Brauchen Topftöpfe Wasser? Oder können sie trocken kochen?

Müssen Sie Wasser in den Crockpot geben?

Heute behandeln wir eine der am häufigsten gestellten Fragen zum Kochen mit einem Topftopf. Insbesondere: „Sollte ich Wasser in einen Topftopf geben?“

Sie müssen nur dann Wasser in einen Crockpot geben, wenn die Mahlzeit oder das Rezept, das Sie langsam kochen möchten, dies erfordert. Bei einigen Gerichten, wie z. B. einem Schinken, ist keine Zugabe von Flüssigkeit erforderlich. Andere Rezepte, wie z. B. Slow Cooker-Brot oder -Suppe, erfordern Wasser. Und schließlich erfordern einige Rezepte eine Zugabe von Flüssigkeit (z. B. Brühe), aber kein Wasser.

Ich habe einige spezifische Rezepte, die ich mit Ihnen als Beispiel teilen möchte. Einige von ihnen brauchen Wasser, andere nicht. Aber zuerst werfen wir einen kurzen Blick darauf, was das Crock Pot-Handbuch über das Hinzufügen von Flüssigkeit sagt.

Sollten Sie Crock Pots Wasser hinzufügen?

Müssen Sie Wasser in einen Topftopf geben?

Wie bereits erwähnt, ist das Hinzufügen von Flüssigkeit in einen Crockpot nur dann erforderlich, wenn es für das Rezept, das Sie kochen, erforderlich ist. Und ich merke auch, dass Sie Wasser nur in den Topf (wie oben gezeigt) und NIEMALS in die Heizbasis geben.

Wenn Sie das mitgelieferte Handbuch lesen Marke Crockpot Slow Cooker, macht es zwei Punkte über Flüssigkeit. Hier ist das erste:

„Immer für beste Ergebnisse und um zu verhindern, dass Lebensmittel austrocknen oder anbrennen
Achten Sie darauf, genügend Flüssigkeit im Rezept zu verwenden.

Beachten Sie, dass sie hier „ausreichend“ sagen. Mit anderen Worten, sie sagen, dass sie „genügend“ Flüssigkeit verwenden sollen. Und natürlich variiert „genug“ von Rezept zu Rezept.

Meiner Meinung nach stimmt das Crock Pot-Handbuch zu, dass die Flüssigkeit von dem spezifischen Rezept abhängt, das Sie zubereiten möchten.

Der zweite Punkt über die Herstellung von Flüssigkeit in der Crock Pot Handbuchist wie folgt:

„Achten Sie darauf, dass das Steinzeug immer mindestens ½ voll und a gefüllt ist
nicht mehr als ¾ voll, und halten Sie sich an die empfohlenen Garzeiten.“

Ich denke, dieser Punkt ist erwähnenswert, und Sie können unterschiedliche Antworten erhalten, je nachdem, wen Sie fragen. Angesichts des Kontexts scheint es, dass der Crock Pot 1/2 bis 3/4 voll sein sollte mit Flüssigkeit.

Und ja, das kann bei manchen Rezepten der Fall sein. Zum Beispiel Suppen.

  Können Sie Aluminiumfolie in einen Crock Pot legen? Ist es sicher?

Allerdings interpretiere ich das anders. Ich denke, das bedeutet es tatsächlich alle Zutaten sollte den Crock Pot 1/2 bis 3/4 voll füllen. Und ich denke nicht, dass Flüssigkeit unbedingt Teil dieses Volumens sein muss.

Eines der Dinge, an die man sich erinnern sollte, ist das Wenn Sie rohes Fleisch und Gemüse kochen, enthalten diese Zutaten Feuchtigkeit. Wenn Sie sie kochen, wird ihre Feuchtigkeit freigesetzt. Erzeugt im Wesentlichen seine eigene Flüssigkeit.

Ich persönlich habe einen wirklich köstlichen Schmorbraten in einem langsamen Kocher zu etwa 3/4 voll gekocht, ohne zusätzliche Flüssigkeit hinzuzufügen. Es ist großartig geworden! Achten Sie natürlich darauf, dass alle Zutaten (insbesondere Fleisch) vollständig durchgegart sind.

Um diesen Punkt weiter zu veranschaulichen, gehen wir einige Beispielrezepte durch, die für Slow Cooker entwickelt wurden. Einige von ihnen brauchen Wasser, andere brauchen keine zusätzliche Flüssigkeit. Und andere benötigen Flüssigkeit (aber kein Wasser).

Lass uns da hin gehen!

7 Rezeptbeispiele

Ohne Zusatz von Wasser – Rezeptbeispiele

Um loszulegen, hier sind ein paar Beispielrezepte, die kein zusätzliches Wasser erfordern.

1. Rezept für einen Topf mit ganzem Hähnchen – von dinneratthezoo.com

2. Rezept für Schinken in Form eines Eintopfs – von allrecipes.com

Wie Sie sehen können, sind dies beides großartige Fleischgerichte. Das ist die erste Art von Mahlzeit, an die ich in dieser Kategorie gedacht habe, aber vielleicht haben Sie noch andere Ideen, die Ihnen in den Sinn gekommen sind.

Flüssigkeit hinzufügen, kein Wasser – Rezeptbeispiele

Dann wollte ich einige Beispiele geben, wo man Flüssigkeit hinzufügen muss, aber nicht speziell Wasser.

