Einfache Tipps, um Potpourri stärker riechen zu lassen

Teilen Sie diese Nachricht:

Nach einem langen, anstrengenden Arbeitstag wollen viele von uns einfach nur nach Hause, sich zurücklehnen und entspannen. Normalerweise kann ein guter Geruch in der Wohnung dazu beitragen.

Abgesehen davon, dass Sie Ihren Stress lindern, ist ein angenehmer Duft der beste Empfang, den Sie Ihren Gästen bereiten können, wenn Sie es erwarten.

Glücklicherweise ist ein angenehmer Geruch leicht zu erreichen.

Wenn Sie keine Produkte mit aggressiven Chemikalien verwenden möchten, ist Potpourri eine natürlichere Art, Ihr Zuhause zu aromatisieren.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie man Potpourri stärker riechen lässt, und wir werden einige Tipps geben, wie man es pflegt.

Was ist Potpourri?

Potpourri sind eigentlich getrocknete Blütenblätter, die reich an Duft sind.

Potpourri wird normalerweise in Haushalten verwendet, um ihnen einen nicht starken, aber nicht schwachen Duft zu verleihen. Das Aroma tanzt im Hintergrund und lässt Ihr Zuhause frisch riechen, ohne davon gestört zu werden. Einige Leute verwenden es auch als Dekoration.

Verwenden Sie Potpourri für einen frischen Duft

Sie können Potpourri in eine Schüssel geben und als Dekoration/natürlichen Lufterfrischer überall im Raum aufstellen. Sie können es auch in eine kleine Seidentasche oder einen Beutel stecken und in Ihrem Schrank und in Ihren Schubladen aufbewahren.

Das Potpourri verleiht Ihrer Kleidung und Garderobe einen angenehmen blumigen Duft, der je nach guter Lagerung lange anhält.

Kann Potpourri seinen Duft verlieren?

Potpourri kann seinen Duft verlieren, wenn die ätherischen Öle in den Blütenblättern austrocknen. Dies geschieht normalerweise dadurch, dass es die ganze Zeit unbedeckt bleibt und nicht nur, wenn es verwendet wird.

Um den Duft zu bewahren, bewahren Sie es abgedeckt oder in einem geschlossenen Raum auf, z. B. in einer Schublade oder einem Kleiderschrank.

Wie lange hält der Duft von Potpourri an?

Je nachdem, wie Sie Ihr Potpourri verwenden, kann der Duft einige Monate bis einige Jahre, manchmal sogar Jahrzehnte anhalten, wenn Sie es gut pflegen.

Es gibt jedoch einige Fälle, in denen das Potpourri innerhalb weniger Wochen seinen Duft verliert. Das passiert normalerweise, wenn die Qualität minderwertig ist oder wenn es zu viel direkter Luft und Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Wie man Potpourri stärker riecht

Nachdem Sie Potpourri einige Monate lang verwendet haben, werden Sie feststellen, dass der Geruch langsam verfliegt. Dies kann unangenehm werden, wenn Sie Gäste erwarten und keine Möglichkeit haben, Ihrem Zimmer einen angenehmen Duft zu verleihen.

  Verwenden Sie Ihr Eigenheimkapital, um wohlhabender zu werden

Und wenn es einer Ihrer Lieblingsdüfte ist oder wenn es ein Geschenk von jemand Besonderem für Sie ist, kann es sogar traurig sein, diesen vertrauten Duft zu verlieren.

Hier sind einige Möglichkeiten, das zu beheben

Ätherisches Öl ist Ihre beste Wahl!

Um Ihr Potpourri wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen, benötigen Sie eines von zwei Dingen: ätherisches Öl oder Reinigungsalkohol.

Zuerst müssen Sie für das ätherische Öl nur ein ähnlich duftendes Öl wie das Potpourri finden, das Sie wiederherstellen möchten.

Wenn Sie also beispielsweise ein Potpourri mit Zitrusduft haben, sollten Sie ein ätherisches Öl mit Zitrusduft kaufen. Gleiches gilt für alle anderen Düfte.

