10 großartige Möglichkeiten, eine Plastikbadewanne zu reinigen

Mit dem richtigen Zubehör kann die Reinigung einer Kunststoffbadewanne einfach sein. Ein Bad in einer schmutzigen, zerkratzten Badewanne wird nicht die entspannende Erfahrung sein, die es sein sollte. Sehen Sie sich die folgenden Möglichkeiten an, um Ihre Badewanne für eine glänzende, makellose Oberfläche zu reinigen:

  1. Verwenden Sie einen allgemeinen Badezimmerreiniger
  2. Erwäge die Verwendung von Essig und Natron
  3. Bürste deine Badewanne mit etwas Spülmittel aus
  4. Besprühe die Badewanne mit Wasserstoffperoxid
  5. Streue Chlorbleiche auf Badflecken
  6. Sprühen Sie eine Lösung aus Salz und Essig auf die Badewanne
  7. Bürste die Badewanne mit Händedesinfektionsmittel und heißem Wasser aus
  8. Besprühe die Badewanne mit Reinigungsalkohol
  9. Zitronensaft verwenden
  10. Verwenden Sie Geschirrspülmittel

Lesen Sie weiter, während ich bespreche, wie diese Methoden Ihnen helfen können, Ihre Plastikbadewanne strahlend sauber zu halten. Einige dieser Methoden werden Sie vielleicht überraschen!

1. Verwenden Sie einen allgemeinen Badezimmerreiniger

Bevor Sie einen Badreiniger auftragen, spülen Sie Ihr Bad mit warmem Wasser aus, um Haare und andere Flecken zu entfernen, die von der Verwendung des Bades übrig geblieben sind. Es ist ratsam, Gummihandschuhe zu verwenden, um Ihre Haut zu schützen. Und denken Sie daran, niemals Chemikalien oder Reinigungsmittel zu mischen, da dies gefährliche Gase erzeugen kann.

Sie können einen allgemeinen Badezimmerreiniger wie den verwenden Zep Dusch- und Fliesenreiniger (erhältlich bei Amazon). Dieses Spray eignet sich auch sehr gut für Fliesen und Duschen. Verwenden Sie es auf einer Vielzahl von Oberflächen wie Acryl, Fiberglas, Keramikfliesen, Porzellan und mehr.

Wenn Sie einen organischen Badewannenreiniger bevorzugen, ziehen Sie den in Betracht Better Life Bad- und Fliesenreiniger. Es bietet einen wunderbaren Teebaum- und Eukalyptusduft, der Ihre Badewanne frisch duften lässt.

Mischen Sie nach dem Spülen der Badewanne den Reiniger (falls erforderlich) und sprühen Sie ihn über die Oberfläche der Badewanne. Verwenden Sie eine weiche Bürste, um das Innere der Wanne zu reinigen, um Schmutz, Seifenreste und Dreck vom Baden zu entfernen.

Verwenden Sie keine steife Bürste auf der Badewanne, da diese die Oberfläche zerkratzen und kleine Zwischenräume hinterlassen kann, in denen sich Schmutz und Seifenreste ansammeln können, was das Entfernen erschwert. Außerdem mindert dies die ansprechende Optik Ihrer Kunststoffbadewanne.

2. Ziehen Sie die Verwendung von Essig und Natron in Betracht

Eine Kunststoffbadewanne wird aus einer erhitzten Polymerzusammensetzung hergestellt und dann zu Kunststofffolien getrocknet. Glasscheiben verstärken den Kunststoff, der für eine größere Festigkeit komprimiert wird. Eine riesige Saugmaschine knetet das Plastik in die Form einer Badewanne. Sie müssen beim Reinigen der Oberfläche vorsichtig sein, um zu verhindern, dass Scheuermittel die Oberfläche der Kunststoffwanne zerkratzen.

Glücklicherweise können Sie Ihre Plastikwanne mit natürlichen Reinigungsmitteln wie Essig und Backpulver reinigen!

  Bau eines Stangenschuppens: Sollten Sie selbst basteln oder einen Auftragnehmer beauftragen?

Erwägen Sie die Verwendung von Arm & Hammer Backpulver und der Bluewater Chemgroup Essig (erhältlich bei Amazon). Dieses Backpulver ist das vertrauenswürdigste Backpulver in Amerika, während der Essig ein natürlicher, sicherer und vielseitiger weißer Essig ist. Diese Produkte ergeben in Kombination eine recht effektive Reinigungslösung für Kunststoffbadewannen. Eine allgemeine Regel für die Verwendung dieser beiden Verbindungen ist ein Teil Essig auf zwei Teile Backpulver.

Es ist effektiv, Backpulver zum Reinigen Ihrer Plastikwanne zu verwenden, da es organische Verbindungen wie Schmutz, Fett und andere Rückstände in Ihrer Badewanne auflöst. Das Natron ist leicht abrasiv, zerkratzt aber nicht die Oberfläche der Wanne.

