10 kreative Möglichkeiten, einen Raumteiler zu platzieren

Eine der größten Herausforderungen beim Dekorieren eines Raums ist vielleicht die Entscheidung, wie Sie Ihre Möbel platzieren. Manche Menschen mögen offene und fließende Räume, während andere mehr Privatsphäre mit geschlossenen Räumen bevorzugen. Was wäre, wenn Sie das Beste aus beiden Welten haben könnten? Mit so vielen kreativen Möglichkeiten, Trennwände in jedem Raum zu verwenden, ist es ganz einfach!

Raumteiler dienen dazu, Bereiche eines Raums zu teilen oder abzutrennen, um das Layout zu ändern, Privatsphäre zu schaffen oder die Vielseitigkeit des Raums zu erhöhen. Sie sind in verschiedenen Formen erhältlich, wie zum Beispiel als klassischer faltbarer Raumteiler oder als Gardinenstange und Gardinen, und können auf vielfältige Weise kreativ platziert werden, zum Beispiel als Kunstwerk an der Wand, am Kopf- oder Fußende eines Bettes und mehr!

Dieser Artikel enthält unsere Top-Ten-Empfehlungen für die kreativsten Möglichkeiten, wie Sie einen Raumteiler in fast jedem Raum platzieren können. Zusätzlich zu diesen Inspirationen besprechen wir auch den Zweck dieser vielseitigen Möbelstücke und die vielen Formen, die sie annehmen können, um sich Ihrem Raum und Ihrer Ästhetik anzupassen.

Top 10 der kreativen Möglichkeiten, einen Raumteiler zu platzieren

Wer an einen Raumteiler denkt, denkt oft an alte Filme oder Bücher, in denen sich Frauen in bauschigen Kleidern hinter einem aufwendig gestalteten Paravent umzogen, während ihre Zofe an den Fäden ihres Korsetts zog, als hinge ihr Leben davon ab. Aus diesem Grund denken viele Leute, dass diese Möbel veraltet sind, aber das ist weit von der Wahrheit entfernt.

Es gibt eine Vielzahl von kreativen Möglichkeiten, wie Sie einen Raumteiler nach Ihren Bedürfnissen platzieren und Ihren Wohnraum aufwerten können. Einige unserer Favoriten sind:

  • Zum Verbergen von offenem Stauraum
  • Als Kopfteil oder Fußteil
  • Um eine leere Ecke zu dekorieren
  • Als Alternative zu Fensterläden oder Jalousien

Diese kreativen Platzierungsideen allein sind großartig, um Geld für teurere Stücke oder Möbel zu sparen oder jeden Raum aufzuhellen, aber Sie müssen weiterlesen, um die vollständige Liste der Möglichkeiten zu erhalten.

Als stilvolle Tür für offene Aufbewahrung / Regale

Offene Regale werden ein immer beliebterer moderner Trend, aber wenn dies nicht Ihrem Geschmack entspricht oder wenn Sie die Tür haben, die derzeit auf Ihrem Schrank oder Ihrer Aufbewahrungseinheit sitzt, sollten Sie hier einen Raumteiler hinzufügen.

Diese Option ist normalerweise nicht nur billiger als die durchschnittliche Tür, sondern auch unendlich stilvoller. Mit einem gemusterten oder kunstvollen Raumteiler wird aus einer sonst üblichen Tür ein Akzentstück für Ihr Zimmer, während Ihre Alltagsgegenstände wie Handtücher, Kochutensilien usw.

Als Kopfteil oder Fußteil

Eine andere Möglichkeit, dieses vielseitige Möbelstück zu verwenden, besteht darin, Ihr veraltetes, sperriges Kopf- und Fußteil durch einen eleganten Raumteiler zu ersetzen.

Verwendung eines Raumteilers als Kopfteil
Verwendung eines Raumteilers als Kopfteil

Kopfteile sind nützlich, um zu verhindern, dass Ihr Bett ständig gegen die Wand dahinter stößt und Kratzer, Dellen und andere Schäden verursacht. Ein einfaches Kopfteil kostet jedoch normalerweise 100 bis 150 US-Dollar, und ein qualitativ hochwertigeres kann mehrere hundert US-Dollar kosten, sogar in die Tausende. Ein Raumteiler kann Ihre Wände immer noch schützen, aber Sie können einen viel schöneren für einen Bruchteil des Preises bekommen.

Sie eignen sich auch gut als Trittbretter, da sie Ihren Schlafbereich vom Rest des Raums trennen können und Ihnen mehr Privatsphäre bieten. Dies ist besonders ideal für Studiobesitzer, da Sie mit einem einfachen Kauf einen Schlafzimmerraum schaffen können.

In einer leeren Ecke als Dekoration

Es ist fast unvermeidlich, dass es in jedem Haus, jeder Wohnung oder jedem anderen Wohnraum diese eine Ecke oder vielleicht eine ganze Wand gibt, die völlig frei von Möbeln oder Accessoires ist. Dieser leere Schandfleck kann die Stimmung eines Raums schnell mindern, aber bevor Sie losrennen, um einen zufälligen Tisch oder ein anderes Objekt zu kaufen, um ihn zu füllen, hören Sie uns zu.

Ein Raumteiler ist aus zwei Gründen eine perfekte Dekoration für jede leere Ecke. Das erste ist natürlich, dass es fantastisch aussehen wird. Da sie in einer Vielzahl von Stilen und Designs erhältlich sind, sind wir zuversichtlich, dass Sie eines finden werden, das sich leicht in die aktuelle Ästhetik Ihres Raums einfügt oder als Akzentstück und Gesprächsstarter hervorsticht.

  Können Sessel an der Wand stehen? (Lass es uns herausfinden)

Der zweite Grund ist, dass der Raumteiler die einzige Anschaffung ist, die Sie tätigen müssen, um diesen Raum aufzupeppen, da er bei Bedarf vom Boden bis zur Decke gefüllt werden kann. Wenn Sie einen Tisch oder ein paar Regale kaufen würden, bräuchten Sie ein paar Schmuckstücke, Fotos und andere Gegenstände, die Sie darauf platzieren können, damit sie so aussehen, als hätten sie einen Zweck und fügen dem Raum etwas hinzu. Eine Trennwand erfordert relativ viel weniger Aufwand.

Für Fenster als Alternative zu Rollläden oder Jalousien

Ein weiterer gängiger moderner Trend heutzutage sind helle Häuser mit Fenstern oder sogar Glaswänden, um so viel Sonnenlicht wie möglich hereinzulassen und die Aussicht rund um Ihr Haus zu genießen.

Raumteiler für Fenster als Alternative zu Rollläden oder Jalousien
Trennwand für Fenster

Obwohl dies ein sehr beliebtes Merkmal in Häusern ist, gibt es eine Zeit, in der die meisten Hausbesitzer das Innere ihres Hauses verstecken und die Sonne oder neugierige Blicke blockieren möchten. Anstatt sich für diese müden weißen Jalousien zu entscheiden, warum setzen Sie hier nicht einen Raumteiler ein?

Ein schöner Raumteiler für Ihre Fenster oder Glaswände ist viel attraktiver anzusehen als die meisten modernen Fensterläden, Vorhänge und Jalousien, und sie sind bei Bedarf genauso einfach anzubringen, wenn nicht einfacher (seien wir ehrlich, jeder hat damit zu kämpfen die mindestens einmal in ihrem Leben Schnüre an Jalousien lösen).

Bei einem Raumteiler müssen Sie ihn nur herausziehen oder aufklappen, um etwas Privatsphäre und Schatten zu erhalten, und ihn verstauen, wenn Sie eine sonnige Aussicht wünschen.

Zur Abtrennung Ihrer Dusche oder anderer Bäder

Badezimmer sind oft die am wenigsten strukturierten Räume, und das ist verständlich, da sie zunächst offen sehr private Räume sind. Wenn Sie Ihrem Badezimmer jedoch mehr Privatsphäre und Struktur verleihen möchten, ist die Installation eines Raumteilers der richtige Weg.

Eine Möglichkeit besteht darin, Ihren Raumteiler um Ihre Toilette oder Badewanne zu platzieren, um einen privateren Raum für diese Funktionen zu schaffen. Dies funktioniert gut für Gemeinschaftsbäder oder Badezimmer mit Klauenfußwannen, die nicht mit einem Vorhang ausgestattet sind.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Ihren Raumteiler in Ihrem Badezimmer als Raumteiler oder in einer Ecke als Umkleidebereich zu platzieren.

Diese Funktion kann auch dazu beitragen, die Ästhetik Ihres Badezimmers zu verbessern. Zum Beispiel ist ein geformter Raumteiler aus Metall ein schöner Hauch von Eleganz für ein anspruchsvolles Badezimmerdesign, während ein faltbarer Raumteiler aus Bambus gut zu jedem Design passt, das sich auf Entspannung konzentriert und versucht, eine Spa-ähnliche Atmosphäre einzufangen.

In jedem Fall kann ein Raumteiler in Ihrem Badezimmer es zu einem vielseitigeren oder sogar gemeinschaftlichen Raum machen, ohne das inhärente Gefühl von Sicherheit und Privatsphäre zu verlieren.

Runde Betten oder Fensterbänke, um private Ecken zu schaffen

Einer der besten Räume, die Sie mit einem Raumteiler schaffen können, ist eine Ecke. Das sind kleine private Blasen, in denen Sie sich ganz wie zu Hause fühlen und sich vom Tag erholen können. Zwei unserer Lieblingsorte, um einen Raumteiler zu platzieren, sind um ein Bett oder um eine Fensterbank herum.

Raumteiler ums Bett
Raumteiler ums Bett

Einen Raumteiler rund um Ihr Bett zu platzieren, ist die ideale Wahl für Studenten oder alle, die ihr Zimmer mit einem Mitbewohner teilen müssen. Wenn Sie ständig mit jemand anderem auf engstem Raum leben, wird es nicht lange dauern, bis die Privatsphäre der Vergangenheit angehört. Glücklicherweise kann die Platzierung eines Raumteilers um Ihr Bett herum einen Zufluchtsort schaffen, in dem Ihr Schlafbereich nicht vom Rest des Zimmers abgeschlossen ist.

  Warum sind Kopfteile so hoch?

Das gleiche Konzept gilt für einen Raumteiler um einen Fensterplatz herum. Auf diese Weise können Sie einen Raum schaffen, der Ihre eigene kleine Welt ist und sich perfekt als Bücherecke oder Künstlerecke eignet.

Für alltägliche oder unattraktive Funktionen

„Aus den Augen, aus dem Sinn“ ist ein berühmtes Sprichwort, das mir bei Raumteilern in den Sinn kommt und das hier besonders relevant ist.

Der wahrscheinlich praktischste und nützlichste Ort, um Ihren Raumteiler strategisch zu platzieren, ist direkt vor alltäglichen oder unattraktiven Elementen in jedem Raum, von denen Sie denken, dass sie ein Dorn im Auge sind, oder wo Sie einfach nicht möchten, dass Sie oder andere den ganzen Tag im Raum sind. jeden Tag. Tag zu sehen. Dies könnte ein Laufband sein, das Sie in Ihrem Wohnzimmer haben, eine seltsam platzierte Waschmaschine/Trockner, ein bröckelnder Kamin, die Liste geht weiter.

Anstatt sich zu schämen oder sich zu schämen, dass Ihre Gäste auf dieses Feature schauen müssen oder es von der Ästhetik Ihres Zimmers ablenken lassen, verstauen Sie es einfach hinter einem schönen Raumteiler.

Hängen Sie es als Kunstwerk an Ihre Wand

Auf den ersten Blick mag dies seltsam erscheinen, aber viele Raumteiler, insbesondere kunstvolle Antiquitäten, sind fantastische Wandbilder, um langweilige Wände aufzuhellen.