Wenn Sie die beiden Düfte erfolgreich kombiniert haben, können Sie jetzt ein paar Tropfen des ätherischen Öls – die Menge kann variieren, je nachdem, wie viel Potpourri Sie gewinnen – auf Ihrem Potpourri verwenden.

Dadurch kann es den Duft wieder aufnehmen und Ihr Zimmer oder Ihren Schrank wieder mit dem vertrauten Duft versorgen.

Achten Sie darauf, nicht zu viel Öl zu verwenden. Ätherische Öle haben einen strahlenden Duft, verwenden Sie daher nur wenige Tropfen.

Wenn du keine ätherischen Öle findest, die dir gefallen, versuche es stattdessen mit Reinigungsalkohol.

Alles, was Sie tun müssen, ist, etwas Franzbranntwein zu nehmen und ihn in eine Sprühflasche zu füllen – falls noch keine vorhanden ist – dann träufeln Sie ihn ein paar Mal auf Ihr Potpourri, und voilà! Es sollte jetzt so gut wie neu sein!

Bewahren Sie es richtig auf

Wenn Sie möchten, dass Ihr Potpourri stärker riecht, lagern Sie es richtig.

Der Kontakt mit der Luft kann dazu führen, dass sich der Geruch von Potpourri ausbreitet. Wenn Sie es also in einem Behälter aufbewahren, kann es dazu beitragen, dass es seinen Duft über einen längeren Zeitraum behält.

Sie können ein kleines Wattepad mit einem Tropfen ätherischen Öls in den Beutel mit dem Potpourri geben und es hält den Duft zurück. Achten Sie darauf, es fest verschlossen zu halten, um den Duft zu bewahren.

Eine andere Sache, die Sie versuchen können, ist, neues Potpourri zu kaufen oder herzustellen, das denselben Duft hat, und es mit den alten Blütenblättern zu mischen.

Reinigen Sie Ihr Potpourri

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr Potpourri nach ein paar Monaten Gebrauch etwas staubig aussieht. Es ist wirklich keine Überraschung. Schließlich braucht alles nach einer Weile ein wenig Reinigung, und Potpourri ist nicht anders!

  So reinigen Sie Tiger Stripes auf Aluminiumrinnen (Schritt für Schritt)

Der Staub auf den Blütenblättern kann der Grund dafür sein, dass ihr Duft nicht so hell ist, wie er sein sollte.

Um Ihr Potpourri zu reinigen, brauchen Sie nur einen Beutel mit ein paar Löchern, aus denen der Staub herausfliegen kann. Sie können dies tun, indem Sie eine normale Einkaufstasche mit ein paar kleinen Löchern oder einen Netzbeutel verwenden.

So reinigen Sie Ihr Potpourri

Legen Sie das Potpourri in den Beutel und binden Sie ihn fest, damit keine Blütenblätter herausfallen. Stellen Sie sich danach über einen Korb oder eine Mülltonne und fangen Sie an, den Beutel zu schütteln.

Mache es nicht zu aggressiv, um die Blütenblätter nicht zu zerbrechen, aber auch nicht zu vorsichtig, damit sie nicht gereinigt werden.

Nachdem Sie ihn leicht geschüttelt haben, sollten Sie sehen, wie ein paar Staubpartikel aus den wenigen Löchern herausfliegen, die Sie in der Tasche haben. Das ist Ihr Zeichen dafür, dass die Reinigung ein Erfolg ist.

Es können ein paar Blütenblätter herausfallen, besonders wenn die Löcher zu groß sind. Sie können sie einfach aufheben, wenn Sie fertig sind, und sie mit dem Rest Ihres Potpourris zurücklegen.

Kann man Potpourri mit Wasser reinigen?

