Färben Sie Ihren Garten lila mit einer Purple Heart-Pflanze

Es ist hübsch, es ist violett und es ist eine Blume – es ist nichts anderes als die schöne lila Herzpflanze, die Sie in Zeitschriften oder im begehrten Garten Ihres Nachbarn sehen.

Wie der Name schon sagt, ist diese Pflanze für ihre violetten und rosa Blätter und Blüten bekannt. Trotz der schönen Blüten lieben viele Gärtner die Purple Heart-Pflanze wegen ihres lebhaften Laubs. Die Blätter und Stängel des violetten Herzens scheinen ein tiefes Königsviolett zu sein, haben aber auch hellere Schattierungen von Türkisgrau. Diese schönen Schattierungen verdunkeln sich, wenn die Purple Heart-Pflanze altert.

Diese violette Blattpflanze gilt als einfach zu züchtende Pflanze und verleiht jedem Garten Jahr für Jahr einen Hauch von Farbe (solange Sie die richtigen Werkzeuge und viel Geduld haben). Wenn Sie also Ihren Garten verschönern möchten, sollten Sie Folgendes über die Purple Heart-Pflanze wissen.

Was ist die Purple Heart Pflanze?

Die Purpurherzpflanze (Tradescantia blass) — auch Purpurkönigin oder Purpursekretia genannt – ist eine schnellwüchsiges Mitglied der Familie der Spinnenkrautgewächse bekannt für seine schönen violetten Blätter und Stängel. Diese Pflanze produziert violette und rosafarbene Blüten, obwohl, wie oben erwähnt, das Laub mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht als die Blüten.

Dieser violette Blumenstrauch ist dafür bekannt, vielseitig zu sein. Die Pflanzen eignen sich gut als Bodendecker und bringen Farbe in jede Landschaft. Es fungiert auch als Hinterkante um geschlossene Gartenräume. Auch wenn Sie sie in einen Korb hängen oder in einen Topf auf Ihrer Terrasse pflanzen, wird diese Blume gut gedeihen.

Die Purpurherzpflanze ist in Mexiko beheimatet. Ursprünglich der wissenschaftliche Name Stellen Sie Cresea pallida ein. Später klassifizierten Wissenschaftler die Pflanze unter der Gattung neu Tradescantia.

Wofür ist die Purple Heart Pflanze gut?

Neben der Verschönerung von Gärten kann die Purple Heart-Pflanze als Zimmerpflanze, Anhänger in gemischten Containern oder als Bodendecker verwendet werden. Diese violetten mehrjährigen Blüten werden auch am besten in Massen zum Einpflanzen in den Boden verwendet, da sie sich schnell ausbreiten.

  So reinigen Sie Ihr Sofa (alle gängigen Materialien)

Die violetten Blätter bieten auch einen schönen Kontrast zu buntem, gelbgrünem oder goldenem Laub und sind eine großartige Ergänzung zu weinroten, hellvioletten oder rosa Blüten anderer Pflanzen. Kombinieren Sie für gewagtere Kombinationen in Ihrem Garten Ihre Lila-Herz-Pflanze mit roten Begonien, orangefarbenen Ringelblumen oder gelbgrünen Coleus.

Andere Vorschläge für harmonische Blumenkombinationen mit lila oder rosa blühenden Pflanzen sind die mexikanische Petunie, Vinca, Scaveola, Lantana und Four O’Clocks.

Wie man eine Purple-Heart-Pflanze züchtet

Die wunderschöne Purple Queen-Pflanze wächst das ganze Jahr über, besonders wenn sie im Freien in den USDA-Klimazonen 7 bis 11 gepflanzt wird. Während der Wintersaison können eisige Temperaturen die Purple Heart-Pflanze stark belasten, aber die Wurzeln werden leben. Kommen Sie zu Beginn des Frühlings, wenn die neuen violetten Stängel erscheinen.

Die erste Überlegung beim Pflanzen einer Purple Heart-Pflanze ist ihr Standort. Pflanzen Sie Ihre violetten Blüten an einem Ort mit Sonne, um das Blattwachstum zu fördern. Diese violette Laubpflanze gedeiht immer noch in halbschattigen Bereichen, aber das Laub erscheint grüner mit ein paar violetten Andeutungen.

Wie pflegt man eine Purple-Heart-Pflanze?

Die Purpurherzpflanze ist eine kriechende mehrjährige Blume, weil sie sich schnell ausbreitet. Es kann bis zu 14 Zoll hoch und 16 Zoll breit werden.

Wenn Sie diese violetten Blüten in Ihren Garten einfügen möchten, denken Sie daran, dass Purpleheart-Pflanzen dichte Bodendecker bilden, die die Etablierung und Keimung anderer Pflanzen verhindern können. Die violette Pflanze fügt jedoch jedem Garten eine tropische und üppige Bodenbedeckung hinzu.

Achten Sie besonders auf die folgenden Faktoren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen:

Boden

Purple Heart-Pflanzen gedeihen in porösem, feuchtem und leichtem Boden. Während die meisten kommerziellen Blumenerdemischungen geeignet sind, sollten Kompost, Perlit und Torfmoos die ideale Erde sein.