3. Chili-Crockpot-Rezept – von cookclassy.com

4. Slowcooker-Queso-Rezept – von rachelcooks.com

  Wie man Speck in einem Toaster zubereitet (4 einfache Schritte)

Verdammt, jetzt will ich aufhören zu schreiben und raus aus meinem Crockpot 🙂

Muss Wasser hinzufügen – Rezeptbeispiele

Zum Schluss noch ein paar Beispiele, bei denen Sie dem Rezept Wasser hinzufügen müssen.

5. Rezept für Hühnernudelsuppe im Topftopf – von food.com

6. Rezept für Slowcooker-Brot – bakebyanintrovert.com

7. Rezept für Rindfleischeintopf – dinnerthedessert.com

Interessanterweise verwendet Rezept Nr. 7 (Schmorbraten) nur gegen Ende des Garvorgangs Wasser, um durch Mischen von Wasser und Maisstärke ein Verdickungsmittel herzustellen.

Okay, jetzt reden wir darüber, wie man Fleisch in einem Slow Cooker kocht.

Sollte Fleisch in einem Slow Cooker mit Flüssigkeit bedeckt werden?

Fleisch muss nur dann in einen Slow Cooker getaucht werden, wenn das Rezept es erfordert. Um Fleisch mit Flüssigkeit zu bedecken, müssen Sie diese Flüssigkeit nicht unbedingt hinzufügen. Wenn Sie beispielsweise einen Schmorbraten in einem Schmortopf zubereiten, geben Gemüse und Fleisch beim Garen Flüssigkeit ab.

Diese Säfte aus den Zutaten allein können ausreichen, um das Fleisch zu beschichten.

Allerdings ist es auch wichtig zu beachten, dass Flüssigkeit Wärme effektiver überträgt als Luft. Ein unter Wasser stehendes Fleischstück gart daher anders als ein nicht unter Wasser stehendes Fleischstück.

Wenn Sie ein Gericht zubereiten und nur ein Teil des Fleisches eingetaucht wird, gart der eingetauchte Teil anders als der freiliegende Teil.

Unabhängig davon, welchen Ansatz Sie verwenden, müssen Sie möglicherweise Wasser hinzufügen oder entfernen, damit das Fleisch vollständig untergetaucht oder vollständig freigelegt ist. So gart das Fleisch nicht ungleichmäßig.

Kann man rohes Fleisch in einen Slow Cooker geben?

Du kannst rohes Fleisch für Gerichte wie Schmorbraten in einen Schmortopf geben, aber wenn du Suppe oder Chili kochst, musst du das Fleisch möglicherweise separat kochen, um ein Untergaren des Fleisches zu vermeiden. Überprüfen Sie ein Rezept zur Orientierung.

Um diesen Punkt weiter zu veranschaulichen, machen meine Frau und ich gerne Chili in unserem Crockpot, und wir braten das Hackfleisch IMMER in einer Pfanne auf dem Herd an, bevor wir es in den Crockpot geben.

  Teekanne oder Teekessel: Unterschied und wann man sie verwendet

Dies stellt sicher, dass das Fleisch vollständig gekocht ist, was ich habe lesen dass es den Geschmack des Fleisches (und damit den Geschmack des Chili) verbessern kann. Damit, In einigen Fällen müssen Sie Ihr Fleisch anbraten oder bräunen, bevor Sie es in den Schongarer geben.

Wenn du andererseits etwas „Fleischorientierteres“ kochst, musst du das Fleisch möglicherweise überhaupt nicht garen, bevor du es in den Topf gibst.

Das perfekte Beispiel dafür ist ein Schmorbraten, den ich ständig koche (okay, wahrscheinlich mehr als 2 Mal im Monat). Wenn ich Schmorbraten zubereite, gebe ich das rohe Fleisch ohne Vorkochen direkt in den Schongarer. Stellen Sie sicher, dass das Fleisch vollständig gekocht ist, bevor Sie es verzehren.

Sie müssen auch darauf achten, dass es Fleisch gibt komplett aufgetaut bevor Sie es in einen Crockpot geben.

Verwandte Fragen

Sollten Sie Fleisch in einem Slow Cooker wenden?

Normalerweise musst du Fleisch in einem Slow Cooker nicht wenden. Zum Beispiel ist es nicht nötig, einen Rinder- oder Wildschmorbraten in einem Schongarer zu wenden. Wenn Ihr Rezept das Wenden von Fleisch erfordert, können Sie dies gerne tun, aber tun Sie es schnell, um die Zeit zu minimieren, in der der Deckel entfernt wird.

Kann man Wasser in einem Crock Pot kochen?

Du kannst Wasser in einem Schmortopf kochen, aber es dauert etwa 2 Stunden oder länger bei der hohen Einstellung. Die genaue Zeit hängt von der Wassermenge und dem Slow Cooker-Modell ab. Darüber hinaus stabilisiert sich das Wasser in einem Schmortopf wahrscheinlich bei einem siedenden Siedepunkt und kommt möglicherweise nie zum vollständigen Sieden.

Können Sie Aluminiumfolie in einen Crock Pot legen?

Sie können Alufolie in Ihrem Schmortopf verwenden. Es hat sich gezeigt, dass das Kochen mit Alufolie den Aluminiumgehalt von Lebensmitteln erhöht um nicht weniger als 378 %. Jedoch, medizinische Forscher Betrachten Sie das Kochen mit Aluminiumfolie im Allgemeinen als unbedenklich, und es hat sich nicht gezeigt, dass die erhöhte Exposition gegenüber Aluminium gesundheitliche Probleme verursacht.