Was den Essig betrifft, so baut er Mineralien aus dem Wasser ab, das auf der Badoberfläche zurückbleibt. Diese Mineralien trüben das Aussehen und verringern das glänzende Aussehen des Bades.

Wenn Sie Essig und Backpulver mischen, zersetzt die Säure im Essig das Backpulver, um Kohlendioxidblasen zu erzeugen. Das Kohlendioxidgas löst den Schmutz von der Oberfläche und erleichtert die Reinigung. Spülen Sie die Mischung für ein funkelndes, sauberes Bad ab.

3. Bürste deine Badewanne mit etwas Spülmittel aus

Die meisten Spülmittel sind darauf ausgelegt, Fett und Schmutz von Geschirr zu entfernen. Spülmittel funktioniert genauso gut auf einer Plastikbadewanne.

Verwenden Sie eine weiche Bürste und sprühen Sie das Reinigungsmittel auf die Bürstenoberfläche. Der Schaum und die Scheuerbürste arbeiten zusammen, um Seifenreste und Öle aus dem Bad zu entfernen. Wenn Sie mit dem Schrubben fertig sind, spülen Sie die Seife weg, um eine saubere Badoberfläche freizulegen.

Dieses YouTube-Video zeigt Ihnen, wie Sie die Badewanne mit Spülmittel reinigen:

4. Besprühen Sie die Badewanne mit Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid wird am häufigsten verwendet, um Ablagerungen aus Wunden zu entfernen. Aber wussten Sie, dass es sich auch gut für die Reinigung von Kunststoffbadewannen eignet? Wasserstoffperoxid ist antibakteriell, antiviral und antimykotisch.

Gieße etwas Wasserstoffperoxid in eine Sprühflasche. Besprühe die Badewanne mit Wasserstoffperoxid und lasse es zehn Minuten einwirken. Schrubben Sie die Badewanne mit einer weichen Borstenbürste oder einem Schwamm.

Mische einen Teil Wasserstoffperoxid mit zwei Teilen Natron zu einer Paste, wenn du Flecken bemerkst. Reiben Sie die Paste auf die Flecken und schrubben Sie mit einem Schwamm oder einer Bürste. Spülen Sie dann die gesamte Wanne für eine strahlend frische Badeoberfläche.

5. Streuen Sie Chlorbleiche auf Badewannenflecken

Jeder, der ein Schwimmbad besitzt, weiß, dass Chlor für die Aufrechterhaltung eines sauberen Poolwassers unerlässlich ist, indem es Algen und Bakterien abtötet und den Schmutz oxidiert. Es stellt sich heraus, dass Sie auch Chlorbleiche verwenden können, um eine Plastikbadewanne zu reinigen.

  So bekommen Sie Sonnencreme aus der Kleidung: Schritt für Schritt

Die SpaChoice Chlorbekämpft zum Beispiel Algen. Es tötet auch Bakterien ab und entfernt organische Verunreinigungen.

Chlor wirkt, indem es die Flecken im Bad in kleine Partikel auflöst, die leichter zu entfernen sind. Diese chemische Reaktion entfernt den Schmutz und die Flecken, die nach dem Baden zurückgeblieben sind.

Sie können Chlorkristalle in einem Schwimmbadfachgeschäft kaufen. Streue die Chlorbleiche auf die Flecken und warte 10 bis 15 Minuten. Schrubben Sie dann die Flecken und spülen Sie die Wanne aus.

6. Sprühen Sie eine Salz-Essig-Lösung auf die Badewanne

Wahrscheinlich haben Sie bereits Salz in Ihrer Küche. Warum also nicht die Badewanne damit reinigen?

Die Verwendung von Salz zur Reinigung einer Plastikbadewanne ähnelt der Verwendung von Backpulver. Gib einen Teil Salz und drei Teile Essig in eine Sprühflasche. Sprühen Sie die Mischung dann auf Ihre Plastikbadewanne und warten Sie zehn Minuten.

Verwenden Sie dann eine weiche Bürste oder einen Schwamm, um Seifenreste und Schmutz von der Oberfläche der Wanne zu entfernen.

7. Bürste die Badewanne mit Händedesinfektionsmittel und warmem Wasser aus

Händedesinfektionsmittel ist heutzutage überall und dieses Desinfektionsgel kann Ihre Plastikbadewanne reinigen. Da Händedesinfektionsmittel zu etwa 70 Prozent aus Alkohol bestehen, reinigt es Ihre Badewanne und entfernt auch Bakterien.

Außerdem trocknet die Badewanne manchmal nicht richtig, besonders wenn Sie eine Familie und nur eine Badewanne haben. Stehendes Wasser ist ein Nährboden für Bakterien und Keime, daher ist Händedesinfektionsmittel eine gute Wahl für die Wannenreinigung.

Füllen Sie die Plastikbadewanne bis zu 3 Zoll mit heißem Wasser. Fügen Sie 1 Tasse Händedesinfektionsmittel hinzu. Nehmen Sie eine weiche Bürste und reinigen Sie die Badewanne vollständig. Gut ausspülen und trocknen lassen. Ihre Kunststoffbadewanne ist sauber, desodoriert und bakterienfrei.

