6 praktische Möglichkeiten, Ihren Nachttisch zu vergrößern

Wenn Sie endlich den Nachttisch kaufen, nach dem Sie lange gesucht haben, um Ihre Nachtutensilien aufzubewahren, werden Sie möglicherweise enttäuscht feststellen, dass Sie die Höhe anpassen müssen. Wenn Sie sich im Bett aufsetzen, stellen Sie möglicherweise fest, dass es etwas zu nah am Boden ist, als dass Sie es bequem verwenden könnten.

Wenn Sie Ihren Nachttisch ein wenig anheben, sogar nur um ein paar Zentimeter, wird er viel praktischer und Sie können ihn besser nutzen. Wenn Sie mit der Höhe Ihres Nachttisches nicht zufrieden sind, sollten Sie ihn jetzt anpassen, anstatt zu warten. Die allgemeine Richtlinie ist, dass Ihr Nachttisch dazwischen stehen sollte 2 und 4 Zoll über der Oberkante Ihrer Matratze.

In diesem Artikel gehe ich näher auf einige der praktischsten Möglichkeiten ein, Ihren Nachttisch zu vergrößern.

1. Legen Sie es auf andere Möbel

Wenn Ihr Nachttisch zu kurz für Ihr Bett ist, können Sie ihn gut anpassen, indem Sie ihn auf andere Möbel stellen. Dies kann dazu beitragen, die Höhe Ihres Nachttisches zu erhöhen und Ihnen auch dabei helfen, Möbel in Ihrem Zimmer effizienter zu nutzen, wenn Sie wenig Platz haben. Hier sind ein paar Stücke, die für diesen Zweck gut geeignet sein könnten:

  • Schuhorganisator. Wenn Ihr Schuh-Organizer aus einem starken Material wie Holz oder Metall besteht, flach ist und ungefähr die gleiche Größe wie Ihr Nachttisch hat, dann wird das Platzieren Ihres Nachttisches auf Ihrem Schuh-Organizer diesen höher machen und dazu beitragen, mehr Platz darin zu schaffen dein Kleiderschrank. Ihr Zimmer. Ihre Schuhaufbewahrung ist jetzt schön an einem praktischen Ort platziert, an dem sie nicht mehr Platz in Ihrem Zimmer einnimmt.
  • Bücherregal. Ebenso werden Sie vielleicht feststellen, dass Ihr Bücherregal die richtige Größe und das richtige Material hat, um es unter Ihrem Nachttisch zu platzieren. Dies hilft auch, Platz in Ihrem Zimmer freizugeben und ergänzt den Nachttisch gut, da die beiden Möbelstücke wie eine Erweiterung des anderen aussehen können und der Ästhetik Ihres Zimmers eine schöne Note verleihen.
  • Belastung. Ein weiteres Möbelstück, das unter Ihren Nachttisch passt, ist Ihre Kommode. Schubladen bestehen in der Regel aus robusten Materialien wie Holz oder Metall und können das Gewicht eines Nachttisches problemlos tragen. In der richtigen Form machen sie auch unter dem Nachttisch eine gute Figur und sorgen für Ordnung im Zimmer.

Wie Sie vielleicht bereits verstanden haben, ist es wichtig, dass Sie zuerst das Material und die Form der Möbel untersuchen, die unter Ihrem Nachttisch platziert werden. Sie möchten sowohl etwas Praktisches als auch etwas Ästhetisches auswählen. Idealerweise ist es dasselbe Material, dieselbe Farbe und allgemeine Form. Dadurch wird sichergestellt, dass die von Ihnen gewählten Möbel und Ihr Nachttisch nicht kollidieren.

2. Fügen Sie unten eine Holzbasis hinzu

Vielleicht passen die Möbel, die Sie in Ihrem Zimmer haben, in Form, Material oder Farbe nicht ganz zu Ihrem Nachttisch. Sie können entscheiden, dass Sie nach etwas suchen möchten, das besser zu Ihrem Nachttisch passt. Wenn dies der Fall ist, besteht eine weitere Möglichkeit darin, einen Holzständer unter Ihren Nachttisch zu stellen. Holz ist eine gute Wahl, weil es einfach ist und es auch verschiedene Farb- und Stiloptionen bei Holz gibt. Die Verwendung eines Holzsockels hat viele verschiedene Vorteile.

Zunächst einmal sind die Möglichkeiten bei der Wahl dieses Ansatzes praktisch unbegrenzt. Hier sind ein paar Möglichkeiten, Ihrem Nachttisch einen Holzsockel hinzuzufügen.