Wenn du Potpourri mit Wasser reinigen möchtest, achte darauf, nur ein paar kleine Spritzer zu verwenden, nachdem du den Staub entfernt hast. Wasser kann den Geruch des Potpourris zerstreuen, also solltest du nicht den ganzen Weg damit gehen.

Wenn du fertig bist, lasse das Potpourri vollständig trocknen, bevor du es wieder verwendest.

Gekauftes oder hausgemachtes Potpourri?

Egal wie gut gekauftes Potpourri ist, die Qualität entspricht nicht immer den Erwartungen.

Das ist besonders dann der Fall, wenn Sie natürliche Produkte mögen, da im Laden gekaufte Produkte manchmal anorganische Materialien enthalten können.

In diesem Fall wäre die Suche und der Kauf der richtigen Zutaten für Ihr eigenes hausgemachtes Potpourri eine perfekte Wahl.

Können Sie Potpourri zu Hause machen?

Sie haben vielleicht daran gedacht, Potpourri zu Hause zu machen, aber die Idee verworfen, weil es kompliziert erscheint. Nun, es ist einfacher als Sie denken.

Sie müssen sich nur entscheiden, welchen Duft Sie möchten, und schon kann es losgehen!

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen.

Wählen Sie die richtigen Zutaten für Ihr Potpourri

Bevorzugen Sie Zitrusdüfte oder bevorzugen Sie ein blumigeres Aroma? Abhängig von Ihrer Antwort werden die Zutaten, die Sie benötigen, unterschiedlich sein.

  Verstehen Sie die Bedeutung von Instandhaltungsprojekten für Wohngebäude

Möchten Sie zum Beispiel eine Zitrus-Potpourribrauchst du orangen/zitronen, nelken, zimt usw.

Währenddessen sind die Hauptzutaten für Blumenpotpourri verschiedene Arten von Blütenblättern. Sie können diejenige auswählen, die Sie bevorzugen.

Rosenblätter und Lavendelblätter sind beliebt. Orangen- und Zitronenschalen können ebenfalls hinzugefügt werden, jedoch in kleineren Mengen.

Sobald Sie wissen, welche Zutaten Sie für Ihr Potpourri verwenden möchten, können Sie Ihr eigenes hausgemachtes Potpourri zubereiten!

Wie man hausgemachtes Potpourri macht

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Potpourri zu Hause zuzubereiten. Der einfachste Weg, ein Blumenpotpourri zuzubereiten, besteht darin, beliebige Zutaten zu nehmen und sie einige Tage lang auf ein Papiertuch zu legen, bis sie trocknen.

Wenn du Obst-Potpourri machst, musst du die Fruchtscheiben zuerst backen und dann trocknen lassen.

Sie können Ihrem Blumentopf-Pourri auch direkte Fruchtschalen für ein extra würziges Aroma hinzufügen. Dazu müssen Sie die Früchte schälen, die Schalen 2-3 Stunden backen und abkühlen lassen.

Dann müssen Sie die Blüten nur noch in einem verschlossenen Behälter mit ein paar Tropfen Duftöl aufbewahren, damit sie den Duft aufnehmen können.

So kannst du das Potpourri etwa eine Woche aufbewahren, wobei du den Inhalt gelegentlich umrührst, damit der Duft des Öls besser an den Blütenblättern haftet. Dann können Sie es endlich herausnehmen, um es zu benutzen.

Abschließende Gedanken

In diesem Artikel haben wir darüber gesprochen, wie man Potpourri stärker riechen lässt, wie man es verwendet und ob hausgemachtes Potpourri besser ist als gekauftes Potpourri.

Wir haben auch eine einfache Möglichkeit erwähnt, wie Sie Ihr eigenes Potpourri zu Hause zubereiten können!

Nachdem wir all diese Punkte angesprochen haben, können Sie Ihren Lieblingsduft hoffentlich wieder in Ihrem Zuhause genießen und vielleicht einen neuen zur Kollektion hinzufügen.

Denn wer mag nicht ab und zu eine kleine Abwechslung?

Teilen Sie diese Nachricht: