrüstung und Materialien in Ihren Lagerbereich schleppen, sollten Sie eine Reihe entscheidender Faktoren berücksichtigen. Haben Sie beispielsweise konkrete Pläne, Ihren Lagerraum in eine Werkstatt umzuwandeln?

Bevor Sie Ihren Lagerraum in eine Werkstatt verwandeln, überlegen Sie sich: Wofür genau nutzen Sie Ihre Werkstatt, welche Ausstattung benötigen Sie und wie viel Platz wird sie einnehmen?

Sehen wir uns diese Überlegungen genauer an. So können Sie einen praxisgerechten und einfach umsetzbaren Umbau Ihres Lagerraums planen.

Woran wirst du arbeiten

Beim Umbau Ihrer Lagerfläche müssen Sie sich zunächst überlegen, wofür Sie Ihre Werkstatt genau nutzen. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Einheit sicher genug ist, um darin zu arbeiten, und dass Sie die erforderlichen Geräte und Materialien in Ihrer Einheit aufbewahren können.

Unterschiedliche Lagerorte haben unterschiedliche Regeln, wie z. B. bestimmte Bereiche, die brennbare Materialien und Benzin verbieten. Wenn Sie beispielsweise an Autos arbeiten, müssten Sie einen anderen Platz für eine Werkstatt finden, wenn Ihr Gerät kein Gas zulässt.

  So verhindern Sie, dass Menschen vor Ihrem Haus parken

Die Belüftung ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Wenn Sie beabsichtigen, flüchtige Chemikalien in Ihrer Lagerhalle zu verwenden, lassen Sie die Gerätetür immer offen oder konfigurieren Sie eine zugelassene Belüftungskonfiguration im Gerät.

Neben der Aufbewahrung von Gegenständen in Ihrer Einheit sollten Sie auch die mit Ihrer Einheit gelieferten Unterkünfte berücksichtigen. Viele gängige Werkstattmaschinen benötigen Strom, aber nicht alle Lagerbereiche haben Steckdosen. Wenn Ihr Gerät keine elektrischen Anschlüsse hat, müssen Sie möglicherweise tragbare Batterien mit sich führen, um Ihre Werkstattausrüstung mit Strom zu versorgen.

Wie viel Platz Sie brauchen

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie alle Geräte und Materialien aufbewahren können, die Ihre Werkstatt benötigt, müssen Sie bestimmen, welche Maßeinheit Sie benötigen.

Die Arbeit, die Sie in der Einheit erledigen werden, bestimmt, wie viel Platz Sie benötigen. Bei der Arbeit mit Autos benötigen Sie mehr Platz als bei der Holzbearbeitung. Speichereinheiten können von Größen von so klein wie 5 ‚x 5‘ bis zu 10 ‚x 25‘ reichen.

Für komplexere Tätigkeiten benötigen Sie ein größeres Gerät. Für einfachere Tätigkeiten genügen kleinere Einheiten. Achten Sie darauf, Ihre Werkstattmaschinen und -materialien zu messen, um den optimalen Platz für Ihren Verwendungszweck zu bestimmen.

Sobald Sie festgestellt haben, ob Sie die erforderlichen Geräte und Materialien lagern können, müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie genügend Platz haben, um sich bequem und sicher in Ihrer Lagerraumwerkstatt zu bewegen.

Welche Einrichtungen Ihre Werkstatt benötigt

Der nächste zu berücksichtigende Faktor ist, womit Ihr Gerät installiert werden muss. Wenn Sie elektrische Geräte benötigen, muss Ihr Gerät mit Steckdosen ausgestattet sein. Ihr Gerät benötigt möglicherweise auch Wi-Fi, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

  Die Vor- und Nachteile von Betonböden, die Ihnen bei der Entscheidung helfen

Je nachdem, wofür Sie Ihre Werkstatt nutzen, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Unterkünfte. Möglicherweise benötigen Sie Dinge wie Telefonleitungen, WLAN oder Steckdosen. Einige Einheiten haben diese zur Verfügung, andere nicht.

Unterschiedliche Lagerbereiche haben unterschiedliche Unterkünfte. Je nachdem, wofür Ihre Werkstatt konzipiert ist, benötigen Sie diese möglicherweise oder auch nicht. Wenn Ihr Geschäft jedoch zusätzliche Funktionen benötigt, müssen Sie eine geeignete Einheit finden oder zusätzliche Artikel mitbringen, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Wie viel Geld Sie ausgeben können

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, wie viel Geld Sie für Ihren Speicherplatz ausgeben können. Viele Faktoren bestimmen den Preis einer Einheit.

Dinge wie Größe, Bedarf und Ausstattung spielen bei den Kosten Ihrer Einheit eine Rolle. Sie müssen also sicherstellen, dass Ihre ideale Größeneinheit innerhalb des Budgets liegt.

Wenn Sie viel Platz und Ausstattung für Ihre Werkstatt benötigen und an Ihrem Wohnort eine hohe Nachfrage nach Einheiten besteht, müssen Sie deutlich mehr ausgeben. Die meisten Einheiten kosten jedoch zwischen 100 und 300 US-Dollar pro Monat.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Unternehmen für Speichereinheiten auch Energie verlangen, insbesondere für Einheiten mit Klimaanlage, Telefonleitungen, Internetverbindung und Steckdosen. Erkundigen Sie sich nach den durchschnittlichen monatlichen Nebenkosten für Ihre ausgewählte Einheit, bevor Sie einen Mietvertrag unterzeichnen.

Auf diese Weise erhalten Sie eine genauere Schätzung der monatlichen Kosten und können Ihr Budget einhalten.

Lässt Ihr Speicherort dies zu?

Als Letztes sollten Sie bei der Nutzung Ihres Lagerraums als Werkstatt beachten, ob das jeweilige Unternehmen, das Sie nutzen, Werkstätten zulässt oder nicht. Während die meisten Einheiten Workshops sein können, haben verschiedene Unternehmen unterschiedliche Regeln und Richtlinien.

  6 neue Möglichkeiten, Ihr Schlafzimmerdesign zu verbessern

Einige Unternehmen für Lagereinheiten erlauben Ihnen, ihre zu verwenden Einheiten als Werkstätten. Einige erlauben den Mietern sogar, Einheiten als Hauptquartier oder vorübergehende Büros zu nutzen.

Andere Unternehmen erlauben dagegen nur Mietern die Nutzung Einheiten zum Lagern von Gegenständen. Aber auch wenn Ihre spezifische Einheit nicht als Werkstatt genutzt werden kann, kann sie dennoch zur Aufbewahrung von Ausrüstung verwendet werden, die Sie möglicherweise in Ihrer Werkstatt benötigen.

Abschließende Gedanken zur Nutzung eines Lagerraums als Werkstatt

Es kann eine gute Idee sein, Ihren Lagerraum als Werkstatt zu nutzen. Sie sind günstiger als andere Räume und haben viel mehr Platz für Geräte und Werkzeuge. Bevor Sie Ihr Gerät jedoch in eine Werkstatt umwandeln, sollten Sie einige Dinge beachten.

Sie müssen sich überlegen, wofür Sie Ihre Werkstatt nutzen. Berücksichtigen Sie auch Kosten, Platz, notwendige Extras und ob Sie Ihr Gerät als Werkstatt nutzen können.

Vielleicht möchten Sie lesen: Kann man in einem Abstellraum schlafen?