  • Mach es dir selbst. Angenommen, Sie möchten einen massiven Holzblock als Basis. Dann kannst du selbst einen machen. Solange Sie mit einfachen Werkzeugen vertraut sind und Zeit haben, kann es eine gute Option sein, Ihren eigenen hölzernen Nachttischsockel herzustellen. Es erfordert ein paar einfache Materialien und Werkzeuge. Indem Sie Ihren eigenen Holzsockel herstellen, können Sie sicherstellen, dass die Abmessungen und das verwendete Material Ihren Wünschen entsprechen.
  • Kaufen Sie einen Holzblock. Eine weitere Möglichkeit, Ihrem Nachttisch einen Holzsockel hinzuzufügen, wenn Sie keinen eigenen herstellen möchten, besteht darin, einen zu kaufen, der Ihren erforderlichen Spezifikationen entspricht.
  • Viele Baumärkte verkaufen Ihnen einen auf die gewünschte Größe zugeschnittenen Holzklotz. Wenn Sie die richtigen Maße angeben, kann Ihnen ein Mitarbeiter des Baumarkts helfen, das richtige Holzuntergestell für Ihren Nachttisch zu finden. Dies hat den Vorteil, dass Sie die Holzart wählen können, die Sie verwenden möchten. Wenn Sie möchten, können Sie den Sockel sogar passend zu Ihrem Nachttisch lackieren.
  • Verwenden Sie eine Holzkiste. Vielleicht brauchen Sie eine noch einfachere Lösung für einen Holzsockel für Ihren Nachttisch. Eine weitere gute Wahl ist eine fertige Holzkiste. Stellen Sie die Truhe verkehrt herum unter Ihren Nachttisch, sodass Ihr Nachttisch auf der flachen Oberfläche der Truhe ruht. Suchen Sie nach einer stabilen Holzkiste in gutem Zustand, wie gebrauchte Holzkisten in Supermärkten. Sie könnten diese sogar kostenlos erhalten.
  12 Möglichkeiten, Rohre im Badezimmer zu verstecken

Das Hinzufügen eines Holzständers unter Ihrem Nachttisch ist vielleicht eine der besten Möglichkeiten, die Höhe Ihres Nachttisches anzupassen. Der Vorteil des Hinzufügens eines Holzsockels zu Ihrem Nachttisch anstelle eines Möbelstücks besteht darin, dass Sie den Sockel vollständig nach Ihren Wünschen anpassen können.

Sie können die richtigen Maße ausmessen und sich die Zeit nehmen, Ihre Lieblingsholzart und -farbe zu finden. Sie können Ihren Holzsockel auch bemalen oder färben oder ihn sogar lackieren, damit er elegant und modern aussieht.

Wenn Sie Ihren eigenen Holzsockel bauen wollten, aber nicht sicher sind, wie Sie Ihren eigenen Holzsockel bauen sollen, finden Sie hier eine großartige Anleitung, der Sie folgen können:

3. Legen Sie etwas auf Ihren Nachttisch

Manche Menschen bevorzugen es, das natürliche, ursprüngliche Aussehen ihres Nachttisches beizubehalten. Aus diesem Grund zögern sie möglicherweise, irgendetwas darunter zu legen, aus Angst, es würde seltsam aussehen. Eine andere Möglichkeit ist, etwas auf Ihrem Nachttisch zu platzieren, das ihn größer und praktischer macht.

Das Platzieren von Gegenständen auf Ihrem Nachttisch ist eine großartige Option, da Sie Ihrem Nachttisch auch eine persönliche Note verleihen können.

Es gibt viele Optionen zur Auswahl, wenn es um Gegenstände geht, die Sie auf Ihrem Nachttisch platzieren können, um ihn größer aussehen zu lassen. Hier sind ein paar:

  • Große, dekorative Bücher. Vielleicht haben Sie ein paar große, dekorative Bücher, die Sie flach auf Ihren Nachttisch legen können. Dekorative Bücher können Ihren Möbeln Höhe und Stil verleihen. Sie können eine persönliche Note hinzufügen, indem Sie Bücher hinzufügen, die für Sie interessant sind, wie zum Beispiel Design-, Foto- oder Atlasbücher. So können sich die Leute schon beim Anschauen Ihrer Bücher ein Bild von Dingen machen, die Ihnen wichtig sind.
  • Einzelne Schublade. Vielleicht möchten Sie Ihren Nachttisch etwas höher machen. In diesem Fall können Sie ein volles Fach hinzufügen. Dieser ist eine gute Option Primo Supply Einzelschubladenschrank aus Holz auf Amazon. Es erhöht nicht nur Ihren Nachttisch, sondern Sie können auch zusätzliche Gegenstände in der Schublade aufbewahren.
  • Glasscheiben. Wenn Sie das Aussehen Ihres Nachttisches nicht drastisch verändern möchten, sollten Sie erwägen, Glasscheiben auf Ihrem Nachttisch zu platzieren. Eine Möglichkeit ist die SimbaLux Acryl-Plexiglasplatte. Mit diesem Diamanten fügen Sie Ihrem Nachttisch einen Zoll hinzu. Sie können sogar mehrere übereinander stapeln, wenn Sie Ihren Nachttisch deutlich höher machen möchten.
  Wenn Sie auf diese Details achten, wird Ihr Zuhause großartig aussehen

Das Hinzufügen von Material auf der Oberseite Ihres Nachttisches ist eine großartige Option, um ihn größer zu machen, ohne sein Aussehen drastisch zu verändern. Ein Bonus ist, dass, wenn Sie etwas auf Ihrem Nachttisch hinzufügen, es etwas Persönliches oder Dekoratives sein kann, das dem Möbelstück Stil verleiht, anstatt sein Aussehen zu beeinträchtigen.

4. Verwenden Sie unten einen Möbelverstärker

Eine der traditionelleren Möglichkeiten, Ihren Nachttisch höher zu machen, ist die Verwendung eines Möbelverstärkers. Möbel-Booster sind eine gute Option, da sie oft gut zu Ihren Möbeln passen. Es gibt verschiedene Arten und Stile von Möbel-Boostern. Für einen Nachttisch gibt es drei Optionen, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen. Dies sind Rollen, Klumpfüße oder traditionelle Möbelerhöhungen.

Rollen

Rollen sind eine ausgezeichnete Wahl, um Ihren Nachttisch zu erhöhen. Eine Rolle ist ein Rad mit einer Halterung, die an jedem Möbelstück mit einer ebenen Oberfläche befestigt werden kann. Es gibt ein paar verschiedene Arten von Rollen und Sie sollten eine auswählen, die für Ihren Nachttisch geeignet ist. Zur Verbindung mit Ihrem Nachttisch können Sie zwischen einer Bock- und einer Lenkrolle wählen.

Der Vorteil der Verwendung einer Rolle, um Ihren Nachttisch zu erhöhen, besteht darin, dass Sie Ihren Nachttisch auch schnell verschieben können. Anstatt Ihren Nachttisch anheben zu müssen, wenn Sie ihn bewegen möchten, können Sie ihn jetzt rollen.

Diese Funktion kann nützlich sein, wenn Sie Ihren Nachttisch von einer Seite des Bettes auf die andere verschieben möchten. Ganz zu schweigen davon, dass es den Reinigungsprozess erleichtern kann, da Ihre Möbel einfach aus dem Weg gerollt werden können, wenn Sie dahinter reinigen möchten.

Brötchen Füße

Brötchenbeine sind ein besonders beliebter Stil von Möbelerhöhungen. Sie sind normalerweise leicht abgerundet und haben kleine Beine, die an Möbeln befestigt sind, um die Höhe zu erhöhen. Sie können Klumpfüße in den meisten großen Baumärkten finden.

Sie lassen sich relativ einfach an der Unterseite Ihres Nachttisches befestigen. Viele Nachttische haben bereits Brötchenfüße an der Unterseite, sodass Sie nur noch die alten Brötchenfüße abschrauben und Ihre neuen, höheren Brötchenfüße anschrauben müssen.

Brötchenbeine sind so konzipiert, dass sie viele Einrichtungsgegenstände ergänzen. Sie sind eine großartige ästhetische Option, um Ihrem Nachttisch Höhe und Stil zu verleihen. Sie können Ihren auch so bemalen oder dekorieren, dass er der Farbe und dem Stil Ihres Nachttisches entspricht.

Möbelerhöhungen

Die letzte Option sind traditionelle Möbelaufsätze. Obwohl diese normalerweise nicht sehr stilvoll sind, können sie sehr effektiv sein, um die Höhe eines Möbelstücks zu erhöhen. Ein besonderer Vorteil der Verwendung herkömmlicher Möbelerhöhungen besteht darin, dass viele verstellbar sind. Sie können sie je nach Bedarf höher oder kürzer machen.

Die Möglichkeit, Ihre Möbelerhöhungen zu verstellen, ist ein großer Vorteil, wenn Sie Ihren Nachttisch jemals wieder absenken oder anheben möchten. Dieses Utopia Bedding Verstellbare Betterhöhungen kann zwischen 3, 5 oder 8 Zoll eingestellt werden und eignet sich perfekt zum Platzieren unter Ihrem Nachttisch, um die Höhe zu erhöhen. Das Beste daran ist, dass Sie keine Werkzeuge oder Schrauben benötigen und diese einfach unter Ihrem Nachttisch platzieren.

5. Bezahle einen Zimmermann, um deinen Nachttisch zu reparieren

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, was verschiedene Komponenten unter oder auf Ihrem Nachttisch für die Ästhetik tun können, sollten Sie einen Schreiner beauftragen, der die Höhe Ihres Nachttisches festlegt. Ein professioneller Schreiner kann Beine an der Unterseite Ihrer Möbel anbringen, um ihnen zusätzliche Höhe zu verleihen.