  Verwenden einer Leiter ohne Dachrinnen zu beschädigen (ist das möglich?)

Stellen Sie beim Einpflanzen Ihrer Lila-Königin-Pflanze sicher, dass der Boden des Behälters Drainagelöcher hat, insbesondere wenn Sie drinnen pflanzen. Zu viel Wasser im Boden kann dazu führen, dass die Wurzeln faulen.

hell

Wenn Sie Ihre violetten Blumen in direktes Sonnenlicht pflanzen, entstehen leuchtend violette Stängel und Blüten. Wie oben erwähnt, können sie immer noch im Halbschatten gedeihen, aber der Stängel erscheint eher grün als lila.

Stelle deine Purple Heart-Pflanze im Laufe der Zeit unter bessere Bedingungen. Zu viel Sonnenlicht kann jedoch das Laub verbrennen, also behalten Sie ihre Zeit unter der Sonne im Auge.

Dünger

Im Allgemeinen benötigt die Purpurherzpflanze keinen Dünger, obwohl es in Ordnung ist, sie zu düngen. Verdünnen Sie die Lösung immer auf etwa die Hälfte der normalen Stärke des Düngers.

Wasser

Die Purpurköniginpflanze ist eine trockenheitstolerante Pflanze; es braucht nicht zu viel Wasser. Lassen Sie die Pflanze jedoch nicht lange trocknen. Gießen Sie Ihre violette Pflanze, wenn sich der Mutterboden trocken anfühlt. Sie können auch während der Blütezeit gießen.

Außerdem brauchen jüngere Pflanzen mehr Feuchtigkeit als ältere Purple Heart-Pflanzen. Gießen Sie das Jungtier mindestens einmal pro Woche.

Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Die Lila-Königin-Pflanze kann in einer Vielzahl von Klimazonen überleben, kann aber leicht gefrieren. Um ideale Wachstumsbedingungen für Ihre Pflanze zu schaffen, halten Sie eine durchschnittliche Luftfeuchtigkeit von 40 bis 50 Prozent aufrecht. Wenn Ihr Haus trockene Luft hat, investieren Sie in einen Luftbefeuchter. Wenn Sie in Ihrem Budget keinen Platz für einen Luftbefeuchter haben, stellen Sie Ihre Purple Heart-Pflanze in die Küche oder das Badezimmer.

Häufige Krankheiten und Schädlinge

Die Purpurherzpflanze ist eine zähe Pflanze, die nur Schnecken und Raupen anzieht, besonders wenn sie im Freien gepflanzt wird. Dennoch lohnt es sich, Ihre lila Pflanzen zu schützen. Legen Sie eine Schicht Kieselgur, Holzspäne oder Kies auf, um die Pflanzen vor unerwünschten Lebewesen zu schützen.

  Deshalb fällt Ihr Fallrohr immer wieder ab

Häufig gestellte Fragen zu Purple Heart

Blume wächst auf einer purpurroten Herzpflanze

Wie schneidet man seine Purple-Heart-Pflanze?

Diese violetten Zimmerpflanzen wachsen mit langen Stielen. Aufgrund ihrer unglaublich schnellen Wachstumsrate können sie schnell dürr und langbeinig werden. Wenn die Pflanze wächst, kneifen Sie die Stängelspitzen ab, um ein volleres Pflanzenwachstum zu fördern, anstatt zuzulassen, dass die Stängel dürr werden.

Beschneiden Sie Ihre Pflanzen auch in den wärmeren Monaten, wenn alle Blumen aufgeblüht sind. Verwenden Sie Handschuhe und eine scharfe Schere. Schneiden Sie beim Beschneiden die obere Hälfte der überwachsenen Stängel ab.

Wie kann man seine Purple Heart Pflanze eintopfen und umtopfen?

Da die Purpurherzpflanze nicht zu groß wird, können Sie sie als Zimmerpflanze halten. Häufiges Umtopfen ist nicht notwendig, aber Sie sollten sie in einen neuen Behälter setzen, damit die Wurzeln in die Drainagelöcher eindringen können.

Topfen Sie Ihre Pflanzen während der Frühlingssaison um, da sich Purple Heart-Pflanzen während dieser Saison ausbreiten.

Wie vermehren Sie Ihre Purple Heart-Pflanze?

Die Lila-Königin-Pflanze lässt sich am besten vermehren Umpflanzen, Stammschneiden und Teilung. Nehmen Sie einen Steckling von einem beliebigen Teil der Pflanze und fügen Sie den Knoten dem Wasser oder der feuchten Blumenerde hinzu, bevor Sie die Pflanze in das Pflanzgefäß oder in die Erde umpflanzen.

Die lila Herzpflanze ist eine schöne Ergänzung für jeden Garten. Wenn Sie nach einer pflegeleichten Pflanze suchen, die Ihrem Garten Charme verleiht, wählen Sie Lila!