8. Besprühe die Badewanne mit Reinigungsalkohol

Sie können Reinigungsalkohol für viele Dinge verwenden. Es eignet sich hervorragend für eine erfrischende Rückenmassage und zur Wunddesinfektion. Reinigungsalkohol ist auch ideal für die kostengünstige Reinigung und Desinfektion zu Hause.

Reinigungsalkohol entfernt Staub und Schmutz und hinterlässt eine Arbeitsplatte, einen Lichtschalter und alle anderen nicht porösen Oberflächen sauber und keimfrei. Sie können auch Alkohol verwenden, um das Badezimmer zu reinigen. Achten Sie darauf, die Badezimmertür offen zu halten, damit Sie nicht von den Dämpfen des Alkohols überwältigt werden.

Franzbranntwein ist eine sichere und effektive Methode, um Ihre Kunststoffbadewanne zu reinigen, ohne die Oberfläche zu beschädigen.

Einfach den Alkohol in eine Sprühflasche geben und über die Oberfläche der Badewanne sprühen. Drei bis fünf Minuten einwirken lassen und bei hartnäckigen Flecken mit einem Schwamm abwischen oder mit einer weichen Bürste reinigen. Ihr Bad wird sauber und desinfiziert.

  Wie scharf sollten Rasenmähermesser sein? (Häufig gestellte Fragen)

Hier ist ein YouTube-Video, das Ihnen zeigt, wie Sie die Badewanne mit Reinigungsalkohol reinigen:

9. Verwenden Sie Zitronensaft

Zitronensaft ist voller Säure, eine hervorragende Möglichkeit, Fett und Schmutz von Oberflächen im Haushalt zu entfernen. Verwenden Sie Zitronen oder Zitronensaft auf Ihrer Badewanne und hinterlassen Sie einen wunderbaren Zitrusduft.

Zitronensaft ist perfekt, um die im Wasser verbliebenen Mineralien aus dem Badewannenabfluss zu entfernen. Tragen Sie den Zitronensaft auf einen Schwamm oder eine weiche Bürste auf und schrubben Sie die Oberfläche Ihrer Badewanne. Sie können eine halb geschnittene Zitrone an den Ecken und der oberen Fliese verwenden, um dort Seifenreste und Schmutzablagerungen zu entfernen.

Wenn Sie fertig sind, spülen Sie die Wanne aus und alles, was übrig bleibt, ist eine saubere, nach Zitrone duftende Oberfläche.

10. Verwenden Sie Geschirrspülpulver

Wenn Sie Ihren Geschirrspüler mit Geschirrspülmittel füllen, denken Sie daran, dass dieses Pulver auch Ihre Kunststoffbadewanne reinigen kann. Füllen Sie Ihre Badewanne zu einem Drittel mit warmem Wasser. Fügen Sie ½ Tasse Geschirrspülmittelpulver hinzu.

Schwenken Sie das Wasser, um das Pulver aufzulösen, und reinigen Sie die Wanne mit einer weichen Bürste. Spülen und Ihre Plastikbadewanne ist sauber und riecht frisch.

Wie Sie Ihre Kunststoffbadewanne aufhellen

Manchmal ist Ihre Plastikbadewanne sauber, aber nicht mehr weiß. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um das Gelb zu entfernen und Ihre Badewanne wieder strahlend weiß zu machen:

  1. Mischen Sie eine Gallone warmes Wasser (32 oz) mit 1 Teelöffel fettlösendem Spülmittel.
  2. Über die Oberfläche der Badewanne sprühen.
  3. Mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm schrubben und abspülen.
  4. Mischen Sie eine Paste aus Natron und Wasser zu einer Zahnpasta-Konsistenz.
  5. Reiben Sie die Paste über die Badoberfläche.
  6. Sauber spülen.
  7. Tragen Sie ein Autobleichmittel wie das auf Nein. 7 Weiße Polierpaste das Kratzer und Flecken auf der Badoberfläche entfernt. Ja, Sie können es für Ihr Auto und Ihre Badewanne verwenden!
  8. Wische den überschüssigen Nagellack ab.
  9. Beschichten Sie die Oberfläche der Wanne mit einer Autobleichcreme, um kleinere Kratzer zu überdecken. Dieses Produkt eignet sich besonders gut für weiße Fahrzeuge – es funktioniert auch hervorragend mit weißen Badewannen! Wischen Sie den Überschuss ab.
  10. Genießen Sie Ihre glänzende Badewanne!

Fazit

Niemand will in einer schmuddeligen Plastikwanne baden. Sie können in eine blitzsaubere Badewanne steigen, wenn Sie eine dieser Methoden zum Reinigen Ihrer Badewanne anwenden. Wenn Ihre Badewanne ihre weiße Oberfläche verloren hat, befolgen Sie die Schritte, um eine mattgelbe Badewanne wieder aufzuhellen.

Verwandt:

  • Kann man eine Plastikbadewanne streichen?
  • So reparieren Sie eine rissige Plastikbadewanne