Der Vorteil, einen Schreiner zu beauftragen, um Ihren Nachttisch zu vergrößern, besteht darin, dass Sie ihn stilvoll und ästhetisch ansprechend aussehen lassen können. Der Schreiner kann genaue Maße nehmen, um den Nachttisch auf die gewünschte Höhe zu bringen. Darüber hinaus kann der Schreiner Ihnen bei der Auswahl des richtigen Materials und der richtigen Farbe helfen, die am besten zu den restlichen Möbeln passen.

  Die 7 nützlichsten Tipps für den Bau Ihres Traumhauses

Diese Option ist sicherlich die teuerste von allen, liefert aber wahrscheinlich die besten Ergebnisse. Die durchschnittlichen Kosten für die Einstellung eines Zimmermanns können zwischen 35 und 90 US-Dollar pro Stunde liegen. Wenn die Kosten für Sie kein Problem sind, ist die Bezahlung eines Schreiners eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Nachttisch zu einem qualitativ hochwertigen zu machen. Sie entwerfen Beine oder eine Vorrichtung, um sicherzustellen, dass Ihr Nachttisch genau so ist, wie Sie ihn sich wünschen.

6. Senken Sie Ihren Bettständer ab

Wenn Sie sich aus Angst, den Look zu ruinieren, nicht wohl dabei fühlen, Ihren Nachttisch zu wechseln, besteht die letzte Möglichkeit darin, Ihr Bett abzusenken. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun; die Beine des Lattenrostes kürzen oder die Matratze ganz aus dem Lattenrost herausnehmen.

Kürzen Sie die Beine des Bettgestells

Sie können die Bettgestellbeine Ihres Bettes kürzen, wenn sie verstellbar sind. Viele Bettgestelle sind mit verstellbaren Metallbeinen ausgestattet, die Sie verkürzen oder verlängern können. Wenn Sie Ihren Nachttisch höher neben Ihrem Bett haben möchten, können Sie die Beine einfach auf die gewünschte Höhe kürzen.

Wenn Ihr Bettrahmen keine verstellbaren Beine hat, können Sie die Bettbeine auf die richtige Höhe kürzen. Diese Option funktioniert nur, wenn Sie einen hölzernen Bettrahmen oder Material zum Schneiden haben.

Das Schneiden Ihrer Bettgestellbeine mag kompliziert klingen, ist aber relativ einfach:

  1. Messen Sie die Höhe Ihres Bettes und Nachttisches.
  2. Entscheiden Sie, wie viel kürzer Ihr Bett sein soll.
  3. Markieren Sie mit einem Maßband oder Lineal, wo Sie die Beine Ihres Bettrahmens schneiden müssen.
  4. Schneiden Sie die überstehenden Bettbeine mit einer Säge ab.

Entfernen Sie das Bett vom Bettgestell

Wenn das Schneiden der Bettgestellbeine zu kompliziert erscheint, entweder weil Sie das Material nicht schneiden können oder weil das Bettgestell keine verstellbaren Beine hat, besteht eine andere Möglichkeit darin, Ihre Matratze aus Ihrem Bettrahmen zu entfernen.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr Bettrahmen extrem hoch ist und dass selbst das Anheben Ihres Nachttisches mit einem der oben genannten Tricks ihn nicht auf die richtige Höhe bringt.

Sie können Ihre Matratze direkt auf den Boden legen. Sie können auch ein Holzbrett darunter legen. Dadurch erhält deine Matratze etwas Stabiles darunter, um sie zu stützen und sicherzustellen, dass sie immer noch nahe am Boden liegt.

So ist Ihr Nachttisch garantiert höher als Ihr Bett und in der richtigen Höhe. Es hilft auch, wenn Sie Ihre Matratze auf den Boden legen, wenn Sie ein allgemein kleines Zimmer haben, da dies ein Ansatz ist, der etwas Platz schaffen und den ganzen Raum größer erscheinen lässt.

Zusammenfassen

Hier sind einige der besten Ansätze, mit denen Sie Ihren Nachttisch vergrößern können:

  • Stellen Sie Ihren Nachttisch auf andere Möbel, wie Schuhablagen oder Schubladen.
  • Fügen Sie einen Holzsockel oder -block unter Ihrem Nachttisch hinzu.
  • Legen Sie etwas auf Ihren Nachttisch, z. B. dekorative Bücher oder eine Fensterscheibe.
  • Installieren Sie eine Möbelerhöhung, Brötchenfüße oder Rollen an der Unterseite Ihres Nachttisches.
  • Bezahle einen Zimmermann, damit er deinem Nachttisch Beine hinzufügt.
  • Senken Sie Ihr Bett ab.

Die meisten dieser Optionen sind kostengünstig und Reparaturen können Sie selbst durchführen.