Wenn Sie eine riesige Wand haben, die völlig kahl ist, versuchen Sie, eine Trennwand zu nageln, um die Lücke zu füllen. Nach dem Aufhängen sehen viele faltbare Raumteiler aus wie mehrteilige Drucke und Gemälde, und wir garantieren, dass die meisten, wenn nicht alle Gäste keinen Unterschied bemerken werden.

Das Aufhängen Ihres Raumteilers ist auch eine großartige Option für alle, die bereits einen Raumteiler haben, den sie die ganze Zeit in einem anderen Raum verwendet haben, aber seit dem Umzug in einen neuen nicht mehr benötigen. Anstatt es in einem Schrank oder Keller aufzubewahren, prüfen Sie, ob Sie es in einen Ihrer wandmontierten Wohnräume integrieren können.

Einen Raum neu zu streichen oder Zubehör hinzuzufügen, das zum Raumteiler passt, ist eine großartige Möglichkeit, damit er sich in den neuen Raum einfügt und nicht fehl am Platz wirkt.

Verwenden Sie es, um ein teilendes Bücherregal zu machen

Wie wir bereits erwähnt haben, sind Paravents das typische Bild, das einem in den Sinn kommt, wenn man sich einen Raumteiler vorstellt, aber tatsächlich gibt es auch andere stabilere und substanziellere Typen, die mit Funktionen wie Regalen ausgestattet sind. In diesen Fällen können Sie die Regale zu Ihrem Vorteil nutzen, um eine ästhetisch ansprechende Barriere zu schaffen, an der Sie Gegenstände wie Erinnerungsstücke, Fotos oder unsere persönlichen Lieblingsbücher präsentieren können.

Die Schaffung eines Bücherregals ist immer ein stilvolles Element in jedem Raum, das im Wesentlichen zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt: Es gibt Ihnen einen Platz, um all Ihre Lieblingsliteratur aufzubewahren, und es schafft eine Barriere, um einen Raum vom anderen zu trennen getrennt oder mehr in einem offeneren Layout erstellt werden.

Auch hier beziehen wir uns wieder auf den klassischen Studiobereich, da dies eine großartige Option ist, um eine Art Wand zwischen Ihrem Bett- oder Loungebereich und dem Rest der Wohnung zu schaffen.

Durch eine Tür, um einen formellen Eingang oder Schlammraum zu schaffen

Der letzte Vorschlag, den wir als kreative Platzierung für Ihren Raumteiler haben, ist tatsächlich direkt vor jeder Tür, die von außen in Ihr Büro, Ihre Wohnung oder Ihr Zuhause führt.

Wenn Ihr Büro oder Wohnraum ein extrem offenes Layout hat und keinen Fluss zu haben scheint, können Sie einen L-förmigen Raumteiler in der Nähe Ihrer Eingangstüren installieren, um einen formelleren Eingangsbereich oder Schlammraum zu schaffen, der vom angrenzenden Raum getrennt ist. Alternativ können Sie eine stabilere Trennwand mit Brettern einige Meter vor die Tür stellen.

Auf diese Weise schaffen Sie zwei separate Räume, anstatt dass Menschen Ihr gesamtes Büro oder Ihren Wohnraum betreten. Wir empfehlen diese Idee besonders allen, die von zu Hause aus arbeiten oder Kunden in ihr Büro kommen lassen, da Sie mit dieser Idee einen Begrüßungsbereich oder sogar einen Wartebereich schaffen können.

  Hier platzieren Sie Ihre Chaiselongue

Wozu dient eine Trennwand?

Wenn Sie es in dem Artikel bis hierher geschafft haben, gehen wir davon aus, dass Sie bereits einen Raumteiler haben oder planen, bald weiterzuziehen. Wenn Sie jedoch skeptisch sind und sich fragen, warum Sie eines davon in Ihrem Wohn- oder Büroraum haben möchten, lassen Sie es uns erklären.

Was nützt eine Trennwand
Raumteiler

Raumteiler sind äußerst vielseitige Möbelstücke, die mehr Nutzen haben, als nur als Wandschmuck oder zur Schaffung von Privatsphäre zwischen Räumen verwendet zu werden. Raumteiler eignen sich hervorragend, um jeden Raum in Ihrem Büro oder Zuhause abzutrennen, um zweckmäßigere und voll funktionsfähige Räume zu schaffen.

Sie können sie verwenden, um einen Raum zum ruhigen Lesen abzutrennen, ein gemütliches Nickerchen zu machen oder sogar als provisorisches Spielzimmer. Ursprünglich wurden diese Funktionen einfach geschaffen, um Menschen einen privaten Raum zum Umziehen zu geben, aber heutzutage können Sie sie für so viel mehr nutzen. Neben den oben genannten Zwecken können Raumteiler:

  • Verleihen Sie einem Raum Farbe und Design
  • Helfen Sie mit, den Fußgängerverkehr umzuleiten
  • Verstecken Sie unordentliche oder private Bereiche
  • Erstellen Sie eine Wand oder einen Arbeitsplatzbildschirm

Ehrlich gesagt, die Liste der Möglichkeiten, wo Sie einen Raumteiler platzieren können und was Sie mit diesem neu geschaffenen Raum machen können, ist endlos!

Welche Arten von Trennwänden gibt es?

Wir haben darüber gesprochen, dass es mehrere Arten von Raumteilern gibt, mit denen Sie jeden Raum aufpeppen können, aber Sie haben immer noch diesen Falt-/Akkordeon-Bildschirm im Kopf, und Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten, sich Alternativen vorzustellen.

Während der klassische Raumteiler vielleicht der ursprüngliche Raumteiler war, gibt es eine Reihe anderer Optionen, wie zum Beispiel:

  • Stabile Trennwände zum Aufhängen
  • Hängende Trennwände aus Stoff
  • Trennwände für Bücherregale

Ein solider hängender Raumteiler ist etwas irreführend, weil er nicht genau in dem Sinne „hängt“, dass er herumschwingen kann. Typischerweise bestehen diese Raumteiler aus robusten Materialien wie Acryl, Glas, Holz, Harz oder einer anderen Option und bilden eine Barriere vom Boden bis zur Decke. Manchmal sieht es aus wie eine einheitliche Wand und manchmal sieht es so aus, als würde die Trennwand mit Hilfe von Pfosten hängen.

Ein hängender Raumteiler aus Stoff ist eher so, wie Sie ihn sich vorstellen würden. Ein bekanntes Beispiel für diesen Raumteiler ist ein Stoff- oder Papiervorhang, den Sie an einer Stange ziehen können. Die meisten Hausbesitzer werden die Möglichkeit nutzen, ganze Räume, normalerweise einen privaten Raum wie ein Schlafzimmer oder ein Esszimmer, von einem gemeinschaftlicheren Bereich wie einer Küche oder einem Wohnzimmer zu trennen.

In einem unserer früheren Tipps haben wir Bücherregalteiler erwähnt. Dies bezieht sich auf einen Raumteiler, der so konzipiert ist, dass er mehrere Regale hat, in denen Sie Bücher und andere Gegenstände platzieren können. Bücherregalteiler sind normalerweise nicht so hoch wie die anderen Optionen, was bedeutet, dass sie nicht vom Boden bis zur Decke reichen. Stattdessen sind sie eine beliebte Wahl, um Räume und Grenzen in einem Raum zu schaffen und gleichzeitig dank der Räume im Raumteilerdesign ein offenes Gefühl zu vermitteln.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie sich das nächste Mal entscheiden, Ihren bewährten ausklappbaren Raumteiler in Rente zu schicken oder erwägen, Ihrem Büro oder Wohnraum Wände hinzuzufügen, denken Sie über all die kreativen Möglichkeiten nach, wie Sie häufige Probleme mit nur einem einfachen Raumteiler lösen können. Verwandeln Sie Ihren Fensterplatz in eine Leseecke; dekoriere diese einsame Ecke; Lassen Sie alte, müde Kopfteile, Jalousien und Türen hinter sich und lassen Sie Raumteiler Ihrem Raum das Flair und die Funktionalität verleihen, die er braucht.